9.7 C
Bonn
Samstag, März 6, 2021
Start Allgemein Crowdfunding Crowdfunding News 05/2021:

Crowdfunding News 05/2021:

Die Crowdfunding News auf der Brettspielbox kommen in dieser Woche mit

  • Endangered: World
  • Human Punishment – The Beginning
  • Masken des Nyarlathotep
  • MOB Big Apple
  • Pacific Union Inc.
  • Radlands
  • Reload
  • Updates

ANGEKÜNDIGT

Neue Projekte, welche angekündigt wurden:

Endangered: World

Start am 02. Februar auf Kickstarter.

Es geht um die Rettung verschiedener Tiere. Ziel ist es die meisten Tiere zu retten.

Herausgeber ist KZ Games

Masken des Nyarlathotep

Im März startet eine neue Crowdfundingkampagne von Pegasus.

Objekt ist die epischen und weltumspannenden Cthulhu-Kampagne Masken des Nyarlathotep auf Startnext – die englische Originalkampagne konnte 2019 den ENnie Award in der Kategorie „Best Adventure“ gewinnen.

Neben der Handelsausgabe mit vier Büchern sowie Handouts in einem Schuber werden exklusiv über die Kampagne eine Reihe an Zusatzmaterialien und eine edle Foliant-Ausgabe erhältlich sein.

Osprey Games

Verschiedene Osprey Games Titel werden wohl in den nächsten Wochen in der Spieleschmiede erscheinen:

  • Merv
  • The King is Dead – 2. Edition
  • Village Green

Paladins of the West Kingdom: city of crown

Der Kickstarter der Paladine des Westfrankenreichs erscheint .

Am 16. Februar wird diese Erweiterung online gehen.

Diplomatische Fähigkeiten werden verstärkt. Das Hauptboard wird ebenfalls erweitert.

Posthuman Saga – The journey home

Starter am 02. Februar auf Kickstarter.

Ist eine Erweiterung für das Basisspiel mit zwei neuen Charakteren.

Thematisch geht es um die Rückkehr aus dem „verseuchten“ Gebieten, bei dem wir uns wieder verschiedenen Mutanten stellen müssen.


NEU

Es geht wieder so nach und nach los mit neuen Projekten.

Human Punishment – The Beginning

200 Tausend Euro sind bei Kickstarter für dieses Stand Alone Game zum Start herausgekommen.

Bis zum 23. Februar könnt ihr das Spiel unterstützen.

Es wird eine deutschsprachige Ausgabe geben.

Es wird auch eine Deluxe Variante des Spiels geben.

MOB Big Apple

Online ist das Spiel MOB Big Apple von TGG Games via Kickstarter. Mit knapp 16 Tausend Euro auch finanziert.

Zwei Verbrecherfamilien bekämpfen sich zur Zeit der Prohibition in New York. Es geht um die Vorherrschaft in den sechs Stadtteilen.

In jeder Runde in MOB: Big Apple würfeln die Spieler abwechselnd mit zwei Würfeln und entscheiden dann, wie sie die Ergebnisse ausführen. Jeder Wurf erlaubt es den Spielern, Handlanger auf die beiden Spielbretter zu verteilen und verschiedene heimtückische Aufgaben zu erfüllen, wie z.B. Autos mit Handlangern zu beladen, um zu den Schauplätzen zu fahren, Kisten mit Schmuggelware zu verladen, die Maulwürfe des Rivalen zu enttarnen und dem Staatsanwalt zu entkommen.

Pacific Union Inc.

6 Tausend Euro sind in der Spieleschmiede in den ersten Tagen zusammengekommen.

Pacific Rails Inc. ist eine Mischung aus Worker Placement-, Engine-Building- und Eisenbahnspiel. Ziel ist es am schnellsten die Ost- und Westküste durch eine ununterbrochene Eisenbahnstrecke miteinander zu verbinden.

Das Spiel kann durch Ressourcentokens und Münzen noch weiter aufgewertet werden.

Radlands

168 Tausend Euro sind auf Kickstarter in den ersten Tagen zusammengekommen.

In dem 2 Personen-Duell suchen wir Karten aus, senden Personen aus, aktivieren deren Fähigkeiten und lösen verschiedene Ereignisse aus. Das ganze in eine Postapokalyptischen Welt.

Reload

31 Tausend Euro sind zum Start auf Kickstarter erreicht worden.

Aktuell ist keine deutsche Ausgabe vorgesehen.

