Essen – SPIEL 2019 – Preview / 23.10.2019

Am 23.10.2019 startet die Messe pünktlich um 11:00 Uhr mit der Pressekonferenz. Der Saal war dieses Jahr deutlich voller.

Anschließend geht es für die Medienvertreter in die Halle 1A, um sich in aller Ruhe alle Neuheiten anzusehen.

Erstmalig gab es am Abend eine PREVIEW-Veranstaltung in Form einer Game Night, bei der man von 18:00 – 01:00 diverse Neuheiten gespielt werden konnten. Die Karten kosten 35 Euro und waren im Vorverkauf extrem schnell verkauft.

INHALT

  • Pressekonferenz
  • Presseschau
  • Erste Termine
  • Game Preview Night

INFOFAQ/TIPPSPROGAMMHALLENPLÄNE

CHRONIK « » HIGHLIGHTS « » VERLAGE“ « » „A-ZPRE-ORDER « » PROMO

BERICHTE:
PREVIEW / 23.10.24.10.25.1026.10.27.10.FAZIT

Die 37. Internationalen Spieletage haben begonnen.

Die Pressekonferenz

Los geht es mit der Pressekonferenz, die wie immer den Auftakt zur Messe macht.

Start macht Herr Kurth, Geschäftsführer der Messe Essen

Er spricht über die Herausforderungen in der Organisation der Messe SPIEL sowie der Sehnsucht nach analogen Vergnügen in einer immer mehr zunehmenden digitalen Welt. Des Weiteren geht er auf den Umbau der Messe Essen ein, welcher seinen Abschluß gefunden hat.

Trailer zur SPIEL

Fakten zur SPIEL

  • 86.000 (80.000) Austellungsfläche; in den letzten 6 Jahren hat sich die Ausstellungsfläche verdoppelt (siehe Vergleich unten).
  • 1.200 Aussteller (1.150)
  • 1.700 Neuheiten (inkl. Doppelnennungen für lokale Ausgaben)
  • man geht von einer Steigerung der Zuschauerzahlen: 190.000 waren es in 2018 an allen vier Tagen (inkl. Doppelbesuche). Teilnehmer aus 100 Nationen / 5 Kontinenten
  • Neue Einlassregelung. West und Süd jetzt mit Online-Ticket / Ost mit Kassenverkauf.
  • In Halle 7 ist ein neues Restaurant. Zudem gibt es noch weitere Garderobenplätze. Dazu gibt es die Möglichkeit in dieser Garderobe in Halle 7 für 5 Euro Taschen zu lagern. Will man einmalig was nachlegen, kostet dieses 2 Euro zusätzlich. Danach sind weitere Nachlagerungen kostenfrei.

Kulturgut SPIEL

Warum der RUN auf die Spiele?

  • Nach dem Arbeitsalltag eine Auszeit bei einem guten Spiel
  • In Zeiten der Digitalisierung, größerer Wunsch nach Austausch mit anderen Menschen.
  • Neue Finanzierungsplattform für Brettspiele durch das Medium Kickstarter. Hier sind auch Spiele darunter, deren Preis über 100 Euro liegt (und bezahlt wird).
  • Studie in den USA im März 2019 zu den Verkäufen. Darunter liegen Gloomhaven, Roots und Flügelschlag (Wingspan) ganz vorne. Hohe Diversität unter den Spielen.

SPIEL 2019 Neuheiten

  • SPIEL Preview Night mit 550 Teilnehmern. Die Nachfrage war gigantisch groß. Anfrage lag bei gut dem 3fachen
  • Educaters Day am Freitag für interessierte Pädagogen und Verlagen mit 8 verschiedenen Panels. Hohe Nachfrage durch Pädagogen, da großes Potential von Brettspielen in der Bildung gesehen wird.

innoSPIEL 2019

Die folgenden drei Spiele waren nominiert:

  • Ab durch die Mauer (Zoch)
  • Detective (Portal | Pegasus)
  • Keyforge (CMON|Asmodee)

und der Preisträger ist:

Ab durch die Mauer (Zoch)

DEUTSCHER SPIELPREIS 2019

​1. Flügelschlag von Elizabeth Hargrave (Stonemaier Games | Feuerland). 

2. DIE TAVERNEN IM TIEFEN THAL von Wolfgang Warsch (Schmidt Spiele)
3. TEOTIHUACAN: DIE STADT DER GÖTTER von Daniele Tascini und Dávid Turczi (NSKN | Schwerkraft-Verlag)
4. SPIRIT ISLAND von R. Eric Reuss (Greater than Games | Pegasus Spiele)
5. ARCHITEKTEN DES WESTFRANKENREICHS von Shem Phillips und S.J. Macdonald (Garphil Games | Schwerkraft-Verlag)
6. DETECTIVE von Ignacy Trzewiczek und Przemysław Rymer und Jakub Łapot (Portal Games |Pegasus Spiele)
7. UNDERWATER CITIES von Vladimir Suchy (Delicious Games)
8. NEWTON von Nestore Mangone und Simone Luciani (Cranio Creations | Asmodee)
9. JUST ONE von Ludovic Roudy und Bruno Sautter (Repos Production | Asmodee)
10. GLOOMHAVEN von Isaac Childres (Feuerland)

Deutscher Spielepreis: Kinder 2019

Brettspielcake 2019

Erstmalig findet der Brettspielcake statt, bei dem mehr als 60 Blogger, YouTube und Verlage Kuchen gebacken haben.

