Neu in 2015 – Nürnberg: eggertspiele

eggert logoeggertspiele / Pegasus sind u.a. mit einer Erweiterungen ihres Erfolgsspiels Camel up in Nürnberg.

Dazu soll es etwas neues aus der Village Spielfamilie geben.

 

Hier erste Informationen zu den drei neuen Spielen:

Bau

(Autor: Friedemann Friese / Grafik: Harald Lieske / 2-4 Spieler / ab 7 Jahren / Spieldauer: ca. 5-10 Minuten)

kurzweiliges Bauspiel von Friedemann Friese. Bau den höchsten Turm und gewinn das Spiel. Dabei können bis zu 24 Turmelemente verbaut werden. Um das ganze schwierig zu machen, gibt ein Würfelwurf vor, welches Element verbaut werden muß. Da gilt es eine ruhige Hand zu haben, um sein Bauwerk wackelfrei zu errichten.

Camel up – Supercup

(Autor: Steffen Bogen / Grafik: Dennis Lohausen / 2-6 Spieler / ab 8 Jahren / Spieldauer: ca. 30-60 Minuten)

4 neue Module können mit dem Basisspiel kombiniert werden. Unter anderem gibt es einen neuen Wettmodus. Dabei soll der Spielplan erweitert werden und man kann zusätzliche Wetten auf Plätze tätigen.

dolmen_box_klDolmen

(Autoren: Thomas Odenhoven / Grafik: Marc Margielsky / 1-5 Spieler / 10 Jahre / Dauer: 30 Minuten)

Dolmen ist eine Neuauflage von Die Dolmengötter und wurde via der Spieleschmiede neu illustriert und regeltechnisch etwas überarbeitet. Nun kommt ist es im normalen Handel erhältlich.

Das Spiel ist ein mystisches Mehrheitenspiel, welches in Irland platziert ist.

my Village

(Autor: Inka Brand, Markus Brand / Grafik: Dennis Lohausen / 2-4 Spieler / ab 12 Jahren / Spieldauer: ca. 60-90 Minuten)

Keine Erweiterung – sondern ein Stand-Alone Spiel aus der Village Familie. Dieses Mal ist jeder Spieler für sein eigenes Dorf verantwortlich. Es gibt einen neuen Würfelmechanismus, der das bekannte Villagespielgefühl mit neuen Elementen verbinden soll. Und soll somit neue Spieler wie auch die Villagefans ansprechen.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 9.5/10 (2 votes cast)
Neu in 2015 - Nürnberg: eggertspiele, 9.5 out of 10 based on 2 ratings

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.