9.7 C
Bonn
Samstag, September 19, 2020

Phara-Oh-Oh

Ruhige Hand gefragt…pharaoh box

GESAMTNOTE: 7,4

Material: 09 • Einstieg: 08
Spielgefühl: 07 • Langzeitspaß: 07

Das Spiel

um zur Grabkammer zu gelangen.

Zum Spiel: Wir sind Abenteurer, die sich zunächst den Weg zur und dann durch eine Pyramide bahnen müssen, um die Grabkammer des Pharaos zu erkunden und die umherirrende Mumie von Ihrem schrecklichen Fluch zu erlösen.

IMG_1581Auf dem Weg dahin liegen Plättchen, die entweder schon aufgedeckt sind oder noch darauf warten, umgedreht zu werden. Auf jedem einzelnen Plättchen ist eine von vier möglichen Farbe abgebildet. Um voran zu kommen, muss erst ein farbig passender Geröllstein aus der Mumienfalle gezogen werden. Schafft man es – ohne dass andere Geröllsteine oder sogar der Pharaonenstab herausfallen – darf man auf das nächste gleichfarbige Feld nach vorne gehen (ist dort ein Skarabäus abgebildet, darf man seinen Vorrat um einen aufstocken – max. vier). Andernfalls beginnt der Weg auf dem Startfeld oder vor dem Eingang der Pyramide (sollte man bereits in er Pyramide sein) erneut. Zudem muß die Mumienfalle neu aufgebaut werden und der nächste Spieler ist dran.

In der Pyramide lauert die Mumie, die sich zwischen Grabkammer und Pyramidenausgang ständig hin und her bewegt (abhängig von den Mumiensymbolen auf den Plättchen). Beim direkten aufeinandertreffen kann sie nur durch einen vorher gesammelten Skarabäus besänftigt werden. Wem es als erstes gelingt zwei Skarabäen vor der Grabkammer abzugeben und die passenden Geröllsteine aus der Falle zu ziehen, hat das Spiel gewonnen.

Sehr schönes Kinder-/Familienspiel mit tollem Material. Der Mechanismus des Herausfischen ist bekannt und wurde vom gleichen Autorentrio unter dem Titel Gulo Gulo ebenfalls bei Haba 2003 herausgebracht.
[yellow_box]

Autor: Wolfgang Kramer, Jürgen P.K. Grunau, Hans Raggan • Grafiker: Eva Czerwenka • Verlag: HABA • Jahr: 2015
spieler2-6 Spieler • alterab 7 Jahren • zeitca. 20 Minuten

[/yellow_box]

Material – 09

In der BRETTSPIELBOX befinden sich: 1 Spielplan, 1 Mumien-Falle (Schale mit 20 Geröllsteinen – blau, weiß, rot und gelb in unterschiedlichen Größen sowie ein Pharonenstab), 6 Abenteurer, 1 Mumie, 24 Skarabäen, 8 Grabkammernplättchen, 16 Pyramidenplättchen, 8 Wüstenplättchen, 1 Geröllbeutel.

Wunderschönes Material. Insbesondere die Mumien-Falle ist Mittelpunkt wie Highlight des Spiels.

pharaoh mat

Einstieg – 08

Auch wenn das Spiel nicht so schwer zu verstehen ist, empfinde ich die Anleitung etwas unübersichtlich gestaltet, da man doch sehr viel hin und her springen muß, was gerade am Anfang etwas umständlich ist.

pharao matSpielgefühl – 07

Neben dem attraktiven Material überzeugt der einfache Mechanismus den Weg zu überwinden. Gerade für die Erwachsenen ist es eine große Hürde den entsprechenden Geröllstein aus der Falle zu ziehen, da die Größe der Finger häufig im Weg ist. Hier tun sich Kinder viel leichter (Das Gefühl, dass so eine Kugel wie ein Geröllstein absinken kann, ist durch die Mumienfalle sehr gut wiedergegeben. Da ist auf jeden Fall ein tolles haptisches Erlebnis eingebaut.).
Da ist so manche Schadenfreude zu spüren, wenn man es mal nicht schafft, die Kugel herauszuholen, ohne den Pharaonenstab gleich mit hinauszubefördern.

Gut gelöst ist die einfache Möglichkeit, diesen Rückschlag wieder wettzumachen. Denn durch geschickte Wahl der farbigen Kugeln, hat man schnell den Anschluß an die Abenteurergruppe gefunden, sollte mal ein Missgeschick passieren. Das minimiert den Frustfaktor. Der Glücksfaktor ist abhängig vom Geschick der Gruppe. Hat man das Glück unmittelbar hinter einem Spieler zu sein, der die Gerölllawine ausgelöst hat, so ist es angenehm einfach. Ansonsten wird es mit jedem Zug schwerer, entsprechende Geröllsteine herauszufischen (insbesondere die Farben Blau und Rot).

Schade finde ich das kurze Ende vor der Grabkammer. In den verschiedenen Testpartien kam an dieser Stelle nicht mehr so recht Spannung auf, wenn jemand sich den letzten beiden Prüfungen stellen mußte. Je nach Konstellation der Mumienfalle war es keine große Herausforderung mehr.

Langzeitspaß – 07

Ja, unbedingt noch einmal spielen. Phara-oh-oh ist ein wunderbares Spiel, welches sowohl Kinder wie auch Erwachsene begeistert. Das beginnt bei der Aufmachung und endet beim einfachen – angenehm kurzen – Spielvergnügen, welches unmittelbar zur Revanche einläd.
Durch die Möglichkeit eine schwierigere Variante einzufügen, gibt es zusätzliche Herausforderungen.

Erweiterungen:

Auszeichnungen:

Spielregeln (ext. Link zu):

[yellow_box]

strategie40 Glueck 60 interaktion60

genre-kinder genre-familie

[/yellow_box]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

SPIEL.digital 2020 | Vorschau: Pearl Games

Das kleine belgische Studio hat in diesem Jahr ein Würfelspiel im Gepäck. Dabei handelt es sich um die Umsetzung des 10 Jahren...

SPIEL.digital 2020: Horrible Guild

Drei Neuheiten für den Herbst wird es von Horrible Guild geben. Die neuen Spiele aus der Railroad Ink-Reihe werden erst Ende des...

Video: Brettspiel News 17.09.2020:

Und immer weiter. Frische News am Donnerstag. Viel Spaß und eine schöne Restwoche noch. Heute wieder einiges dabei für...

SPIEL.digital 2020 | Vorschau: Kobold Spieleverlag

Sechs Spiele kommen von Kobold. Alle in der Spieleschmiede lokalisiert. Mit Dream Cruise sogar eine Eigenproduktion im Portfolio.

Recent Comments