Spiel doch! 2019 – Duisburg

Zum zweiten Mal findet die durch den Nostheide Verlag ausgerichtete Spielemesse in Duisburg im Landschaftspark Nord statt.

Nach dem erfolgreichen Auftakt in 2018 wird die Spiel Doch! 2019 größer als im Premierenjahr. 73 Aussteller sowie viele Autoren haben sich angekündigt. Die ein oder andere Neuheit aus Nürnberg dürfte auf der Spiel doch zu sehen sein.

Abgerundet wird das Angebot um einige Turniere, Workshops und Podiumsdiskussionen.

Nachdem die erste Spiel Doch! in die Osterferien 2018 fiel (und ich nicht teilnehmen konnte), wird dem diesjährigen Besuch nichts entgegenstehen. Ticket ist auch schon bei mir und ich freue mich die Halle in Duisburg zu erkunden.

Termine mit einigen Verlagen sind bereits gemacht und ich hoffe, auch noch den ein oder anderen interessanten Blick auf Neuheiten / Prototypen werfen zu können, während ich mir die Spiel doch! ansehen kann.

SPIEL DOCH! 2019

Hier sind die wesentlichen Daten zur Messe. Das Ganze wird laufend erweitert.

Kurze Fakten

  • Ort: Landschaftspark Nord, Kraftzentrale, Emscherstr. 71, 47137 Duisburg
  • Wann: 29. bis 31. März 2019
  • Öffnungszeiten: Freitag und Samstag von jeweils 10 bis 19 Uhr, Sonntag von 10 bis 18 Uhr
  • Eintrittspreis: 4 Euro bzw. 10 Euro (Dauerticket für alle drei Tage)
  • Parken: Parken kostenfrei gegenüber der Veranstaltungshalle

Aussteller

73 Aussteller werden vor Ort sein.

Hier gibt es den Hallenplan sowie das aktuelle Ausstellerverzeichnis.

Neue Spiele

Ihr werdet auf der Messe Neuheiten der SPIEL 2018 sowie Nürnberg 2019 sehen und spielen können.

Viele Nürnberg-Neuheiten habe ich im Rahmen meiner Berichterstattung von Nürnberg vorgestellt. Hier noch einmal die Übersicht über die Berichterstattung.

Von diesen sind offiziell für die Spiel Doch! die folgenden als Release angekündigt. Einige davon sind schon einige Zeit auf dem Markt. Andere wie z.B. Hadara sind ganz frisch erschienen.

Veranstaltung / Besonderheiten

Workshops

Frisch angekündigt wurden zwei Workshops (Dauer je 2 1/2-3h) vor Ort:

  • Sa, 30.03 – 11:00 Uhr: „Grundlegendes zum Spieleerfinden“
  • Sa, 30.03 – 14:00 Uhr: „Mini-Jam, Spontan ein Spiel erfinden“

Die Workshops wird von Christwart Conrad durchgeführt.

LINK

Podiumsdiskussionen

„Analoge und Digitale Spielewelt – Gegensätze und Gemeinsamkeiten“

Teilnehmer sind Prof. Dr. Jens Junge, Carol Rapp und Karsten Lehmann. Moderiert wird das Ganze von Harald Schrapers.

Events

• Crazy Kick-Turnier

Jens Nowotny und Carsten Ramelow sowie Carcassonne-Autor Klaus-Jürgen Wrede und Andor-Autor/Illustrator Michael Menzel stehen in den Finals den Siegern aus den Vorrunden gegenüber

Giant-Carcassonne

Klaus-Jürgen Wrede (Autor des Spiels) und Moritz Brunnhofer (Hans-im-Glück Verlagschef) spielen gegen Fans des Klassikers

KeyForge

Veranstalter Asmodee und Roßkothen

Klask: Deutsche Meisterschaft
  • 30.3., Samstag, 14 – 16 Uhr: SPIEL DOCH! Cup 2019
  • 31.3., Sonntag,  14 – 16 Uhr: DUISBURG Cup 2019

Die besten drei qualifizieren sich jeweils für die DM auf der Berlin Con 2019

Let`s quiz again

Am Moses Stand

Flohmarkt

Wer alte Spiele verkaufen möchte, kann sich auf dem Flohmarkt einen Stand mieten.

Autorenstände

Für Autoren besteht erstmalig die Möglichkeit, sich einen Tisch zu mieten. 150 Euro kostet ein Tisch mit 4 Stühlen.

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich, da bereits die Fläche ausverkauft ist.

Sammlerobjekt

Es wird einen limitierten (1.000 Stück) gelben Würfel wie im Vorjahr geben.

LINKS

Offizieller Messelink

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.