SPIEL 2019: Moses Verlag

Weiter geht es mit der SPIEL 2019 Vorschau und dem Moses Verlag.

Der Moses Verlag hat wieder ein interessantes Portfolio an Quiz- und Knobbelspielen für den Herbst vorbereitet.

Die Spiele zeichnen immer eine schnelle Zugänglichkeit aus.


Beam me up

(Autor: Klaus-Jürgen Wrede / Grafik: Kreativbunker / Spieleranzahl: 2-4 / Dauer: 20 / Alter: 8)

Nach Calavera im Frühjahr eine weitere Zusammenarbeit zwischen dem Moses Verlag und dem Autor von Carcassonne.

Jeder Spieler bekommt 7 Spielsteine und eine Tafel. Das Ziel ist es über Würfelergebnisse (Pärchen, Drillinge etc.) die Steine nach oben zu bringen. Wer es als erstes schafft vier Steine über dem Strick zu platzieren und keinen anderen Stein mehr auf der Basislinie hat, gewinnt das Spiel.

black Stories: Nele Neuhaus

(Autor: Nele Neuhaus / Grafik: Bernhard Skopnik / Spieleranzahl: / Dauer: / Alter: 12)

Nach Sebastian Fitzek darf nun die Krimiautorin Nele Neuhaus ran und ihre Kreativität an den Rätseln auslassen.

50 neue Rätsel warten auf euch.

Caracho

(Autor: Anja Dreier-Brückner, Lisbeth Bos / Grafik: Folko Strese / Spieleranzahl: 2-4 / Dauer: 25 / Alter: 8)

Das Autorenduo hat sich ein Würfel- und Deduktionsspiel einfallen lassen. Die Spieler wetten verdeckt auf die Autos und müssen diese dann via Würfel über eine Rennstrecke ins Ziel bringen.

Klingt bekannt. Wieviel Neues in dem Spiel steckt muss ich noch herausfinden.

No return

(Autor: Marco Teubner / Grafik: fiore / Spieleranzahl: 2-4 / Dauer: 30 / Alter: 8)

Lege- und Sammelspiel bestehend aus 132 Steinen. Man muss den richtigen Punkt für sich herausfinden, wann man noch sammelt und wann lieber ausspielt. Material finde ich schon mal sehr toll. Es soll Fans von Rummy etc. ansprechen.

Small Talk Bingo

(Autor: Marco Teubner / Grafik: kreativbunker / Spieleranzahl: 4-8 / Dauer: 30 / Alter: 14)

Über Karten wird ein Gesprächsthema vorgegeben. Zwei Spieler müssen sich darüber unterhalten. Währenddessen prüfen die anderen, wieviel Begriffe in dem Gespräch fallen, die sie sich vorher selbst überlegt (und aufgeschrieben haben).

Erinnert an eine Form des „Bullshit“-Bingo.

Tetragenial

(Autor: Thade Precht / Grafik: Silke Klemt / Spieleranzahl: 1 / Dauer: 10 / Alter: 8)

Bis zu 24 kleine Holzsteine müssen auf verschiedenen Aufgabenkarten untergebracht werden. Dabei stehen den Spielern nur Teilinformationen zur Verfügung. Den Rest müssen sie sich durch Knobeln erschließen.

Spiel für eine Person.

Quelle: moses verlag

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.