9.7 C
Bonn
Samstag, August 15, 2020
Start Jahr 2018 Schatz-Hatz

Schatz-Hatz

schatz hatz boxb-familieWie gierig bist du

Schatz-Hatz ist ein Zockspiel durch und durch.

Das Spiel ist bei Scorpion Masque als „Loot N Run“ bereits 2016 erschienen und hat nun deutsche Regeln bekommen. Ansonsten ist das Spiel komplett sprachneutral.

Es zeichnet sich durch die Verknüpfung von diversen Spielmechanismen aber auch einen gehörigen Anteil Glück aus.


Das Spiel

Die Schatzkarten werden gemischt und in zwei verdeckte Stapel verteilt vor uns hingelegt. Dabei zeigen die Rückseitenfarben grün – gelb – rot die Wahrscheinlichkeit von vielen Schätzen aber auch Wächtern an, die uns dort erwarten.

Wenn ich dran bin kann ich zwischen drei Aktionen wählen:

  1. Plündern: Karte nehmen und vor sich hinlegen (Pflichtaktion, wenn man keine Karte vor sich liegen hat)
  2. Entkommen: Schatz aufdecken und Siegpunkte einkassieren. Dabei zählen gleiche Schätze auf mehreren Karten doppelt
  3. Erwecken: Einen Mitspieler verdächtigen: Dazu muss dieser seine Schatzkarten offenlegen.
    Ist die Anzahl der Wächter auf den Karten größer als die Zahl der Amulette, so wird je Wächterart eine Sonderfunktion ausgeführt. Andernfalls darf der verdächtige Spieler seine Siegpunkte einkassieren.

Wer als erster 30 bzw. 35 Siegpunkte geschafft hat, gewinnt das Spiel.

[yellow_box]

Autor: Christian Lemay • Grafiker: NILS • Verlag: Scorpion Masque|Abacusspiele • Jahr: 2018

spieler2-6 Spieler • alterab 8 Jahren • zeitca. 20 Minuten

[/yellow_box]

b-matMaterial

In der BRETTSPIELBOX befinden sich: 54 Raumkarten (24 grüne – 18 gelbe – 12 rote), 2 Übersichtskarten, 12 Wertungsmarker

IMG_9775

Schönes Artwork der Karten, auf denen kleinere Gimmicks zu sehen sind: vergessene Coladose, Frankie mit Pink Floyd-Shirt etc.

b-einstiegEinstieg

Keine Schwierigkeit. Regeln sind extrem simpel und man kann direkt einsteigen.

IMG_9772

b-gefuehlSpielgefühl

Schatz-Hatz ist eine Mischung aus Zock-/Bluff- und Push-your-luck-Spiel, kombiniert mit ein wenig Set-Collection und Wettrennen um die Punkte und ist sehr schnell erklärt wie gespielt.

Dieses betrifft die Wahl der Karten, aber auch das Verdächtigen der Mitspieler. Denn bei einem missglückten Versuch schenke ich meinem Gegner einen Zug bzw. Siegpunkte. In der richtigen Gruppe kommt dann auch der Spannungsbogen bzw. die Schadenfreude zu diesem Spiel richtig zur Geltung. Als drittes Element gilt es den richtigen Zeitpunkt für sich auszuloten, wann man seine Karten in Siegpunkte umtauscht. Je mehr ich sammle, desto größer auch die Gefahr, dazu aufgefordert zu werden, mal seine „Schätze“ offenzulegen. Hat man genügend Amulette (die allerdings nicht so üppig verteilt sind) möglichen Wächtern entgegenzusetzen, kann man mit seinen Mitspielern auch ein wenig „spielen“.

Wichtig, die Farben auf den Rückseiten geben nur den statistischen Wert der hohen oder geringeren Wahrscheinlichkeit von Risiken und Chancen auf der Vorderseite der Karte an. Deshalb gibt es über die Karten einen nicht zu unterschätzenden Glücksfaktor im Spiel. Damit muss man umgehen können.

Der Interaktionsgrad ist recht hoch. Liegt ein Spieler mal vorn, so kann er sich der liebevollen „Betreuung“ der Mitspieler bewusst sein.

Schatz-Hatz sollte man idealerweise mit mehr als 3 Spielern spielen (zu zweit nicht mein Ding). In voller Besetzung zu sechst kann man dagegen auch durch das jeweilige Netz schlüpfen. Daher hat es mir mit 4 Mitspielern eigentlich am besten gefallen.

Zielgruppe von Schatz-Hatz sind eher Familienspieler.

IMG_9774

b-spassLangzeitspaß

In der richtigen Truppe immer wieder ein gerne gesehener Absacker. Hat aber leider nicht in allen Spielgruppen den richtigen Spielspaß erzeugt. Dieses betraf insbesondere das Thema Glück im Spiel.

Durch seine Kompaktheit auch ein Spiel, was man überall gut mit hinnehmen kann, um ein wenig zu zocken. Zudem kommen Neuling schnell in das Spiel hinein.

Gesamtbeurteilung 7/10

Wer ein schnelles Zockspiel mit Spaßfaktor haben möchte (und das Thema Glück als nicht so problematisch für sich empfindet), der sollte sich Schatz-Hatz mal ansehen. Ist schnell gespielt und in der richtigen Gruppenzusammenstellung auch richtig lustig. Schöner Absacker.

Ergänzend sei aber auch gesagt, dass es Gruppen gab, die dem Spiel nur eine 5 gegeben haben (im Wesentlichen das Thema Glück).


Erweiterungen:

Auszeichnungen:

Spielregeln (ext. Link zu Scorpion Masque)


[yellow_box]

b-karten

b-strategieb-40

b-glueckb-60

b-interaktionb-80

 

[/yellow_box]

Vorheriger ArtikelPfefferkuchel – Oberhof 2018
Nächster ArtikelTempel des Schreckens

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

SPIEL.digital 2020: Fantasy Flight

Aus dem Asmodee Firmen Universum kommt Fantasy Flight mit einigen Herbstneuheiten nach Deutschland. Darunter vier Erweiterungen, u.a. für...

Crowdfunding News 33/2020:

Die Crowdfunding News auf der Brettspielbox kommen in dieser Woche mit Updates

STATUS UPDATE – Brettspielbox

So, es wir Zeit für ein kleines Status-Update der Brettspielbox Ich werde mein Programm ein wenig umstellen. d.h. es...

Video: Brettspiel News 13.08.2020: Tapestry, Caslte of Tuscany

Und immer weiter. Frische News am Donnerstag. Viel Spaß und eine schöne Restwoche noch. Heute wieder einiges dabei für...

Recent Comments