Sonntag, November 27, 2022
StartAllgemeinSpieleventBrettspiel Neuheiten - Herbst 2022: Funtails

Brettspiel Neuheiten – Herbst 2022: Funtails

Das Brettspiel Feed the Kraken von Funtails ist eigentlich eine Frühjahrsneuheit (daher habe ich es hier nicht gesondert aufgeführt), dürfte aber für den ein oder anderen für euch interessant sein.

Caral von Klaus-Jürgen Wrede (auch bekannt durch Carcassonne) wird die Herbstneuheit von Funtails sein.

INFOSHallenpläneFAQ/Tipps
CHRONIKSPIELE nach VerlagenSPIELE A-Z
Pre-OrderGoodiesHighlights
Programm SPIEL: Educators DayResearch Day
PressekonferenzTag 0Tag 1Tag 2Tag 3Tag 4FAZIT
Impressionen


Caral

Autor: Klaus-Jürgen Wrede ◾ Grafik: Hendrik Noack ◾ Anzahl: 2-4 ◾ Dauer: 60-120 ◾ Alter: 12

Die Stadt Caral befindet sich in Peru. Ihre Ruinen wurden im Jahr 2000 entdeckt und ausgegraben. Sie ist die älteste bekannte städtische Siedlung in Amerika. Unzählige Tempel und heilige Stätten befinden sich in einem fruchtbaren Tal, das sich bis zum Meer erstreckt. Während des Spiels befinden wir uns über 4500 Jahre in der Vergangenheit und bauen gemeinsam die Pyramiden von Caral.

Ich konnte das Spiel als Prototyp bereits im Rahmen der Kickstarterkampagne ausprobieren und es hat mir ganz gut gefallen. Das Spiel liegt so zwischen Familien- und Kennerspielniveau.

Gespielt wird das Spiel über verschiedene Runden, bis die siebte Pyramide gebaut wurde. Mit unseren Carali (=Arbeitern) versuchen wir auf einem Rundkurs geschickt nach vorne zu kommen, um verschiedene Aktionen auszulösen. Dabei gibt der Architekt an, ab welchem Feld überhaupt Aktionen durchgeführt werden können. Dieser bewegt sich zum Anfang einer Runde über einen Würfelmechanismus nach vorne. Unsere Bewegung ist abhängig von unserem Schlittenwert. Diesen können wir durch Hinzufügen von Alpakas steigern. Ziel ist es aber Carali an Pyramidenfeldern zu platzieren, um dort zu bauen. Je mehr Felder von Carali besetzt werden, desto aufwendiger ist es, sich nach vorne zu bewegen, da diese besetzen Felder gleich Zugfelder sind. Mittels Handkarten kann ich Zugweiten temporär erhöhen.

Bei Fertigstellung von Pyramiden gibt es Punkte. Ebenso vergrößert sich die Zentralpyramide, die über den Wert der Punkte bestimmt.

Im Spiel gibt es zusätzliche Module, um den Schwierigkeitsgrad zu steigern.

Mehr zum Spiel gerne im Preview.

Material Prototyp

Treehouse Diner

Autor: Rüdiger Dorn ◾ Grafik: Hendrik Noack ◾ Anzahl: 2-4 ◾ Dauer: 30-45 ◾ Alter: 8

Treehouse Diner ist eine überarbeitete Neuauflage des Familienspiels Da Luigi (immer noch eines der Lieblingsspiele meiner Tochter).

In Treehouse Diner hilfst du, einen fliegenden Lieferservice zu betreiben, der die hungrigen Tiere der Gegend mit leckerem Essen versorgt. Als Küchenhilfe unterstützt du die Köche dabei, die Bestellungen so schnell wie möglich auszuliefern. Dazu sammelst du in wenigen Minuten Zutaten aus der Speisekammer und liest den Köchen von den Lippen ab, welche Zutaten sie als Nächstes brauchen!

Während du versuchst, bis zum Ende des Spiels die meisten Gerichte zuzubereiten und die benötigten Zutaten schnell zu ergattern, kann es sein, dass ein anderer Spieler sich revanchiert, indem er dich mit zusätzlichen Aufträgen überflutet. Vielleicht wird die Zeit, die du damit verbracht hast, die verirrten Bienen zu retten, am Ende einen Unterschied machen…

Treehouse Diner enthält zwei Module (Für Kenner & Gourmets), mit denen Sie die Komplexität des Spiels anpassen können, wenn Anfänger und erfahrene Spieler gleichzeitig am Tisch sitzen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

9 + 14 =

Most Popular

Recent Comments