9.7 C
Bonn
Freitag, Mai 29, 2020
Start Datenpool Auszeichnungen Mensa - MinD 2020: die Nominierten

Mensa – MinD 2020: die Nominierten

Seit 2010 küren die Mitglieder von Mensa ihren MinD Spielepreise.

Mensa – Deutschland hat seine Spiele für den Spielpreis 2020 nominiert. Es gibt zwei Preise für komplex und kurze Spieldauer.

Dabei ist es nicht wichtig, dass die Spiele aus dem aktuellen Jahrgang kommen, sondern bestimmte Kriterien erfüllen.

Diese Spiele werden jetzt in verschiedensten Kreisen vorgestellt und ausprobiert. Anschließend erfolgt eine Abstimmung darüber.

Der Preis wird Anfang des Jahres verliehen.

kurzer Dauer:
Komplex:
  • Civilization (FFG|Asmodee)
  • Coimbra (eggertspiele|Pegasus)
  • Forum Trajanum (HUCH!)
  • Newton (Cranio Creations|Asmodee)
  • Teotihuacan (Board&Dice|Schwerkraft)
  • Valparaiso (dlp Games)

Sieger im letzten Jahr (2019) waren Clans of Caledonia und Azul

Quelle: Mensa

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Crowdfunding News 22/2020: 18DO, Bristol 1350, Canopy, Chai: High Tea, Kemet: Blood and Sand, Merchants of the Dark Road, Nemesis: Lookdown, Salt and Sail,...

Die Crowdfunding News auf der Brettspielbox kommen in dieser Woche mit 18DOBristol 1350CanopyChai: High TeaKemet: Blood and SandMerchants of...

Video: Brettspiel News 28.05.2020

Und immer weiter. Frische News am Donnerstag. Viel Spaß und eine schöne Restwoche noch. Dann haben wir ja noch...

Crowdfunding: Kemet – Blood And Sand

Kemet - Blood And Sand ist ein weltumspannendes Projekt. Neben Englisch, gibt es Französisch, Koreanisch, Spanisch, Italienisch und Deutsch als Lokalisierungsform. Zusätzlich...

REVIEW Ragusa

Zum zweiten Mal in der Zeit der Brettspielbox gibt es eine Gastrezension. Ich freue mich, dass ich Robin de Cleur dafür gewinnen...

Recent Comments