SPIEL 2016: Ravensburger

Noch recht wenig bekannt ist von den Ravensburger Neuheiten. Was sich definitiv lohnt einen Blick zu würdigen ist Make N Break Architect. Das Spiel ist aber ein weiteres Indiz der Reise von Ravensburger bekannte Spiele in einer neuen Reihe weiter zu diversifizieren. Es wäre schade, wenn Innovationen in der Zukunft fehlen würden. Ich hoffe, da kommt noch was.

Gen Con 2016

In zwei Tage öffnen die Türen der Gen Con. Sie ist die wichtigste Spieleconvention außerhalb der „Alten Welt“: Gen Con 2016. Mit über 60.000 Besuchern ist sie eine Veranstaltung auf der sich alle möglichen Spielarten, ob Eurogames, Tabletops, Rollenspiel, LARP etc. tummeln und sich über die Neuheiten zum Halbjahr informieren. Teilweise kann auch schon ein Blick auf Neuheiten geworfen werden, die es in Essen zu sehen geben wird.

SPIEL 2016: Amigo

Amigo hat gerade brandaktuell sein Neuheitenprogramm für den Herbst 2016 bekannt gegeben. Mein Highlight ist ICE Cool, welches ich schon auf Facebook bewundert habe. Aber auch die anderen Spiele können sich durchaus sehen lassen.

SPIEL 2016: Horrible Games

Mit einem neuen Partyspiel ist Horrible Games unterwegs. Bei Hoch die Becher geht es mit viel schwarzem Humor, denn wir wollen uns gegenseitig an den Kragen und nicht nur Wein in den jeweiligen Becher des anderen hineinfüllen. Dazu kommt eine echt tolle Erweiterung für Potion Explosion und einer fünften Zutat auf den Markt. Beide konnte ich schon beim Heidelberger Burgevent (Teil 1- Potion Explosion / Teil 2 mit Hoch die Becher) bewundern und spielen. Beides wird wohl bei den Heidelbergern herauskommen werden.

SPIEL 2016: Blackfire

Mit zwei Spielen geht Blackfire für Essen ins Rennen. Dabei ein echter Kracher (zumindest konnte ich ihn schon mal testen): La Granja: No Siesta! Desweiteren gibt es die deutsche Ausgabe von Vikings on Board, was im Original bei Blue Orange herausgekommen ist.

SPIEL 2016: Hans im Glück

Dank des Interviews mit dem Brettspiegel und Moritz Brunnhofer gibt es zumindest ein paar rudimentäre Infos zu den Neuheiten von Hans im Glück für die Spiel. Neben einem neuen Kennerspiel, wird es je eine Erweiterung zu Russian Railroads und Carcassonne Star Wars geben sowie das Spin Off zu Carcassonne rund um die Welt mit dem Thema Amazonas.

SPIEL 2016: Game’s Up

Ein neuer Verlag am Firmament und das erste Werk gleich mit dem namhaften neuseeländischen Autor Martin Wallace. Das Spiel trägt die Wurzeln eines früheren Spiels: Mordred und ist im gehobenen Kennerspielbereich: The Arrival.. Game’s Up werdet ihr in Essen am Stand 4- A 113 in der Halle finden. Es wird auch eine Vorbestellungsmöglichkeit geben.

SPIEL 2016: Österreichisches Spiele Museum

Wie auch in den vergangenen Jahren bietet das Österreichisches Spiele Museum e.V. ein Spiel für einen geringen Obolus an, deren Erlös in die Stiftung Spielecharity: Grenzenlos Spielen einfließen. Der Gewinner des österreichischen Autorenwettbewerbs 2016 ist Andreas Prior mit Potions Brew. Die Aktion unterstützen könnt Ihr am Stand von spielen.at für 7 Euro bekommen. Da heißt es schnell sein, denn die Spiele sind in der Regel in den ersten beiden Tagen ausverkauft.

SPIEL 2016: ZOCH

Der Zoch Verlag kommt aktuell mit 4 neuen Spielen zur SPIEL nach Essen. Dabei fällt auf, dass es sich eher um größere Spiele handelt und auch größere Gruppen angesprochen werden, da 3 der 4 Spiele für mehr als 3 Spieler sind.

SPIEL 2016: Pegasus

Neben den eggertspiele Neuheiten (siehe gesonderter Bericht) mit Great Western Trail, Jorvik, Camel Up das Kartenspiel und Glück auf das Kartenspiel tritt Pegasus mit weiteren Neuheiten auf der Spiel 2016 an. Dazu gehört auch der neue Stefan Feld, das Orakel von Delphi, welches in Kooperation mit dem Hall Verlag herauskommen wird. Hier eine nicht abschließende Liste.