9.7 C
Bonn
Freitag, August 7, 2020
Start Allgemein Crowdfunding Crowdfunding News 02/2020: Bruxelles 1897, Genotype, Micro City, Rocketman, Rone, Tortuga 2199...

Crowdfunding News 02/2020: Bruxelles 1897, Genotype, Micro City, Rocketman, Rone, Tortuga 2199 und Updates

Die Crowdfunding News auf der Brettspielbox kommen in dieser Woche mit

  • Bruxelles 1897
  • Genotype
  • Micro City
  • Rocketman
  • Rone
  • Tortuga 2199
  • Updates

ANGEKÜNDIGT

Hier ein paar Ankündigungen bzw. Starttermine für den Januar.

Genotype

Am 21. Januar geht es bei Genotype los. Ein Spiel über das Mendelsche System. Hört sich sehr interessant an.

Rocketman

Rocketman von Martin Wallace wird ab dem 27. Januar bei Kickstarter erhältlich sein.

Tortuga 2199

In die Weltraumsee stechen die Piraten von Tortuga 2199 am 21. Januar. Dann geht das Weltraumabenteuer- und Handelsspiel los auf Kickstarter.


NEU

Bruxelles 1897

Die Vortentwicklung von Bruxelles 1893 kam im letzten Jahr bei Geek Attitude Games heraus. Nun könnt ihr in der Spieleschmiede das deutsche Spiel erwerben.

Allerdings bedarf es noch einige Steigerungen, um das Ziel zu verwirklichen.

Micro City

Bereits finanziert ist Micro City auf Kickstarter.

Für knapp 19 Pfund bekommt ihr ein kleines Städtebauspiel.

Die zweite Edition von Micro City führt 2 komplett neue Spielmodi und einige Änderungen im Basisspiel ein. Das Spiel ist im Wesentlichen ein Solitärspiel, aber nun kann auch gegen oder mit einem zweiten Spieler gespielt werden.

Man beginnt mit 2 Würfeln. Über Karten bewegt man sich in der Stadt und führt Aktionen durch. Dadurch gibt es Vorteile der Stadtplättchen. Das Ganze läuft unter einem gewissen Zeitaufwand.

Rone

In der Spieleschmiede gestartet ist Rone. Hier kann sowohl das Basispaket wie auch Rone – das letzte Gefecht erworben werden.

Shiver me Timber

Nun ist der Neustart (Mitte 2019 wurde der erste Versuch abgebrochen) auf Kickstarter geglückt.

Das Piratenspiel mit den modularen Schiffen ist bereits finanziert und nun kann an der Erfüllung der verschiedenen Stretch Goals gearbeitet werden.

UPDATE

Bereits am Dienstag hatte ich eine Sonderfolge mit den drei großen Neuheiten. Von diesen gibt es nun hier ein Update der Projektstände.

Fundations of Rome

250 Tausend Euro sind auf Kickstarter zusammengekommen. Das Projekt ist deutlich finanziert und arbeitet an seiner weiteren Ausstattung.

Aktuell geht es vor allem um das Auffüllen der Erweiterung mit zusätzlichen Miniaturen. Kein schlechter Schachzug, aber am Ende muss man sich wahrscheinlich schon für die große Lösung entscheiden und dann sind es satte 150 Dollar. Mmmh

Mint-Reihe

So recht wollen die Drops noch nicht in der Spieleschmiede rollen. Es fehlen noch einige Euros an der Finanzierung der 1-3 Minispiele.

Oath

Fast 600 Tausend Euro hat das Root Nachfolgeprojekt Oath bei Kickstarter eingefahren.

18 Tage habt ihr noch Zeit euch zu entscheiden.

Return of Darktower

Fast 2 Millionen Euro hat das Kickstarterprojekt schon erworben. Da scheinen die Macher von Restauration Games mal wieder den richtigen Riecher gehabt zu haben.
Ich habe das Spiel nie gespielt bzw. kann mich nicht so recht daran erinnern. Daher weiß ich auch noch nicht, ob ich dabei sein werde.

225 Dollar All-In ist halt schon eine Hausnummer.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

SPIEL.digital 2020 – Vorschau: Schmidt Spiele

Nachschub gibt es auch aus dem Hause Schmidt Spiele. Zum einen für die Quacksalber-Fans aber auch für die Ganz...

Video: Brettspiel News 06.08.2020

Und immer weiter. Frische News am Donnerstag. Viel Spaß und eine schöne Restwoche noch. Heute wieder einiges dabei für...

SPIEL.digital 2020: Drei Hasen in der Abendsonne

Auch von den Drei Hasen in der Abendsonne dürfen wir wieder etwas neues erwarten. Wie immer optisch toll aufbereitet, handelt es sich...

Video: Brettspiel-Monats-Box Juli

In der neusten Monatsbox zum Monat Juli gibt es Eindrücke zu 13 verschiedenen Spielen, die ich in den letzten Wochen gespielt habe.

Recent Comments