Mensa – MinD 2020: die Nominierten

Seit 2010 küren die Mitglieder von Mensa ihren MinD Spielepreise.

Mensa – Deutschland hat seine Spiele für den Spielpreis 2020 nominiert. Es gibt zwei Preise für komplex und kurze Spieldauer.

Dabei ist es nicht wichtig, dass die Spiele aus dem aktuellen Jahrgang kommen, sondern bestimmte Kriterien erfüllen.

Diese Spiele werden jetzt in verschiedensten Kreisen vorgestellt und ausprobiert. Anschließend erfolgt eine Abstimmung darüber.

Der Preis wird Anfang des Jahres verliehen.

kurzer Dauer:
Komplex:
  • Civilization (FFG|Asmodee)
  • Coimbra (eggertspiele|Pegasus)
  • Forum Trajanum (HUCH!)
  • Newton (Cranio Creations|Asmodee)
  • Teotihuacan (Board&Dice|Schwerkraft)
  • Valparaiso (dlp Games)

Sieger im letzten Jahr (2019) waren Clans of Caledonia und Azul

Quelle: Mensa

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.