9.7 C
Bonn
Sonntag, Oktober 24, 2021
StartAllgemeinSpieleventEs geht wieder - mit vielen spielen: Das erste Spielewochenende in...

Es geht wieder – mit vielen spielen: Das erste Spielewochenende in Kalkar

Mit 25 motivierten Spielerinnen und Spielern startete am vergangenen Wochenende im Kalkarer Wunderland eine der ersten Spieleveranstaltungen „nach Corona“. 

Hygienekonzept

Ja, es geht wieder – dank sorgfältiger Vorbereitung und Hygienekonzept mit regelmäßigen Tests der Teilnehmer. So konnten wir uns nicht nur willkommen, sondern auch unter gesundheitlichen Aspekten gut aufgehoben fühlen, als wir uns am Freitagnachmittag trafen, um das Wochenende gemeinsam durchzuzocken.

Das Gesamtkonzept – Spielen, Essen, Übernachten unter einem Dach – haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dankbar angenommen. So erstreckte sich das Einzugsgebiet der Teilnehmenden vom Niederrhein über das Ruhrgebiet, Köln, Aachen, Eifel bis hin nach Baden-Württemberg. 

Das Event

Begrüßt wurden wir herzlich vom Organisatoren-Team Marie-Christin Olschak und Stefan Bongers sowie dem Chef des Wunderlandes Kalkar Han Groot Obbink. Die beiden Organisatoren planten das Wochenende ursprünglich für Februar 2020 und mussten ihr Vorhaben dann aus bekannten Gründen zweimal verschieben.

Nun konnten wir endlich mal wieder loslegen! 

Dafür stand uns eine eigene Etage zur Verfügung, die in ein Spielelager, einen großen gemischten Bereich, eine ruhige Zone für die Schwergewichte und einen Turnierbereich eingeteilt war. Im gemischten Bereich wurde alles querbeet gespielt von Arnak über Bonfire bis hinzu All Star Draft oder Trickerion. Im Ruheraum konnten sich einige Teilnehmer stundenlang Flotilla oder Kanban EV widmen.

Toll, wie sich alle gegenseitig die Spiele erklärten, damit man möglichst seinen spielerischen Horizont erweitern konnte. Die vorher koordinierte „Möchte ich spielen“- und „Bringe ich mit“-Liste half sehr dabei, dass auch die meisten Spielewünsche erfüllt werden konnten. 

Am meisten gespielt wurden am Wochenende das noch recht neue Red Cathedral, was sehr gut bei allen ankam. Aber auch bekannte Schätzchen wie Captain Sonar, für das man auf so einem Wochenende endlich wieder ausreichend Mitspieler zur Verfügung hat. 

Auch zahlreiche Turniere wurden angeboten und gespielt. Freitags gab es eine liebevoll veränderte und selbst gestaltete Variante von Martian Dice. Am Samstag wurden die besten Chakra-Spieler gesucht und am Sonntag gab es ein leicht abgewandeltes L.A.M.A. Parallel wurde über drei Tage auch der beste KLASK-Profi ermittelt.

Für das Spielmaterial und die Preise hatten Marie-Christin und Stefan im Vorfeld mit einigen Verlagen gesprochen und um Unterstützung gebeten. Das hat sich gelohnt, denn die Siegerinnen und Sieger konnten sich über attraktive Preise freuen! Das Wunderland Kalkar stiftete die Trophäen für die Gesamtsieger, die als Wanderpokal gedacht sind. Wanderpokal?

Genau, es soll weitergehen nach dem erfolgreichen Auftakt! 

2022 geht es weiter

Am Sonntag sind sich Marie-Christin und Stefan einig: Das Spielewochenende im Wunderland Kalkar wird in die nächste Runde gehen. Die beiden haben an dem Wochenende zwar nur wenig Zeit gefunden, selber etwas zu spielen, dennoch sind ihre Erwartungen mehr als erfüllt. So bleibt die Motivation, auch 2022 wieder ein Spielewochenende anzubieten. 

Wer Lust hat, an diesem Wochenende mit dabei zu sein, kann sich unter dieser E-Mail-Adresse unverbindlich vormerken:

E-Mail: spielewochenendewunderland@gmail.com

Auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wollen gerne wiederkommen. Am Ende eines solchen Wochenende bleibt nämlich immer die spannenden Erkenntnis, dass man trotz der langen gemeinsamen Zeit längst nicht alles geschafft hat, was man wollte!

Man will sich schließlich auch mal austauschen, über Spiele, Erfahrungen oder Zukunftspläne quatschen, Verabredungen eingehen und ganz einfach neue Menschen kennenlernen. Das ist es doch, was wir so lange vermisst haben…

2 KOMMENTARE

  1. Ein wundervolles und super organisiertes Wochenende, das viel zu schnell vorbeiging! Ich freue mich sehr auf nächstes Jahr!

  2. Freut mich sehr zu lesen, dass solche Veranstaltungen endlich wieder möglich sind. Danke für die gute Nachricht!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vier + 19 =

Most Popular

Recent Comments