9.7 C
Bonn
Samstag, Juli 31, 2021
StartAllgemeinCrowdfundingCrowdfunding News 24/2021:

Crowdfunding News 24/2021:

Nachdem in der letzten Woche die Seite brach lag, gibt es wieder die News aus der Crowdfunding Szene. Hier sind die Crowdfunding News auf der Brettspielbox in dieser Woche mit

  • Brazil Imperial
  • Coalitions
  • Eastern Empires
  • Forests of Pangaia
  • Scarface 1920
  • The Artemis Odyssey
  • The Great Race
  • Villagers: Shifting Seasons
  • Updates

ANGEKÜNDIGT

Einige neue Projekte starten demnächst bzw. wurden für den Spätsommer angekündigt.

Eastern Empires

Im September bringt der Verlag 999 Games auf Kickstarter und feiert mit dem Zivilisationsspiel names Eastern Empires dort sein Debüt.

Es werden die gleichen Mechanismen wie bei Western Empire zum Tragen kommen und können auch zusammen mit bis zu 18 Spielern gespielt werden.

In Eastern Empires entwickeln die Spielenden ihre Stämme zu blühenden Zivilisationen. Siegpunkte erreicht man durch die Vergrößerung der Bevölkerung, Handel mit Ressourcen und der Weiterentwicklung der Kultur. Interaktion zwischen den Spielenden geschehen durch Diplomatie, Handel und Allianzen, die nicht immer konfliktfrei ablaufen.

The Artemis Odyssey

The Artemis Odyssey wird im August / September auf Kickstarter online gehen.

Nach dem Artemis Projekt, welches in der Spieleschmiede lokalisiert wurde geht es in die Zukunft.

In The Artemis Odyssey führen die Spieler ihre Fraktion durch die Galaxie, entdecken Planeten und nutzen deren Ressourcen. Ihre Raumschiffe landen auf unbewohnten Welten, gründen Kolonien, entwickeln Menschen und bauen Raumschiffe. Jeder Spieler steuert eine Fraktion durch seine Aktionskarten. Sie spielen Ihre Karten auf eine gemeinsame Planungstafel, dann werden diese Karten aufgedeckt und in der Aktionsphase nacheinander ausgeführt.

The Great Race

Ein RePrint des 2020 erschienenen Spiels wird es im Juni auf Kickstarter geben.

Es geht in die 30er Jahre. Am Steuer des Halbkettenfahrzeugs erleben wir ein intensives Rennen über verschiedene Kontinente, um sich unzähligen Gefahren und Schwierigkeiten zu stellen.

Die Crew jedes Spielenden besteht aus Mechanikern, Scouts und einer Eskorte, die mobilisiert werden müssen, um das Ziel zu erreichen.

Villagers: Shifting Seasons

Start des Projektes auf Kickstarter ist der .

Shifting Seasons erhält mehr Inhalt für das Basisspiel und soll diesem zusätzliche Variabilität verleihen.

Shifting Seasons enthält neue Module für das Villagers-Basisspiel. Die Erweiterung fügt neue Karten und Regeln hinzu. Die Spiele dauern in der Regeln eine Runde länger, so dass die Spieler größere und bessere Dörfer bauen können:

  • Ereigniskarten bieten neue Aktionen und Wertungsmöglichkeiten für alle Spieler.
  • Mächtige neue Spezial-Dorfbewohner wie der Ingenieur, der Erfinder und der Händler bieten regelbrechende Fähigkeiten.
  • Eine ganz neue Farbe von Dorfbewohnern ermöglicht längere Spiele bei 4 und 5 Spielern oder kann verwendet werden, um jedes Spiel aufzumischen, indem die Traubenfarbe ersetzt wird.
  • Teams sind ein neuer Dorfbewohnertyp, der jederzeit rekrutiert werden kann, um ein zusätzliches Nahrungs- oder Bausymbol zu erhalten.
  • Eine neue Art, solo zu spielen: Der Kloster-Solo-Modus bietet ein entspannteres Einzelspieler-Erlebnis.

Ob diese auch bei Kosmos erscheinen wird, ist aktuell nicht bekannt.


NEU

Hier die Neustarts der vergangenen Woche.

Brazil Imperial

In der Spieleschmiede ist Brazil Imperial gestartet.

Das Spiel rund um die Geschichte Südamerikas wird nun von Giant Roc und nicht Hans im Glück lokalisiert.

In dem Spiel was über drei Runden dauert, geht es um den Ausbau des eigenen Imperiums. Die Spielenden durchlaufen die Jahrhunderte „von den ersten fremden Siedlern aus Übersee bis zum Ende der Sklaverei“. Gerade letzteres kann – je nach Umsetzung – das Spiel noch etwas thematisch schwerer machen. Hier die englische Anleitung zum Spiel.

Das Spiel ist mit 45 Euro recht erschwinglich und es sind insgesamt acht Tausend Euro bereits erreicht worden. Das Spiel ist somit finanziert.

Coalitions

Ein neues Phalanxspiel ist auf Kickstarter online gegangen.

Basierend auf dem Napoleonschen Zeitalter treten sechs Nationen gegeneinander an. Koalitionen und Verhandlungen sind dringend notwendig, um in den verschiedenen Konflikten möglichst unbeschadet hervorzugehen.

