9.7 C
Bonn
Freitag, September 24, 2021

SPIEL 2016: 2F

2f logoGanz auf Kartenspiele konzentriert sich der 2F Verlag in diesem Jahr nachdem Monsterprojekt 504 (unboxing / Rezension kommt in den nächsten Tagen).

Dabei ist insbesondere die Kartenspieledition von Funkenschlag ein Spiel, was ich mir in Essen definitiv näher ansehen muss. Aber auch rund um Futschikato ranken sich so diverse Marketingstories, die in der letzten Woche bei trictrac zum besten gegeben wurde.
[white_box]

Infobox Grafik
INFOS CHRONIK HIGHLIGHTS VERLAGE A-Z PRE-ORDERPROMOS

BERICHTE:PRESSESCHAU 13.10. 14.10 15.10. 16.10. MESSEFAZIT

[/white_box]

Fabelsaft box Fabelsaft

(Autor: Friedeman Friese / Grafik: Harald Lieske / Anzahl der Spieler: 2-5 / ab 8 Jahren / Dauer: 45-90 Minuten)

Ein Fabelkartenspiel. In einem Wald voller leckerer Früchte aus denen man Saft herstellen kann. Als Tiere des Waldes wollen die beste Mischung dieser Früchte finden. In das Spiel ist eine kleine Legacy-Komponente eingebaut, so dass sich die Regeln von Partie zu Partie verändern bzw. auf den vorherigen Partien aufbauen (wenn man möchte).

Fabelsaft mat

funkenschlag karten box

Funkenschlag – Das Kartenspiel

(Autor: Friedemann Friese / Grafik:Harald Lieske / Anzahl der Spieler: 2-6 / ab 12 Jahren / Dauer: 45-60 Minuten)

Aus einem Brettspiel ein Kartenspiel zu machen und umgekehrt ist aktuell der Trend (BuBuKa, Camel Up, Kuhhandel, Memory, Glück auf! etc.). Und auch für Funkenschlag ist eine solche für die Spiel vorgesehen.

Wie im Brettspiel übernehmen die Spieler die Rolle von Energieunternehmern. Auch ansonsten sollen sich die Mechanismen weitestgehend in der kleinen Spielschachtel wiederfinden, die das große Vorbild so beliebt gemacht haben.

funkenschlag karten mat

Futschikato box Futschikato

(Autor: Friedmann Friese / Grafik: Harald Lieske / Anzahl der Spieler: 3-8 / ab 12 Jahren / Dauer: 15 Minuten)

Friedemann Friese ist ein Orginal wie er im Buche steht. In einer interessanten Werbeaktion für dieses Spiel, was ein wenig in die Fußstapfen von Fünf Gurken treten soll, macht er auf Futschikato aufmerksam.

Ziel einer Partie ist es, als erster seine Handkarten loszuwerden. Jeder Spieler bekommt 6 Handkarten. Diese sind durchnummeriert von 1-20. Dann spielen die Spieler reihum ihre Karten aus. Wird eine höhere Karte als bereits ausliegend gespielt, so muss der Spieler mit der niedrigsten Karten eine neue Karte auf die Hand nachziehen. Karten mit gleichen Werten werden addiert. Liegt die Karte nach einer Runde noch immer vor dem gleichen Spieler, kann er diese weglegen und eine neue Karte ausspielen.
Futschikato ist ein einfaches abstraktes Kartenspiel.

Futschikato mat

Quelle:2F Spiele / BGG

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

eins × vier =

Most Popular

Recent Comments