Reload ist ein Battle Royale Shooter bei dem bis zu vier Spieler versuchen am Überleben zu bleiben. Es geht aber nicht um Last Man Standing, sondern um den erfolgreichsten Spielenden.

Wer einen Ersteindruck lesen will, kann dieses bei Spielstil tun.

UPDATE

Berlin Con

Zur Unterstützung der Berlin Brettspiel Con ist auf der Spieleschmiede eine Crowdfunding Kampagne ins Leben gerufen worden.

Hier könnt ihr Promos erwerben, um dem Team finanziell unter die Arme zu greifen.

43.000 Tausend Euro sind schon zusammengekommen. Damit ist das Projekt erfolgreich und hat inzwischen auch schon das zwei Stretch Goals erreicht. Die Kampagne endet an diesem Wochenende.

Es gibt jetzt noch einen Blick auf die neuen Promokarten.

Carnegie

Der Start des Worker-Placement-Spiels von Quined Games am letzten Montag ist sehr ordentlich verlaufen. Auch die zweite Woche verläuft sehr erfreulich für die Niederlander. Auf Kickstarter sind 276 (+104 Tausend Euro zur Vorwoche) Tausend Euro zusammengekommen.

Über das Spiel habe ich ja schon viel geschrieben. Es geht um das Leben von Andrew Carnegie, der als Multimillionär zu großem Reichtum gekommen ist.

Das Ganze gibt es als Deluxe Edition sowie auch als deutsche Ausgabe.

10 Stretch Goals wurden inzwischen erreicht.

Castles of Mad King Ludwig – Collectors Edition

Bezier Games setzt auf Kickstarter seinen guten Start für seine Collectors Edition von Castles of Mad King Ludwig fort.

734 Tausend Euro (+154 Tausend Euro zur Vorwoche) sind nach knapp 12 Tagen zusammengekommen.

Von 99 Dollar bis 169 Dollar gibt es drei verschiedene Pledgestufen. Nein, es ist noch eine vierte Pledgestufe für 199 Dollar aufgerufen wurden. In dieser gibt es eine größere Box und Wassergräben.

Darwin’s Journey

Mit mehr als 1093 Tausend Euro (+357 Tausend Euro zur Vorwoche) ist Darwin’s Journey auch erfolgreich auf Kickstarter zu ende gegangen.

Wer es sich dennoch überlegt, kann beim Late Pledge dabei sein.

Das Spiel erscheint bei ThunderGryph Games und ist von Simone Luciani und Nestore Mangone, den Machern von Newton.

Über fünf Runden gehen wir auf die Reisen von Darwin. In dem Worker-Placement-Eurogame geht es auf die Galapagos-Inseln, um die Entwicklung der Evolutionstheorie nachzuempfinden.

Das Spiel gibt es sowohl als Retail wie auch als Deluxe Variante. In letzterer sind Metallmünzen, Plastikmarker und Holzfiguren enthalten.

Eine deutsche Lokalisierung wird es geben. Diverse Stretch Goals des Spiels werden das Material noch einmal aufwerten.

Dice Throne

In der Spieleschmiede am Start ist das opulente Werk.

Erwerbbar sind Staffel 1 und 2 mit je acht Helden.

Dice Throne ist ein Würfel-Kartenspiel, bei dem ihr mit euren Charakteren gegeneinander antretet.

Jeder Charakter verfügt über 5 individuelle Würfel und 30 Karten. Dabei gibt es für jeden Helden eine eigene Aufbewahrungsbox.

Das Finanzierungsziel ist mit 88 Tausend Euro inzwischen deutlich übertroffen. Es gibt drei kleine Stretch Goals mit verschiedenen Promokarten zu den beiden Staffeln.

Das mag vielleicht auch daran liegen, dass der Preis pro Staffel bei 90 Euro liegt. Fans steht auch die Möglichkeit offen All-In zu gehen und mit Spielmatten 479 Euro zu bezahlen.

Escape Tales: Children of Wyrmwood

Teil drei der Reihe ist nun in der Spieleschmiede angelaufen und bereits mit 16 Tausend Euro (+3 Tausend Euro zur Vorwoche) finanziert. Wie ein typisches Spieleschmiedeprojekt bewegt es sich langsam aber stegig nach oben.

