9.7 C
Bonn
Dienstag, Oktober 27, 2020
Start Datenpool Auszeichnungen Deutscher Spielepreis 2008

Deutscher Spielepreis 2008

  1. Agricola von Uwe Rosenberg (Lookout Games)
  2. Stone Age von Michael Tummelhofer (Hans im Glück)
  3. Cuba von Michael Rieneck, Stefan Stadler (eggert-Spiele)
  4. Im Jahr des Drachen von Stefan Feld (alea/Ravensburger)
  5. Tribun von Karl-Heinz Schmiel (Heidelberger Verlag)
  6. Hamburgum von Walter Gerdts (eggert-Spiele)
  7. Galaxy Trucker von Vlaada Chvatil (Czech Games Edition)
  8. Keltis von Reiner Knizia (Kosmos)
  9. Wie verhext von Andreas Pelikan (alea/Ravensburger)
  10. Metropolis von Sebastian Pauchon (Ystari)

Deutscher Kinderspielpreis 2008: Wer war’s von Reiner Knizia (Ravensburger)

Träger der Goldenen Feder 2008: Jamaika von M. Braff, Bruno Cathala, Sebastian Pauchon (Game Works)

Vorheriger ArtikelDeutscher Spielepreis 2007
Nächster ArtikelDeutscher Spielepreis 2009

Most Popular

SPIELEN während der SPIEL Digital

In meinem gestrigen Fazit sprach ich von kleinen gemeinsamen Spielefesten. Hier ein kleiner Bericht einer solchen Veranstaltung, wie sie wahrscheinlich an vielen...

SPIEL.digital 2020 – Mein Fazit

Erstmalig wurde die weltgrößte Brettspielmesse SPIEL (2019: 200 Tsd. Besucher an vier Tagen in der Messe Essen) als digitale Messe ausgetragen.

Brettspiel News 44/2020: Spiel.digital, Spiel.digital, Spiel.digital

In den BRETTSPIELBOX News 44/2020 findet ihr die folgenden Nachrichten: Viele NeuheitenIGA 2020Fairplay 2020Spiel.digitalNeu in der BrettspielboxCrowdfunding Updates

International Gamers Award (IGA) 2020: Gewinner

Seit 2002 wird der International Gamers Award durch eine international besetzte Jury (u.a. Erwin Broens, Knut-Michael Wolf, W. Eric Martin, Dale Yu...

Recent Comments