Dieser wird für 2,50 pro Stück mit einer Tasse verkauft.

Der Erlös geht an Balu und Du.

Dazu gibt es noch Spielspenden von Verlagen plus die Spiele aus der Preview Night unter dem Label SPIEL4Good für 25 Euro je Tüte verkauft werden.

Twitch Live Stream

An 4 Tagen wird von der Messe mit sehr vielen unterschiedlichen Moderatoren von der SPIEL berichtet. Dazu gibt es ein eigenes Studio.

Den Couchtisch von Rathskellers im Wert von 5000 Euro kann gewonnen werden.

Bericht von Hermann Hutter

Hermann Hutter berichtet aus der Branche zum Jahr 2018/19

  • Seit 5 Jahren Anstieg um 40% in der Branche
  • Vor allem Kartenspiele +10%, Würfelspiele +15%, Strategiespiele +14% wachsen deutlich.
  • Sehr positiv verlaufen die Escape Room-Spiele
  • Deutlicher Trend zu kooperativen Spielen (miteinander gewinnen und verlieren)
  • Partyspiele sind auch wieder eher im Trend. Kommt vor allem auch bei jüngeren Erwachsenen sehr gut an.
  • Deutlicher Anstieg der Berichterstattung durch Blogger, Podcaster und YouTuber (merkt man auch an der sehr vollen Pressekonferenz).
  • Qualität der Spiele sowohl vom Spiel wie auch vom Material her deutlich in den vergangenen Jahren angestiegen.
  • Deutlicher Anstieg von Spieleveranstaltungen und Spielecafes, die gut besucht sind. Diese Gelegenheiten werden genutzt, um Neuheiten und Exoten auszuprobieren.
  • Stärkerer Cross-Selling-Ansatz durch Zusammenarbeit mit Buchläden.

Und nun geht es in die Neuheitenshow, von der im im laufe des Tages berichten werde.

Neuheitenshow

Auf der Neuheitenshow sind viele der neuen Spiele aufgebaut. Auch hier war es heute ziemlich voll, daher gibt es einige Impressionen.

Minecraft, Ravensburger sehr gefragt
Kitchen Rush, Pegasus
The Kings Dilemma, Horrible Guild
Alte Meister, Keep Exploring Games
Western Empires, 999
Newdale, Lookout

Termine

Board Game Circus

Wir konnten die beiden Neuheiten (Buntes Burano habe ich gestern abend noch gespielt > hat mit gut gefallen) ausprobieren

  • Cosmic Factory: schnelles Legeoptimierspiel mit einem 3×3 Raster auf Zeit. 5 Runden werden a 1 Minute gespielt, um in vier Kategorien auf einer Siegpunktleiste nach vorne zu rücken. Am Ende werden die zwei letzten Bereiche gewertet. Hat echt Spaß gemacht
  • CuBirds: wir sammeln Vogelschwärme und müssen aus einer Auslage taktisch Vögel auf unsere Hand einsammeln. Ab bestimmten Schwarmgrößen können die Karten eingetauscht werden

dlp Games

Bei dlp Games konnte ich mir die beiden Spiele Orleans Stories und Maracaibo erklären lassen. Aufgrund der Komplexität aber nicht gespielt. Machen beide richtig Lust auf mehr. Ich werde berichten.

Orleans Stories

Maracaibo ist ein neues Alexander Pfister Spiel. In der Umfrage auf Platz 1.

Maracaibo

Zu Maracaibo konnte man noch schöne Metallmünzen erwerben.

Schwerkraft

Einige Spiele erklären lassen.

  • Katakomben Kuben fand ich sehr interessant. Hat nichts mit dem ursprünglichen Katakomben zu tun, da kein Schnippspiel. Hier wird gebaut. Schöner Mechanismus.
  • Dazu hat mir noch die Würfelsiedler – Erweiterung zu gesagt.
  • Paladine des Westfrankenreichs soll oberhalb Kennerspiel liegen.
  • Roam machte auch einen guten Eindruck auf mich.
Katakomben Kuben
Roam

Taverna Ludica

Hier konnten wir uns Coloma erklären lassen. Es sind jedoch noch keine deutschen Exemplare vor Ort.

Von Robin Hood and the Merry Man wird es einige Exemplare geben.

sonstige Nachrichten

Seize the Bean: der Kickstarter soll Anfang des nächsten Jahres kommen. Das Material sieht aber echt klasse aus. Da scheint sich das Warten zu lohnen

Airship City – Spielefaible – wird im nächsten Jahr eine Automa erhalten, so dass man das Spiel auch sehr gut zu zweit spielen kann.

Die Zirkadianer werden nicht als Trilogie von Garphil Games angelegt, sondern eher als ein neues Spiele-Universum, in dem es aber noch weitere Spiele geben wird.

Preview Game Night

Die Preview Game Night war gut gefüllt. 550 Tickets gingen – wie oben berichtet – in wenigen Minuten / Stunden weg.

Es gab insgesamt 4 Räume, davon zwei größere Säale, in denen die Verlage viele Erklärer abgestellt hatten, die den Fans die Spiele erklären konnten.

Jürgen Karla erklärt SAT 1 Reporter Team 3
großer Saal
Der Katograph von Pegasus hat mir sehr gut gefallen
House Flippers, Sit Down
sehr hektisches Kartentauschspiel. Hoher Adrenalinfaktor.