9.7 C
Bonn
Freitag, Oktober 15, 2021
StartAllgemeinSpieleventSPIEL 2021 | Herbst Brettspiel Neuheiten HeidelBÄR

SPIEL 2021 | Herbst Brettspiel Neuheiten HeidelBÄR

Der HeidelBÄR Verlag hat in seinem Programm eine Mischung aus Eigenentwicklungen sowie Lokalisierungen von verschiedenen Partnern (Czech Games, Horrible Guild, Galakta, Indie, Fertie, Synapse und Jolly Thinkers).

Für die beiden folgenden Verlag gibt es gesonderte Vorstellungen:

  • Czech Games Edition (Galaxy Trucker 2nd Edition, Die verlorenen Ruinen von Arnak Erweiterung)
  • Horrible Guild (erscheint noch)

INFOFAQ|TIPPSPROGRAMM HALLENPLÄNE
CHRONIK SPIELE nach VerlagenSPIELE A-ZHIGHLIGHTSPre-OrderPROMO
Pressekonferenz13.1014.10

Animal Poker

Autor: HeidelBÄR Games Team ◾ Grafik: Kel Alexander ◾ Anzahl: 2-8 ◾ Dauer: 20 ◾ Alter: 8

Bei Animal Poker handelt es sich um die überarbeitete Neuauflage des Kartenspiel-Klassiker Karriere Poker. Mit seinen tierischen Protagonisten glänzt Animal Poker jetzt mit dem komplett überarbeitetem Artwork der Hauptfiguren und deren tierischem Humor. 

Animal Poker wird in mehreren Runden gespielt, so dass die Spieler entscheiden können, wie lange eine Partie dauern soll. Zuerst setzen sich die Spieler entsprechend ihrer Rollen an den Tisch. Der Praktikant teilt die Karten aus und die “hohen Tiere” bei Animal Inc. tauschen ihre schlechte Karten gegen die guten Karten der Untergebenen. Der Boss ist der Startspieler und kann eine oder mehrere Karten der gleichen Zahl ausspielen. Die folgenden Spieler müssen sich entscheiden die gleiche Anzahl der Karten, die Karten mit der gleichen Zahl oder Karten mit einer höheren Zahl zu spielen. Die Spieler dürfen in ihrem Zug auch jederzeit passen. Die Job des Praktikanten ist es am Ende der Runde alle Karten aufzuräumen. Es gewinnt, wer in der letzten Runde den höchsten Posten inne hat.

Blaze

Autor: ◾ Grafik: ◾ Anzahl: 1-5 ◾ Dauer: 50-90 ◾ Alter: 10

Nach Spicy, Coyote und Anansi ein neues Spiel aus der Kartenspielreihe von HeidelBÄR.

Dieses Mal geht es nach Russland und das Spiel basiert auf dem Spiel Durak.

Die Spieler versuchen bei Blaze ihre Karten loszuwerden, müssen jedoch auf eine besondere Art passieren. Dabei spielt der ausspielende Spieler zusammen mit dem übernächsten Spieler, was zu ständig wechselnden Allianzen führt. Am Ende gewinnt der Spieler, der die meisten Federn einsammeln konnte.

  1. Zunächst wird wird der nächste Spieler herausgefordert, indem man Karten der gleichen Zahl auspielt. Dieser kann durch das Ausspielen höherer Karten die Karten abweisen.
  2. Dann kann die Herausforderung zusammen mit einem Unterstützer, indem weitere Karten einer beliebigen ausliegenden Zahl ausspielt. Wenn das funktioniert, muss der Herausgeforderte alle gespielten Karten auf die Hand nehmen.
  3. Sobald der Nachziehstapel leer ist, geht es ums Ganze: Wer kann seine Handkarten als Erster loswerden?

Käsedieb

Autor: Dongxu Li ◾ Grafik: ◾ Anzahl: 4-8 ◾ Dauer: 10 ◾ Alter: 8

Es gibt 8 Karten, dabei ist auf einer der Käsedieb abgebildet und auf den anderen Schlafmäuse (es gibt auch noch eine Variante mit der Sündenmaus). Die Karten werden geheim an die Mitspielr verteilt.

Jeder Spieler hat einen Würfelbecher sowie einen Würfel. Jeder Spieler würfelt und schaut sich sein Ergebnis geheim an. Der Würfel entspricht der „Aufwachzeit“. Dabei zählt ein Moderator von 1 bis 6 und die Mäuse dürfen zu den Uhrzeiten die Augen aufmachen.

Ist eine Maus alleine, darf diese Maus sich ein Würfelergebnis eines andern ansehen. Der Käsedieb muss sich das Stück Käse nehmen, egal ob andere Mäuse die Augen auf haben oder nicht.

Nach sechs „Stunden“ halten alle die Hände in die Mitte und der Käsedieb sucht sich einen Komplizen. Dann erfolgt eine Abstimmung unter den Mäusen und man versucht den Käsedieb über eine Abstimmung herauszufinden.

Timeland

Autor: Quentin Lammerant ◾ Grafik: ◾ Anzahl: 2-4 ◾ Dauer: 40 ◾ Alter: 8

Ihr macht euch auf die Suche nach längst verloren geglaubten Schätzen der verschollenen Stämme. Doch die verbleibende Zeit ist begrenzt, denn der nächste Vulkanausbruch kommt bestimmt!

Kooperatives Schatzsuchspiel auf der Insel Taluva. Dabei stehen wir unter einem gewissen Zeitdruck, da wir in einer begrenzten Zeit Schätze bergen müssen.

In jeder Runde haben wir drei mögliche Aktionen. Fortbewegen, ein Tempelplätchen aufdecken oder ein Abenteurerplättchen nutzen. Während der Expedition haben wir nur begrenzten Zugang zu einem Walkie-Talkie, um uns auszutauschen.

Dem Spiel liegen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade zur Verfügung.

Waste Knights

Autor: Marek Mydel, Paweł Szewc ◾ Grafik: Jarosław Marcinek, Michał Lechowski ◾ Anzahl: 1-4 ◾ Dauer: 45-180 ◾ Alter: 14

Alles spielt im Wasteland – dem dystopischen Ödland, in das sich Australien in einem halben Jahrhundert verwandelt haben wird. Der Grund hierfür sind globale Krisen, ökologische Katastrophen und die Machenschaften des mächtigen Konzerns Cerbero. Die Wasteknights versuchen vor allem eines – überleben! Sie versuchen deshalb den verschiedensten Geschöpfen, vor allem anderen Menschen ohne jegliche Moral, zu trotzen.

Die Neuveröffentlichung besteht aus vielen Abenteuern, welche jeweils eine unterschiedliche Erfahrung bieten. Das Spielziel verändert sich in jedem Szenario und die Entscheidungen beeinflussen die weitere Geschichte. Die Spieler können in ihren Zügen zwischen einer Vielzahl von Aktionen entscheiden. Jede Partie ist durch die jeweilige Geschichte und strategischen Herausforderungen einzigartig.

Dabei nutzt jeder Spieler einen individuellen Charakter, der bestimmte Fähigkeiten besitzt.

weitere Neuerscheinungen

  • A la carte: Dessert
  • Flashpoints: Tragische Ereignisse
  • This War of Mine: Geschichten aus den Ruinen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vier × 1 =

Most Popular

Recent Comments