Hauptprotagonist ist Gilbert. Das Thema sehr phantastisch. Gilbert hat sein ganzes Leben in einer kleinen Stadt verbracht, umhüllt von agressiven, beunruhigenden und dunklen Kletterpflanzen. Dahinter leben Wyrmvinen – Hybriden von Tieren und Pflanzen, die von der uralten Magie ins Leben gerufen wurden.

Fluchtgeschichten: Children of Wyrmwoods erzählt die düstere und verzwickte Geschichte eines jungen Mannes, dessen Schicksal sowohl von den geheimnisvollsten aller Mächte als auch von der Tyrannei böser Männer heimgesucht wird.

Furnace

In der Spieleschmiede ist Furnace von Kobold zur Finanzierung an den Start gebracht worden.

Bislang sind 18 Tausend Euro (+5 Tausend Euro zur Vorwoche) zusammengekommen und die Finanzierung steht somit.

Furnace ist von Hobby World im letzten Jahr herausgebracht worden.

Engine-Building-Spiel mit Auktionsmechanismus steckt hinter dem Spiel. Ziel ist es Produktionsstätten zu erwerben, um Ketten zu bilden.

Wer mag kann noch eine Spielmatte erwerben, die in der Spieleschachte gelagert werden kann.

Mint Bid

Die Mint Games bekommen Nachschub.

Auf Kickstarter hat das Projekt 36 Euro (+13 Tausend Euro zur Vorwoche) bereits erzielt und ist finanziert.

Pingyao First Chinese Banks

Das Spiel ist inzwischen auf Kickstarter mit 20 Tausend Euro (+2 Tausend Euro zur Vorwoche) rund um das erste Bankensystem Chinas finanziert.

Pingyao First Chinese Banks ist ein Workerplacementspiel. Wir eröffnen in China verschiedene Niederlassungen im Zeitalter der Qing Dynastie.

Als Arbeiter werden Würfel genutzt.

Auch wenn die Finanzierung save ist, scheint das Projekt nicht so recht auf den Geschmack der Spielenden zu treffen.

Tinners Trails

Alley Cat Games bringen Tinners Trail von Martin Wallace in einer neuen Auflage heraus. Das Spiel hat in der zweiten Woche bereits 116 Tausend Euro (+ 9 Tausend Euro zur Vorwoche) auf Kickstarter erzielt.

Das Spiel ist nun für 1-5 Spieler und wurde komplett überarbeitet.

Mit den neuen Modularitäten wurde der Glücksfaktor deutlich minimiert.

Das Spiel enthält zwei Erweiterungen und es gibt eine Retail sowie eine Deluxe Variante. In Summe finde ich die Preise noch sehr erschwinglich.

Wer das Spiel für sich zu Hause ausprobieren möchte (und Lust auf Basteln hat) für den gibt es jetzt auch eine PnP Version.

Das große Ziel sind nun bedruckte Meeple, welche bei 130 Tausend Pfund kommen sollen.

Viral – zweite Welle

Die Erweiterung zu Viral hat inzwischen 12 Tausend Euro in der Spieleschmiede eingespielt. Noch vier Tage könnt ihr euch bei dem Objekt beteiligen.

Die grundlegenden Regeln aus dem Grundspiel bleiben erhalten, durch ein paar Änderungen wird das Spiel aber spannender, abwechslungsreicher und asymmetrisch!

Die Virenstämme haben nun verschiedene Eigenschaften.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

REVIEW | Rezension Feierabend

Friedemann Friese bringt alljährlich besondere Spiele auf den Markt. In Feierabend fühlen wir uns grafisch in die 80er Jahre versetzt. Einige Themen haben jedoch weiterhin...

Video: Brettspiel News 04.03.2021:

Wie jeden Donnerstag: es ist Newszeit. Nr. acht in diesem Jahr. Viel Spaß! Heute wieder einiges dabei für jeden. Sehr viel im Ticker. Gibt ja...

Video: Brettspiel Out of the Box 44 – Kolumne: Big Box, Jubiläum, Sonderedition

Heute mit den folgenden Themen: Inhalt: Rückblick Top-Listen - Weshalb? Notwendig oder nicht?Thema: Big Box, Jubiläum, Sonderedition Gespielt: Robin Hood - ErsteindruckGewinnspielSupport your local shop:...

Interview: Magnificum – Benjamin Scheel

Eine neue Firma ist mit Magnificum am Markt erschienen. Das Unternehmen ist in Stuttgart ansässig und hat Tatortspiele im Portfolio. Für die Zukunft ist...

Recent Comments