9.7 C
Bonn
Dienstag, Mai 18, 2021
StartDatenpoolAuszeichnungenDeutscher Spielepreis 2008

Deutscher Spielepreis 2008

  1. Agricola von Uwe Rosenberg (Lookout Games)
  2. Stone Age von Michael Tummelhofer (Hans im Glück)
  3. Cuba von Michael Rieneck, Stefan Stadler (eggert-Spiele)
  4. Im Jahr des Drachen von Stefan Feld (alea/Ravensburger)
  5. Tribun von Karl-Heinz Schmiel (Heidelberger Verlag)
  6. Hamburgum von Walter Gerdts (eggert-Spiele)
  7. Galaxy Trucker von Vlaada Chvatil (Czech Games Edition)
  8. Keltis von Reiner Knizia (Kosmos)
  9. Wie verhext von Andreas Pelikan (alea/Ravensburger)
  10. Metropolis von Sebastian Pauchon (Ystari)

Deutscher Kinderspielpreis 2008: Wer war’s von Reiner Knizia (Ravensburger)

Träger der Goldenen Feder 2008: Jamaika von M. Braff, Bruno Cathala, Sebastian Pauchon (Game Works)

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Vorheriger ArtikelDeutscher Spielepreis 2007
Nächster ArtikelDeutscher Spielepreis 2009

Most Popular

Recent Comments