9.7 C
Bonn
Freitag, August 14, 2020
Start Allgemein Crowdfunding Crowdfunding (52): Scythe

Crowdfunding (52): Scythe

scythe boxAuch wenn viele Geldbeutel schon geschröpft sind nach der Messe, sollte der ein oder andere von Euch einen Blick auf Scythe werfen.

Das Spiel war auch an drei Brettern bei den Morning Players auf der Messe spielbar.

Herausgeber ist Stonemaier Games, die sich auch schon durch Viticulture auszeichneten.

Zum Spiel

(Autoren: Jamey Stegmaier / Grafik: Jakub Rozalski / 2-5 Spieler / 14 Jahre / Dauer: 90-115 Minuten)

Wir befinden uns in einem alternativen Szenario der 20er Jahre. Es ist eine Zeit der Unruhen in Europa. Der erste große Krieg ist noch nicht lange vorbei. Der kapitalistische Stadtstaat einfach „The Factory“ genannt, die den Krieg gegen schwer gepanzerte Mechs (Kampfmaschinen) angeheizt hat, hat seine Türen geschlossen und erregt die Aufmerksamkeit von mehreren nahe gelegenen Ländern. Die 20er Jahre sind eine Zeit der Landwirtschaft.

In Scythe repräsentiert jeder Spieler einen gefallenen Führer, der versucht, seine Ehre wiederherzustellen. Wir erobern Gebiet, besorgen neue Rekruten, ernten Ressourcen, gewinnen Dorfbewohner, bauen Strukturen und aktivieren monströse Mechs. Um das Spiel zu gewinnen, reichen Erfolge im Kampf allein nicht aus. Beliebtheit ist genauso wichtig.

Das Spiel ist asymmetrisch. D.h., jeder Spieler beginnt das Spiel mit unterschiedlichen Ressourcen (Festigkeit, Siegpunkte, Bewegungsfähigkeiten und Popularität). Dabei sollen die verschiedenen fraktionsspezifischen Fähigkeiten und die gesteckten Ziele speziell auskalibriert sein.

Scythe ist ein strategischens Spiel mit nur wenigen Glückselementen (Karten, die gezogen werden müssen, wenn man neue Gebiete erforscht). Es gibt keine Runden oder Phasen in dem Spiel. Der Mechanismus ist ein Aktionsauswahlmechanismus. Trotz vieler Konflikte gibt es keine vollständige Eliminierung von Spielern.

Material

In der Brettspielbox enthalten sind:

scythe mat

Hier gibt es die Spielregeln in der Draft-Version (englisch) sowie PnP-Files
und ein How to Play

Kosten

Das Spiel kostet 59 Dollar (Basis), 79 Dollar (Premium), 99 Dollar (Collectors), 119 Dollar (Art Connoisseur); Unterschiede siehe oben

Die Lieferung soll im August 2016 erfolgen.

Stretch Goals

Weitere Informationen

Vorheriger ArtikelMesseberichte sind online
Nächster ArtikelQwinto

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Video: Brettspiel News 13.08.2020: Tapestry, Caslte of Tuscany

Und immer weiter. Frische News am Donnerstag. Viel Spaß und eine schöne Restwoche noch. Heute wieder einiges dabei für...

Crowdfunding: Glen More II – Expansion

Glen More II gehört zu den Spielen, die ich in 2020 sehr gerne gespielt habe. Sei es aus Erinnerung, sei es aus...

REVIEW Smart10

SMART 10 ist das österreichische Spiel des Jahres. Dieses ist aber nicht die einzige Auszeichnung des Spiels, was...

Video: Out of the Box 17/20 – Kolumne:

Heute mit den folgenden Themen: Inhalt:■ Letzte Woche - Vielspieler.■ Thema: Qualität - Spielanleitungen / Service

Recent Comments