9.7 C
Bonn
Mittwoch, April 21, 2021
StartAllgemeinSpieleventSPIEL.digital 2020 | Vorschau: Quined Games

SPIEL.digital 2020 | Vorschau: Quined Games

Aktuell ist mir nur ein Spiel von den Niederländern bekannt, welches im Herbst vorgestellt werden soll: Carnegie.

Das Spiel wird am 23. November via Kickstarter finanziert werden.

INFOS | CHRONIKSPIELE nach VerlagenSPIELE A-Z 👉 HIGHLIGHTS
PROMOS
🔎 Pressekonferenz | TAG 1 | TAG 2 | TAG 3 | TAG 4 | FAZIT

Carnegie

AUTOR: Xavier Georges / GRAFIK: Ian O’toole / SPIELER: 1-4 / ALTER: 12 / SPIELDAUER 90

Autor ist Xavier Georges, der u.a. Spiele wie Carson City, Troyes, Ginkgopolis herausgebracht hat.

Als Hintergrundgeschichte für das Spiel dient das Leben von Andrew Carnegie. Dieser emigrierten 1848 im Alter von 13 Jahren in die Vereinigten Staaten. Dort machte er eine Bilderbuchkarriere analog des amerikanischen Traums „Vom Tellerwäscher zum Millionär“ und wurde einer der reichsten Männer der Welt. Sein Vermögen vermachte er nach seinem Tod verschiedenen Stiftungen, die u.a. 2.500 kostenlose Bibliotheken schufen.

In dem Spiel zeichnen wir die Karriere des Industrielle nach und müssen Mitarbeiter rekrutieren, unser Unternehmen ausbauen, Güter herstellen und verkaufen, Infrastruktur bereitstellen, in Immobilien investieren etc.

Über 20 Runden hat jeder Spieler in einem Rollen (=Aktionen) Mechanismus (bekannt u.a. durch Puerto Rico) die Gelegenheit eine Aktion auszuwählen, die dann auch von den anderen Mitspielern getätigt werden dürfen.

So bauen wir nach und nach unser Imperium aus.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments