BRETTSPIELBOX News 10a/2019: Glen More II, Bremer Spieletage, Portal Games: Vorbesteller Aktion

Brettspielbox News – Aktuelles rund um Brettspiele

In den BRETTSPIELBOX News 10a/2019 findet ihr die folgenden Nachrichten:

  • Neuheiten
  • Glen More II
  • Bremer Spieletage
  • Portal Games: Vorbesteller Aktion
  • Bierdeckelspiele im TV
  • Neu in der Brettspielbox
  • Crowdfunding Updates

 

Hier gibt es dann noch einen kleinen Nachschlag zu den Brettspielbox News vom Freitag.

punktIn eigener Sache: Brettspielbar März 2019

In dieser Folge sprechen wir über:

  • Smyths Toys
  • Happyshop Universum
  • Carol Rapp / Asmodee
  • Cannes 2019
  • Offener Brief / Spielwarenmesse
  • Veranstaltungshinweise Frühjahr 2019

LINK


punktNeue Brettspiele

Und weiter geht es mit Neuheiten:

  • Für die Terraforming Mars Erweiterung Turmoil gibt es nun auch ein Blick auf das Cover.
  • Cosmic Factory wird bei Boardgamecircus erscheinen.
  • Queenz ist noch ein neues Spiel von Bruno Cathala (und Co-Autor: Johannes Goupy). Das Spiel handelt von Bienen (wir versuchen Blumen zu besteuben und Honig zu produzieren) und erscheint bei Mandoo Games.
  • Sehr interessant sieht auch das Spielmaterial des Spiels Atelier aus, welches bei AEG erscheint.

punktSpielgefühl

An dieser Stelle werde ich einige Spiele mit ein-zwei Sätzen beschreiben, die ich erst ein paar mal gespielt habe. Es handelt sich jeweils um einen Erst- oder Zweiteindruck.

  • Adventure Island (Pegasus): Nach dem ich die ersten Abenteuer noch gut fand, wird es nach hinten heraus eher nicht so optimal. Wirkt etwas sperrig.
  • Copenhagen (Queen Games): Neues Puzzle-Familienspiel. Spiel sich ultraschnell. Auch der Zugang ist relativ unkompliziert
  • Doppelt so Clever (Schmidt Spiele): Spiele ich aktuell nur in der App. Aber die 300 Punkte wollen einfach nicht fallen.
  • Werwörter (Ravensburger): Ein paar mal zu viert gespielt. Da hat mir das Spiel nicht ganz so gut gefallen (aber nicht schlecht), wie in der Konstellation zu 6 oder 7 Spieler. Vom Grundsatz ist es aber schon ein gelungenes Spiel.

Brettspielbar

In der Brettspielbar haben Jürgen und ich die News März 2019 zu den Themen

  • Smyths Toys
  • Happyshop Universum
  • Carol Rapp / Asmodee
  • Cannes 2019
  • Offener Brief / Spielwarenmesse
  • Veranstaltungshinweise Frühjahr 2019

herausgebracht.

punktFunTails: Glen More II

Ein Spiel was ich früher sehr gerne und sehr häufig gespielt habe, kommt in einer Neuauflage am 13. März via Kickstarter heraus.

Nicht nur dass Glen More ein außergewöhnliches Spiel ist, auch mittels kleiner Häppchen könnt ihr euch auf die Kampagne freuen. Bislang bekannt:

  • Klaus-Jürgen Wrede wird als Gastautor ein Chronicles beisteuern. Dieses wird „Highlander – There can be only one“ heißen und einen Berg mitten auf dem Rondell haben (Photo ist ein Prototyp)
  • Sehr beeindruckend ist auch das Speed Painting Video zum Entstehen eines Plättchens aus Glen More II (Iona Abbey). Künstler ist Hendrick Noack. 

Weiteres soll jetzt Tag für Tag via Funtails.de erscheinen.

punktAutor des Jahres 2018: Opinionated Gamers

Die Opinionated Gamers haben – wie in jedem Jahr – ihren Autor des Jahres gekürt. Für das Jahr 2018 ist es überraschenderweise – Trommelwirbel –  Wolfgang Warsch geworden.

LINK

punktBremer Spieltage 2019

Neben zwei Neuheiten konnten auf den Bremer Spieltagen auch der neue Prototyp des Duos Nielsen / Starck ausprobiert werden: Pest

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen

Bildquelle: K&T

Zudem konnte man noch einen Blick auf Glen More II: Chronicles werfen.

Wenn alles klappt, werde ich Glen More II in dieser Woche noch selbst ausprobieren können.

Des Weiteren hatten zwei Spiele Prämiere: Vejen von Spielefaibel und Patchwork Doodle von Lookout Spiele

punktPortal Games: Detective – Bonus Vorbesteller

Die Vorbesteller des neuen Detective Falls LA Crime bekommen zwei Boni:

  • Einen Satz an Charakterkarten
  • Besondere Falleinführungen zum Ausdrucken

LINK

punktIm TV: Bierdeckelspiele

Andreas Schmidt, Autor von Heaven & Ale, hat Bierdeckelspiele erfunden, die jetzt bei Pegasus herausgekommen sind.

Hier gab es eine Sendung zu seinen Spielen.

LINK

punktNeue Rezensionen etc. auf der Brettspielbox

An dieser Stelle erfolgt immer ein kleiner Rückblick auf die vergangene Woche:


punkt Blick auf andere Webseiten

  • Der Digger gibt einen Blick hinter die Kulissen. Wer mal sehen will, welches Equipment genutzt wird, kann sich das Video mal ansehen (oder reinziehen).


CrowdnewsCrowdfunding

Angekündigt

Eagle-Gryphon hat eine Deluxe Edition für das 2002 herausgebrachte Spiel angekündigt.

 

Unteranderem wird das Artwork von Ian O’Toole komplett überarbeitet. Das Spiel wird sechs Karten enthalten und für 2-6 Spieler optimiert werden.

Schon mal angekündigt wird Grey Fox das Spiel von King Racoon Games in neuem Outfit herausbringen. Vor allem auf die Miniaturen bin ich sehr gespannt. Starttermin der Kampagne ist der 19. März 2019

Neu

Der Kickstarter zu dem Kartenspiel ist gerade frisch gestartet und mit knapp 3.000 Euro finanziert.

Update

Chocolate Factory

Sehr erfolgreich gestartet ist das Kickstarterprojekt der Chocolate Factory. 60 Tausend Euro sind bereits zusammengekommen. 9 Tage verbleiben noch, um sich an dem Projekt zu beteiligen. Inzwischen gibt es auch eine Sammelbestellung auf Spiele-Offensive.

Coloma

Das Kickstarterprojekt von Coloma ist bei 150 Tausend Euro angelangt. Auch wenn sich das Wachstum des Projektes etwas verlangsamt hat, sind inzwischen 14 Stretch Goals zustande gekommen.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich kann absolut nicht nachvollziehen wieso Leute wie der digger nicht mindestens ignoriert sondern auch noch mit Links unterstützt werden …

  2. @Tony
    Was haben bloß Alle immer mit dem Digger.
    Die Qualität und Infos, die er rüberbringt sind gut.
    Soll der jetzt für den Kanal schauspielern, nur damit es Allen paßt? So wie er das macht, kann der Digger sich sicher sein, dass seine Abonnenten ihn lieben wie er ist. Ein anderes Beispiel sind die Brettspielgeeks, die ja auch sehr flippig sind.
    Das gefällt bestimmt auch nicht Jedem.
    Wer dem Digger nicht mag, klickt einfach das Video nicht an.
    Also chill mal Deine Base Digger Tony

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.