Neu in 2015 (Essen): Österreichisches Spielemuseum

Wie auch in den vergangenen Jahren bietet das Österreichisches Spiele Museum e.V. zwei Spiele für einen geringen Obolus an, deren Erlös in die Stiftung Spielecharity: Grenzenlos Spielen einfließen. Zum einen gibt es ein kleines Spiel vom Spiel des Jahres Gewinner Alexander Pfister sowie das Spiel der beiden Gewinner des österreichischen Autorenwettbewerbs 2015. Die Aktion unterstützen könnt Ihr am Stand 1-C106.

Neu in 2015 (Essen): Fragor Games

Wie jedes Jahr warten geduldige Fans auf die Bekanntgabe des Spiels der Lamont Brüder von Fragor Games.Dieses wird dann erfurchtsvoll am Stand in Halle 1 abgeholt, nicht ohne einen leckeren Schluck zu trinken. Ein Happening. Mit A Game of Gnomes steht dieses nun per PreOrder zur Verfügung.

Neu in 2015 (Essen): Flanagan LLC

Mary Flanagan war auf Kickstarter mit Ihrem Spiel Monarch erfolgreich und konnte das Erstlingswerk mir 17.000 Dollar produzieren. Auf der GenCon 2015 war das Spiel in den BuzzListen auf Boardgamegeek immer sehr weit oben. Könnte evtl ein Geheimtipp für Essen werden. Ich werde es mir dort am Stand 7-K106 genauer anschauen