9.7 C
Bonn
Freitag, Juni 18, 2021
StartDatenpoolAuszeichnungenInternational Gamers Award 2017: Die Nominierten

International Gamers Award 2017: Die Nominierten

IGA

Der International Gamers Award wird seit 2002 durch eine international besetzte Jury verliehen (u.a. Andreas Keirat, Knut-Michael Wolf, W. Eric Martin, Monsieur Phal etc.).

Preise gibt es in zwei Kategorien:

  • Multi-Player Strategy
  • 2 Personen Spiel

Jetzt liegen die Nominierungen für die Auszeichnung 2017 vor. In 2017 wurden jedoch deutlich mehr Multi-Player Strategie-Spiele nominiert als 2 Personenspiele.

Für die Nachfolge der Sieger 2015 Mombasa und 7 Wonders Duel wurden nominiert:

Multi-Player Strategy

  • Century: Gewürzstraße – Emerson-Matsuuki—Plan-B-Games
  • Die Kolonisten – Tim Puls – Lookout Games
  • Ein Fest für Odin – Uwe Rosenberg – Feuerland Spiele
  • First Class – Helmut Ohley – Hans im Glück
  • Gloomhaven – Isaac Childress – Cephalofair Games
  • Great Western Trail – Alexander Pfister – eggertspiele
  • Key to the City: London – Sebastian Bleasdale & Richard Breese – R&D Games
  • Lorenzo il Magnifico – Flaminia Brasini & Virginio Gigli & Simone Luciani – Cranio Creations
  • Magic Maze – Kasper Lapp – Sit Down!
  • Scythe – Jamey Stegmaier – Stonemaier Games
  • Terraforming Mars – Jacob Fryxelius – FryxGames
  • Ulm – Günter Burkhardt – HUCH!
  • Yokohama – Hisashi Hayashi – OKAZU Brand

2 Personen Spiel

  • Arkham Horror: The Card Game – Nate French & Matthew Newman – Fantasy Flight Games
  • Caverna: Cave vs. Cave – Uwe Rosenberg – Lookout Games
  • Holmes: Sherlock & Mycroft – Diego Ibañez – Devir
  • Santorini – Gord! – Roxley
  • Star Wars: Destiny – Corey Konieczka & Lukas Litzsinger – Fantasy Flight Games

Quelle: Homepage

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments