9.7 C
Bonn
Dienstag, August 4, 2020
Start Allgemein Crowdfunding Crowdfunding: Coloma

Crowdfunding: Coloma

Coloma ist das fünfte Kickstarterprojekt des mazedonischen Verlages Final Frontier Games.

Nach den Spielen Robin Hood and the Merryman, Rise to Nobility I und II sowie Cavern Tavern kommt mit Coloma ein Spiel aus dem Wilden Westen zu uns.

Das Projekt ist bereits finanziert.

 

 

Coloma

Zum Spiel

(Autoren: Johnny Pac / Grafik: The Mico / 1/2-5 Spieler / 12 Jahre / Dauer: 60-90 Minuten)

Das Spiel führt uns in die Goldboom Zeit des Wilden Westen, in der wir eine Stadt aufbauen, Gold schürfen, Ressourcen beschaffen oder Land besiedeln müssen.

Über 3 Runden a 5 Phasen versuchen wir Gebäude auf- und auszubauen, die Siegpunkte und Boni freischalten. Dazu gibt es eine große Varianz an weiteren Möglichkeiten Siegpunkte zu erlangen (z.B. Fluß, Brücken, Verteidigung der Stadt).

Im Zentrum des Spiels steht ein Aktionsrad über das wir uns in jeder Runde / Phase eine Aktion auswählen. Dabei stehen uns in den jeweiligen Auswahlphasen nicht immer alle Aktionsmöglichkeiten zur Verfügung. Dabei entscheidet sich jeder Spieler parallel über sein kleines Auswahlrad für eine der fünf Aktionen. Spieler werden „bestraft“, wenn sie sich für die gefragteste Aktion entscheiden. Nach dem Auswahlprozess erfolgt das Ausspielen der verschiedenen Aktionen.

Neben den 5 Phasen einer Runde gibt es zum Schluß jeder Runde einen Kampf gegen eine Banditenbande. In dieser gibt es weitere Punkte zu gewinnen, allerdings können auch Mitglieder den Gang auf den Friedhof einnehmen.

Das Spiel wird auch eine Solo-Variante von David Turczi erhalten.

Material

In der Brettspielbox enthalten sind:

Regeln zum Spiel (in Englisch) sind bereits in der Draft-Version verfügbar.

Das Spiel selbst ist nahezu sprachneutral.

Kosten

Das Spiel kostet 66 Dollar (~58 Euro) für das Basisspiel sowie für die Deluxe Variante 81 Dollar (~71 Euro) jeweils inkl. Transportkosten.

Auf der Spiel-Offensive gibt es eine Sammelbestellung, um das Spiel deutlich von den Kosten zu reduzieren.

Stretch Goals

Links

 

Vorheriger ArtikelReview Pearls
Nächster ArtikelGenre im Blick: Roll ’n Write

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

SPIEL.digital 2020: H@ll Games

Gut alle zwei Jahre macht sich Ralph Bruhn mit seinem Kleinverlag auf den Weg ein eigenes Spiel herauszubringen. Zu Meist mit tatkräftiger...

Brettspielbox News 32/2020: Spiel des Jahres, Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel, Stadt, Land, Spiel! 2020

In den BRETTSPIELBOX News 32/2020 findet ihr die folgenden Nachrichten: Viele NeuheitenGamegenicSpiel des JahresDeutsche Mannschaftsmeisterschaft im BrettspielStadt, Land, Spiel!...

Video: Out of the Box 16/20 – Kolumne:

Heute mit den folgenden Themen: Inhalt:■ Thema: Was sind Vielspieler, was Kennerspieler?■ Gespielt: Master of the Renaissance / Cranio...

REVIEW Tapestry

Kaum ein Spiel aus dem Stonemaier Universum hat so verschiedene Gefühle hervorgerufen, wie Tapestry. Selbst die Diskussion um Charterstone verlief ruhiger. Viel...

Recent Comments