9.7 C
Bonn
Montag, Oktober 18, 2021
StartAllgemeinCrowdfundingCrowdfunding News 26/2021:

Crowdfunding News 26/2021:

Die Crowdfunding News auf der Brettspielbox kommen in dieser Woche mit

  • Destilled
  • Méthodologie: The Murder on the Links
  • Soulraiders
  • Velocity: Vanguard – RELAUNCH!
  • Villagers: Shifting Seasons
  • Updates

ANGEKÜNDIGT

Destilled

Der Start des Spiels rund um Alkoholproduktion in einer Brennerei ist der 07. Juli auf Kickstarter. Es scheint jedoch kein reines Whiskyspiel zu sein.

Als Erbe einer Brennerei streben wir den Titel des Brennmeisters an.

Méthodologie: The Murder on the Links

Basierend auf Agatha Christies „The Murder on the Links“ schlüpfen die Spieler in Detektiverollen.

Das Spiel wird in zwei verschiedenen Phasen gespielt:

In der UNTERSUCHUNGSPHASE decken die Spieler Karten aus ihrer Hand auf und befragen sich dann gegenseitig, um Hinweise zu eliminieren. Diese Abfolge wird fortgesetzt, bis jeder Spieler nur noch eine Figur, einen Ort und einen Gegenstand auf der Hand hat.

In der ANKLAGEPHASE legen die Spieler Zielmarken ab, um Anschuldigungen über die verbleibenden Karten in den Händen der anderen Spieler zu machen. Alle Karten, die nicht durch eine Mehrheitsanschuldigung korrekt identifiziert wurden, werden bei Spielende gewertet.

Start des Kickstarters ist der 13. Juli.

Soulraiders

Autor des am 07. Juli startenden kooperativen storybasierten Brettspiel Soulraider ist Marc Andre.

In deml werden die Spieler zu mächtigen Helden. Sie können sich in einer Vielzahl von Schauplätzen frei bewegen und kooperieren, um die Bedrohung durch ein drohendes Unheil zu überwinden, bevor es zu spät ist!

Dem Spiel sollen mehr als 1.000 illustrierte Karten beiliegen.


NEU

Die Sommerzeit hat begonnen. Alles etwas ruhiger an der Crowdfunding „Front“

Velocity: Vanguard – RELAUNCH!

Noch nicht finanziert ist Velocity Vanguard mit 34 Tausend Euro nach dem Restart auf Kickstarter.

Villagers: Shifting Seasons

Die Erweiterung zum Basisspiel ist auf Kickstarter erfolgreich gestartet worden. Bereits 160 Tausend Euro sind in der ersten Woche zusammengekommen.

Die Erweiterung erhält zusätzliche Module, die das Spiel länger machen.

weitere Starts:

  • Steampunk Rally Fusion (Spieleschmiede): Rennspiel in Steampunk Umgebung.
  • Tranquility: The Ascent (Kickstarter): standalone Fortsetzung von Tranquility

UPDATE

.

Und hier ein kleines Update laufender Projekte

Brazil Imperial

In der Spieleschmiede ist Brazil Imperial gestartet. Knapp 15 Tausend Euro (plus vier Tausend Euro zur Vorwoche) sind bei dem Spiel zusammengekommen.

Das Spiel rund um die Geschichte Südamerikas wird von Giant Roc lokalisiert.

In dem Spiel was über drei Runden dauert, geht es um den Ausbau des eigenen Imperiums. Die Spielenden durchlaufen die Jahrhunderte „von den ersten fremden Siedlern aus Übersee bis zum Ende der Sklaverei“.

Hier gibt es eine Zusammenfassung von Brazil als Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Coalitions

Ein neues Phalanxspiel ist auf Kickstarter online gegangen.

Basierend auf dem Napoleonschen Zeitalter treten sieben Nationen gegeneinander an. Koalitionen und Verhandlungen sind dringend notwendig, um in den verschiedenen Konflikten möglichst unbeschadet hervorzugehen.

Phalanx hat das Spiel mit 85 Tausend Euro (plus 20 Tausend Euro zur Vorwoche) gestartet.

Es wird eine deutschsprachige Anleitung geben.

