9.7 C
Bonn
Freitag, September 18, 2020
Start Allgemein Rückblick Rückblick November 2017

Rückblick November 2017

RückblickDamit ist der November 2017 vorbei. Der Monat November ist gekennzeichnet durch extrem viel Auspöppeln und Spielen der vielen Neuheiten aus Essen, von denen die letzten gerade bei mir eintrudeln.

Auf der anderen Seite bereiten sich viel im Jahresendgeschäft auf das Weihnachtsfest vor. Doch dann wird alles ein wenig ruhiger und besinnlicher. Wo bei man diese Ruhe aktuell in den sozialen Medien auch ein wenig verspürt. Denn aktuell sind wir in der nach Weihnachtszeit (Essen) des Spielens im Kreise der Freunde.

.

Im Rückblick enthalten:

  • Welche Spiele habe ich besonders gerne gespielt?
  • Was konnte ihr auf der Brettspielbox lesen?
  • Welche neuen Spiele sind erschienen?
  • und was mir sonst noch so einfällt?
  • Vorschau auf den November

 

brettspielwetBegriffe aus der Brettspielwelt

Nicht verkehrt ist es für den ein oder anderen sich mit den Termini aus der Brettspielszene auszukennen. Daher gibt es jetzt jeden Donnerstag eine Serie mit den wesentlichsten Begrifflichkeiten. Hier die ersten drei Teile:

  • Teil I: Auspöppeln, Downtime, Loot, Spoiler, Worker-Placement
  • Teil II: Absacker, Bag Building, Deck Building, Meeple, Stichspiel
  • Teil III: Alpha Spieler, Area Controll, Kooperatives Spiel, Kramer-Leiste, Push your luck

Gerne gespielt

  • AZUL (Plan B): Aktuell eines meiner Lieblingsspiele aus dem aktuellen Jahrgang. Spielt sich schön taktisch.
  • BONK (Game Factory): zu viert großer Spaßfaktor. Partien dauern inzwischen auch länger.
  • Istanbul – Das Würfelspiel (Pegasus): Überraschung. Mit kaum Erwartung herangegangen.
  • Majesty (Hans im Glück): kurzweiliges Familienspiel. Auch die B Seite der Karten gefällt mir gut.
  • Nusfjord (Lookout Spiele): Hat mir jetzt in allen Besetzungen von 1 bis 5 Spielern gut gefallen. Gut zu verstehen und angehm taktisch zu spielen.
  • Pandemic Legacy Season 2 (Asmodee): Auch wenn es schwieriger geworden ist. Weiterhin gut.
  • Rajas of the Ganges (HUCH!): Gegenläufiges Wettrennen um Ruhm und Geld.
  • Schüttels (Zoch): Wildes Partyschütteln. Ein Spiel, das keiner ernst nimmt und doch jeder Spaß hat.
  • Würfelglück (HABA): Würfelkniffel. Insbesondere mit jüngeren Familienspielkindern (8 aufwärts) gut geeignet.
  • 27 (Steffen Spiele): Zwei Personenspiel, was mich sehr positiv überrascht hat.

In der Brettspielbox

Die beliebtesten Artikeln in der Brettspielbox neben den Brettspielbox News mit vielen Neuheiten:

Brettspielbox-News

Was ist sonst noch so passiert

adventskalenderAdventskalender 2017

Kommt es mir nur so vor oder gibt es in der Bloggerszene in diesem Jahr irgendwie mehr Adventskalender? Wir von Beeple haben einen mit 24 Rätseln gemacht. Hunter und Cron, die Brettspielgeeks, der Brettspielblog und Brettspielschwein. Da ist in diesem Jahr einiges neu hinzugekommen, was es im letzten Jahr noch nicht gab.

Eine Übersicht über die verschiedenen Kalender findet ihr hier.

Ruhe

Ansonsten erlebe ich aktuell eine ziemliche Ruhe. Es gibt relativ wenig Neuheiten in der Ankündigung. Irgendwie ist es wie nach Weihnachten. Jeder hat seine Geschenke ausgepackt und beschäftigt sich in seinem mehr oder weniger stillen Kämmerlein mit seinen Geschenken. Ist aber auch mal nötig.

Rezensionen

Aktuell werdet ihr von ganz vielen Stellen wieder mit sehr vielen Rezensionen ausgestattet. Ist aber auch kein Wunder, denn die ersten Spiele der Messe sind inzwischen ausgepackt und ausprobiert worden. Auf Rezensionen von komplexere Spielen (Ausnahme Nusfjord – erscheint in der nächsten Woche) müsst ihr jedoch noch etwas warten. Da müssen einfach noch ein paar Partien her, bevor ich mir da ein finales Urteil erlauben kann.

Neue Spiele im Handel

So was gibt es neues vom Handel. Welche Spiele sind da.

  • deckscape londonDeckscape II (Abacusspiele). Teil 2 der Deckscape Reihe ist inzwischen erschienen.

Vorschau nächste drei Monate.

An meiner Vorschau hat sich erst einmal nichts geändert.

  • Jetzt heißt es erst einmal spielen, spielen, spielen. Ich werde wieder mehr Rezensionen schreiben über die Spiele, die ich auf der SPIEL entdeckt habe.
  • Was wird Euch neues erwarten:
    • Bis Ende des Jahres werde ich mein Rezensionsformat überarbeiten (hier habe ich einige gute Anregungen bekommen).
      • Rezension wird übersichtlicher werden.
      • Es wird eine getrennte Zielgruppen und persönliche Bewertung geben.
    • Über das Vdeoformat werde ich mir weitere Gedanken machen. Da wird bestimmt noch etwas kommen.
  • und dann wird Ende Dezember die Vorschau für Nürnberg starten.

knapp 65.000 Seitenbesuche gab es im November. Vielen Dank dafür..


Rückblicke 2017: MärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovember

Vorheriger ArtikelBeeple Adventskalender – 3tes Rätsel
Nächster ArtikelPaaranoia

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

SPIEL.digital 2020 | Vorschau: Pearl Games

Das kleine belgische Studio hat in diesem Jahr ein Würfelspiel im Gepäck. Dabei handelt es sich um die Umsetzung des 10 Jahren...

SPIEL.digital 2020: Horrible Guild

Drei Neuheiten für den Herbst wird es von Horrible Guild geben. Die neuen Spiele aus der Railroad Ink-Reihe werden erst Ende des...

Video: Brettspiel News 17.09.2020:

Und immer weiter. Frische News am Donnerstag. Viel Spaß und eine schöne Restwoche noch. Heute wieder einiges dabei für...

SPIEL.digital 2020 | Vorschau: Kobold Spieleverlag

Sechs Spiele kommen von Kobold. Alle in der Spieleschmiede lokalisiert. Mit Dream Cruise sogar eine Eigenproduktion im Portfolio.

Recent Comments