Sonntag, Juni 26, 2022
StartAllgemeinBrettspielbox NewsBrettspiel News: Kooperation Frostes Games - Too Many Bones

Brettspiel News: Kooperation Frostes Games – Too Many Bones

Too Many Bones ist ein Brettspiel, auf dessen Lokalisierung schon viele Brettspiel Freunde gewartet haben. Via Gamefound war es dann soweit. Im Rahmen der Erweiterung Unbreakable zu Too Many Bones gab es auch eine deutschsprachige Ausgabe zu erwerben.

Gestern hat der Berliner Verlag Frosted Games bekanntgegeben, dass sie mit dem Verlag Chip Theory Games eine Kooperation beschlossen haben.

Dieses bezieht sich zunächst auf Too Many Bones, soll aber auch weitere Brettspiele umfassen.

Aus der Pressemitteilung

„Frosted Games wird die Zusammenarbeit mit Chip Theory Games in etwa einem Monat mit einer Vorverkaufs-Kampagne für Too Many Bones starten. Danach folgt – wenn die Kapazitäten es zulassen – die Zusammenarbeit bei der Crowdfunding-Kampagne für burncycle und bei Hoplomachus: Victorum sowie Cloudspire. Auf jeden Fall wird Frosted Games auch beim Start von The Elder Scrolls im Herbst dabei sein.“

Frosted Games wird die bereits existierende Version der Übersetzung der aktuellen Crowdfundingkampagne überarbeiten und auch vertreiben. Ebenfalls werden auch alle zukünftigen Too Many Bones Brettspiele von Frosted Games auf deutsch veröffentlich werden. Dabei soll sicher gestellt sein, dass die deutsche Version identisch zur Originalfassung sein wird.

Zu Too Many Bones

Too Many Bones ist ein Würfelbau-Rollenspiel, bei dem wir uns mit bis zu drei Mitspielenden in Gearlocs verwandeln (das Spiel ist aber auch Solo spielbar). Gearlocs sind eine Mischung aus Mensch, Elf und Gobelin. Unsere Aufgabe ist es unsere Heimat gegen die einfallenden Tyrannen verteidigen. Hierbei helfen uns Schätze. Wichtig ist es unsere Charaktere zu verbessern, um neue Würfel mit speziellen Fähigkeiten freizuschalten.

Im Spiel selbst stehen uns verschiedene Gearlocs und auch Endgegner zur Verfügung. Rundenweise (=Tag) handeln wir verschiedene Encounterkarten ab, die uns in der jeweiligen Runde vor verschiedene Aufgaben/Kämpfe stellen. Dabei haben wir in der Regel zwei Optionen zur Auswahl, die verschiedene Belohnungen und Schwierigkeitsgrade beinhalten.

Die Kämpfe werden über eine Battle-Mat abgehalten. Dabei steigen die Schwiergkeitsgrade und somit die Herausforderungen der Monster auch im Verlauf der Zeit. Die einzelnen Gearlocks steuern sich über individuelle Spielertableaus und entsprechende Würfel.

Bild aus der Gamefound Kampagne.

Fragen zu Too Many Bones bei Frosted Games

Nachdem verschiedene Fragen zu Too Many Bones aufgekommen sind, hat Frosted Games diese mit verschiedenen Antworten zusammengefasst. Hier die Quintessenz:

  • Preis wird bei ca. 150 Euro liegen
  • Das Basisspiel wird von Frosted Games gemacht werden können, wenn 1.000 Spiele im Rahmen der Vorbestelleraktion geordert werden. Diese startet in vier Wochen. Die Spiele aus der Gamefoundkampagne werden hierbei nicht angerechnet.
  • Ob es einen separaten Language Pack geben wird, ist aktuell noch nicht klar.
  • Die Erweiterungen werden in jedem Fall von Frosted Games durchgeführt werden (unabhängig, ob die Vorbestelleraktion erfolgreich ist oder nicht).
  • Erscheinungsdatum ist Anfang 2023

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

drei × 3 =

Most Popular

Recent Comments