Crash Octopus

Geschicklichkeitsspiel, welches in der Spieleschmiede lokalisiert wird.

Aktuell steht die Finanzierung mit erreichten sechs Tausend Euro (plus zwei Tausend Euro zur Vorwoche). Ziel ist es über Board gegangene Fracht wieder einzusammeln und den Tentakeln des Riesenkraken zu entgehen. Dieses erfolgt mittels eines Schnippmechanismus.

Forests of Pangaia

Wow. Was für ein tolles Material erwartet uns bei Forests of Pangaia von dem neuen Verlag Pangaia Games, welches auf Kickstarter mit 226 Tausend Euro (plus 46 Tausend Euro zur Vorwoche) durchgestartet ist.

In Forests of Pangaia bauen die Spielenden ihren eigenen Wald auf und kämpfen mit anderen Spielern um Territorien. Strategische Entscheidungen sind auf dem Weg dorthin entscheidend. Werden Sie Ihren Wald ruhig und isoliert halten oder sich mit anderen mischen, um die Vorteile der Vielfalt zu ernten?

Erinnert ein wenig an Photosynthesis.

Aktuell wird noch einiges in neue Stretch Goals gesteckt und von denen sind inzwischen 16 erreicht worden.

Hier ist auch das versprochene Interview mit Thomas Franken.

Heroes of Barcadia

791 Tausend Euro (plus 203 Tausend Euro zur Vorwoche) sind bei dem Dungeon Crawler auf Kickstarter zuammengekommen. Wie der Titel unschwer erkennen läßt, läuft das Ganze nicht völlig harmlos an so einem Spielabend ab, denn erlittene Wunden werden durch Bierschlücke nachempfunden.

Es wird aktuell nur eine digitale Sprachausfertigung des Spiels in deutscher Sprache geben.

Red Rising

21 Tausend Euro (plus 3 Tausend Euro zur Vorwoche) sind bei der Lokalisierung des Stonemaier Games Spiel Red Rising in der Spieleschmiede zusammengekommen.

Damit steht die Finanzierung und das Spiel wird auf deutsch erscheinen.

Mit sind die 75 Euro für die Deluxe-Version zu hoch. Daher bin ich auf eine mögliche Retailer-Variante gespannt.

Das Spiel kann noch vier Tage lang finanziert werden.

Scarface 1920

Das Spiel findet statt in Chicago der 20iger Jahre. Die Prohibition hat das Schnapsgeschäft illegal gemacht und nun versuchen kriminelle Banden in der Unterwelt, die Kontrolle über die Stadt zu übernehmen. Blut, Einfluss, Macht und Geld ergeben auf den Straßen eine gefährliche Mischung.

In Scarface 1920 führen wir eine Gang an und versuchen mit Workerplacement- und Deckbuildingmechanismen als erfolgreichste Mafiosi das Spiel für uns zu entscheiden.

Eine deutsche Lokalisierung des Kickstarterprojektes wird via Spieleschmiede und Giant Roc durchgeführt. Es kann im Rahmen der Kampagne eine deutschsprachige Ausgabe erworben werden.

In Summe sind bereits 537 Tausend Euro (plus 57 Tausend Euro zur Vorwoche) zusammengekommen. Diverse Stretch Goals sind inzwischen erreicht worden, u.a. auch ein Erweiterungspack.

The Great Race 2

Ein RePrint des 2020 erschienenen Spiels wird es im Juni auf Kickstarter geben.

Es geht in die 30er Jahre. Am Steuer des Halbkettenfahrzeugs erleben wir ein intensives Rennen über verschiedene Kontinente, um sich unzähligen Gefahren und Schwierigkeiten zu stellen.

Die Crew jedes Spielenden besteht aus Mechanikern, Scouts und einer Eskorte, die mobilisiert werden müssen, um das Ziel zu erreichen.

Auf Kickstarter sind 34 Tausend Euro (plus 6 Tausend Euro zur Vorwoche) zusammengekommen.

Deutschsprachige Regeln für das Grundspiel sind hier verfügbar. Das Spiel selbst ist nur auf Englisch bzw. Französisch erhältlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

3 × 4 =

Most Popular

Recent Comments