Phalanx hat das Spiel mit Tausend Euro gestartet.

Forests of Pangaia

Wow. Was für ein tolles Material erwartet uns bei Forests of Pangaia von dem neuen Verlag Pangaia Games, welches in Kürze auf Kickstarter in die Finanzierung gehen wird.

In Forests of Pangaia bauen die Spielenden ihren eigenen Wald auf und kämpfen mit anderen Spielern um Territorien. Strategische Entscheidungen sind auf dem Weg dorthin entscheidend. Werden Sie Ihren Wald ruhig und isoliert halten oder sich mit anderen mischen, um die Vorteile der Vielfalt zu ernten?

Erinnert ein wenig an Photosynthesis.

In den nächsten Tagen werde ich auch ein kurzes Interview mit dem Macher von Pangaia Games veröffentlichen.

Scarface 1920

Das Spiel findet statt in Chicago der 20iger Jahre. Die Prohibition hat das Schnapsgeschäft illegal gemacht und nun versuchen kriminelle Banden in der Unterwelt, die Kontrolle über die Stadt zu übernehmen. Blut, Einfluss, Macht und Geld ergeben auf den Straßen eine gefährliche Mischung.

In Scarface 1920 führen wir eine Gang an und versuchen mit Workerplacement- und Deckbuildingmechanismen als erfolgreichste Mafiosi das Spiel für uns zu entscheiden.

Eine deutsche Lokalisierung des Kickstarterprojektes ist bislang noch nicht bestätigt worden.

In Summe sind bereits Tausend Euro zusammengekommen.

weitere gestartete Projekte:

UPDATE

UPDATE

Und hier ein kleines Update laufender Projekte

Dwar7s Winter & The Lost Tribes

Dwar7s Winter gibt es schon seit ein paar Jahren. Nun kann man auf Kickstarter ein Bundle aus dem Spiel sowie Erweiterungen erstehen.

Die Kampagne rund um das Tower Defensespiel hat in den ersten zwei Wochen knapp 70 Tausend Euro eingefahren.

Fall of the Mountain King

Burnt Island Games hat mit Fall of the Mountain King auf Kickstarter 218 Tausend Euro erzielen können.

Fall of the Mountain King ist eine eigenständige Vorgeschichte zu In der Halle des Bergkönigs und spielt während des katastrophalen Krieges, der die Trolle vor Generationen aus ihrem Bergkönigreich vertrieb. Baue deine Vorfahren auf, um deine Handlungen in den Höhlen zu lenken, gewinne die Loyalität der Clan-Champions und strebe danach, der größte Verteidiger des Trollreichs gegen den gnomischen Ansturm zu werden.

Eine deutschprachige Fassung wird von Skellig Games herausgebracht werden und kann im Pledge-Manager erworben werden.

Fjordar

Taktisches Strategiespiel mit dem Thema der norwegischen Bürgerkrieger 1130. Als mögliche Nachfolger des verstorben Königs versuchen wir an die Macht zu kommen.

Das Spielbrett wird modular zusammengesetzt und ist ein Abbild der norwegischen Landschaft, bestehend aus Wasser, Fjorden, Bergen. So dass die Spieler auf mehren Ebenen spielen. Eine Steuerung erfolgt mit Bewegungskarten.

Nach 34 Tausend und größeren Schwierigkeiten das Ziel zu erreichen, wurde das Projekt auf Kickstarter abgebrochen.

Das Projekt ist aber nicht auf Eis gelegt, sondern nur verschoben und soll einen neuen Anlauf in einigen Wochen erfahren.

Heroes of Barcadia

455 Tausend Euro sind bei dem Dungeon Crawler auf Kickstarter zuammengekommen. Wie der Titel unschwer erkennen läßt, läuft das Ganze nicht völlig harmlos an so einem Spielabend ab, denn erlittene Wunden werden durch Bierschlücke nachempfunden.

Es wird aktuell nur eine digitale Sprachausfertigung des Spiels in deutscher Sprache geben.

Red Rising

15 Tausend Euro sind bei der Lokalisierung des Stonemaier Games Spiel Red Rising in der Spieleschmiede zusammengekommen.

Damit steht die Finanzierung und das Spiel wird auf deutsch erscheinen.

Mit sind die 75 Euro für die Deluxe-Version zu hoch. Daher bin ich auf eine mögliche Retailer-Variante gespannt.

Zapotec

Das dritte Board & Dice Spiel ist nun auch in der Spieleschmiede gestartet worden.

Unter dem Kobold Label erscheinend, ist Zapotec ein strategisches Kennerspiel.

In Zapotec gestaltest du das Tal von Oaxaca mit Tempeln, Dörfern, Maisfeldern und Pyramiden. Durch Opfergaben an die Götter und verschiedene Rituale erhältst du spirituelle Unterstützung für den Aufbau der zapotekischen Zivilisation. Gelingt es dir, der einflussreichste Anführer deines Volkes zu werden?

7 Tausend Euro (plus 3 Tausend Euro zur Vorwoche) sind aktuell zusammengekommen. Die Kampagne ist damit finanziert.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments