Sonntag, April 14, 2024
StartAuszeichnungenKennerspiel des JahresKennerspiel des Jahres 2023 - Nominierten Raten

Kennerspiel des Jahres 2023 – Nominierten Raten

Am 22. Mai 2023 um 16 Uhr wird die Jury Spiel des Jahres die Nominierten zum Kennerspiel des Jahres 2023 bekannt gegeben.

Auch wir von der Brettspiel Redaktion geben unsere Einschätzungen zu den Nominierungen ab.

Dazu haben wir zunächst neun Spiele gelistet und uns denn jeder auf unsere Top 3 geeinigt.

VIDEO KENNERSPIEL DES JAHRES 2023

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Lesen – Beste Liste Kennerspiel des Jahres 2023:

in alphabetischer Reihenfolge:

  • Aeolos / Spiel das!
    Wettrennspiel auf mehreren Ebenen.
  • Applejack / The Game Builders
    Plättchenlegespiel für die perfekte Apfelwiese und kontinuierlicher Wertung der unterschiedlichen Wiesen.
  • Caldera Park / Deep Print Games
    Die Steigerung von Savannah Park
  • Challengers / Asmodee
    Gruppenspiel für 4, 6 und 8 Personen mit Automa Kampfmechanismus
  • Evergreen / Horrible Guild | HeidelBÄR
    Über vier Runden müssen wir den perfekten Wald entwickeln. Sind dabei taktisch auf die Kartenauslage angewiesen.
  • Marrakesh / Queen Games
    Schöne in sich verwobene Mechanismen zum Freischalten verschiedener Aktionen.
  • MindMgmt / Corax
    Scotland Yard für Erwachsene. Deduktionsspiel mit tollen Kniffen und zusätzlichen Schwierigkeitsgraden.
  • Next Station London / HCM
    Das Flip’n’Write Spiel des letzten Jahres, bei dem wir vier Linien konstruieren, um das beste Netzwerk zusammenzustellen.
  • Planet Unkown / Strohmann Games
    Tolles Plättchenlegespiel mit kleinem Engine Builder auf der Seitenleiste für interessante Kettenzüge

Unsere Top 3:

Carina

  • Challengers / Asmodee
  • Marrakesh / Queen Games
  • Planet Unkown / Strohmann Games

Christoph

  • Challengers / Asmodee
  • Marrakesh / Queen Games
  • Planet Unkown / Strohmann Games

Tim

  • Aeolos / Spiel das!
  • Evergreen / Horrible Guild | HeidelBÄR
  • Next Station London / HCM

5 Kommentare

  1. Muss ein Spiel nicht veröffentlicht und allgemein erhältlich sein, damit es berücksichtigt werden kann? Auf Planet Unknown trifft das nicht zu.

    • Das könnte ggf. ein K.O. Kriterium sein. Ich meine jedoch, dass eine größere Charge in Deutschland eingetroffen ist bzw. kurz vor der Auslieferung stehen soll. Das würde dann das Brettspiel wieder verfügbarer machen.
      Zu welchem Zeitpunkt dieses gewährleistet sein muss, bzgl. einer Nominierung, weiß ich leider nicht.

      Aber dann dürften eine ganze Reihe von Titeln Probleme bekommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments