9.7 C
Bonn
Freitag, Oktober 15, 2021
StartAllgemeinSpieleventPressekonferenz SPIEL 2021

Pressekonferenz SPIEL 2021

Die Pressekonferenz zur SPIEL 2021 wird unüblicherweise eine Woche vor der SPIEL stattfinden. Und dieses auch einmal mehr online.

Hier schreibe ich über die Eindrücke und neuesten Infos zur SPIEL, die nächste Woche vom 14. – 17. Oktober 2021 stattfinden wird.

INFOFAQ|TIPPSPROGRAMM HALLENPLÄNE
CHRONIK SPIELE nach VerlagenSPIELE A-ZHIGHLIGHTSPre-OrderPROMO
Pressekonferenz13.1014.10

Von seiten des Veranstalter spricht Dominique Metzler sowie Frank Zirpins.
Ziel ist es im nächsten Jahr wieder eine Präsens Pressekonferenz anzubieten.

Das Jahr 2020 und 2021 war ein mühsames Jahr für alle Beteiligten. Im letzten Jahr die auf die schnelle aus dem Boden gestampfte SPIEL.digital und in diesem Jahr endlich wieder eine Messe in Präsenz.

600 Aussteller aus 42 Nationen sind am Start. Viele Aussteller (vor allem die ausländischen) haben viele Herausforderungen zu meistern.

Nachfrage nach Spielen ist weiterhin ungebrochen hoch. 21% Steigerung des Marktes.

Trends (gemäß Veranstalter)

  • Escape Room, Detective Spiele und Kommunikationsspiele
  • Solo-Spiele oder Spiele, die Solo spielbar sind

Deutscher Spielepreis 2021

wie schon bekannt:

Sieger ist Die verlorenen Ruinen von Arnak (Min & Elwen / CGE | HeidelBÄR)

Der Spielepreis Kinderspiel 2021 geht an DODO (Kosmos)

LINK

innoSPIEL 2021

Sieger im Jahr 2021 ist das SPIEL Ghost Adventures (Pegasus)

Die beiden anderen nominierten waren:

  • Der perfekte Moment (Corax)
  • MicroMacro (Edition Spielwiese)

LINK

Hygieneregeln

Es gilt

  • die 3G-Regel
  • Maskenpflicht in der Halle
  • man kann sich testen lassen und dazu bereits Termine buchen.
  • Essen nur in den Restaurants und im Außenbereich
  • Tickets sind personalisiert.

Kartenvorverkauf

Zunächst sehr stark, dann etwas ruhiger. Jetzt kurz vor der Messe nimmt die Nachfrage deutlicher zu. Eine Prognose über die Teilnehmerzahl ist in diesem Jahr jedoch extrem schwer.

SPIEL.digital

Es wird ein paralleles Format geben, auf dem die Teilnehmer der SPIEL ein zusätzliches Angebot geben wird. Jedoch werden nicht alle Veranstalter ein Angebot anbieten.

Educators Day 2021

Der Educators Day findet dieses Jahr online statt mit verschiedenen Diskussionen und Beiträge.

LINK

Spieleverlage e.V. – Hermann Hutter

Dann erfolgte der Blick zurück wie auch nach vorne aus der Brettspielbranche selbst heraus. Der Vorsitzende der Spieleverlage e.V. Hermann Hutter stellt die Wichtigkeit der physischen SPIEL heraus.

Die Warengruppe Spiele und Puzzle ist noch einmal um 14% angestiegen auf Basis eines schon sehr starken Jahres 2020. Der Trend Spielen ist ungebrochen, auch trotz des rückläufigen Coronaeffektes.

Treiber sind vor allem die Erwachsenenspiele u.a. durch die Escape- und Krimispiele, die sehr gefragt sind. Ebenfalls sind auch Zwei-Personen und Solo-Spiele sehr gefragt.

2020 waren vor allem Klassiker gefragt. Ebenfalls hat es eine extrem hohe Nachfrage nach Puzzlen gegeben (50% in 2020 bei Erwachsenenpuzzeln).

Handel

Der Handel, insbesondere der Buchhandel, hat das Spiel verstärkt für sich entdeckt. Problematisch sind die Lieferkettenprobleme (u.a. Corona, Suez-Kanal etc), die zu einer Verzögerung und Preissteigerung bei den Spielen führen werden. Auch Rohstoffe werden schwer zu beschaffen sein.

Über Social Media (Blogs, YouTube etc.) wird das Hobby zusätzlich unterstützt.

Dennoch sind die Verlierer die stationäre Geschäfte, die über eine lange Zeitspanne nicht geöffnet hatten. Daher gab es hier einen Rückgang von gut 15-20%. Die Umsätze haben sich ins Internet verlagert. Aktuell ist ein gewisser Aufholeffekt zu erleben.

Bisher war das Weihnachtsgeschäft immer ein wichtiges Standbein. Man rechnet weiterhin, dass rund um Weihnachten viel eingekauft wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vierzehn − eins =

Most Popular

Recent Comments