Home Allgemein Brettspielbox News Brettspiel News – Erweiterungen im Anmarsch

Brettspiel News – Erweiterungen im Anmarsch

1
1133

Laufen Brettspiele gut, setzen Verlage häufig auf Erweiterungen, da zum einen die Fans nach mehr von ihrem neuen Lieblingsspiel „gieren“, es aber auch die Möglichkeit ist, von der warmen Liebe zum Brettspiel auch monetär zu profitieren.

Wie immer logisch, dass das Basisspiel benötigt wird, um die Erweiterungen spielen zu können.

Brettspiel Erweiterungen

So mag es auch wenig verwundern, dass zu den folgenden Brettspielen bereits Erweiterungen für den Herbst angekündigt worden sind:

Platzhalter: kein offizielles Cover

Arche Nova (Feuerland)

Aquarius

Etwas ruhiger geworden ist es um die Erweiterung von Arche Nova über die schon seit Herbst 2022 spekuliert wird.

Mit der Erweiterung werden Meerestiere mit speziellen Gehegen eingeführt. Dazu gibt es einen neuen Universitätstyp sowie neue Varianten der Aktionskarten, die mehr Asymmetrie ins Spiel bringen sollen.

Beyond the Sun (Strohmann)

Leaders of the New Dawn

Ganz frisch angekündigt wird es auch Leaders of the New Dawn bei Strohmann Games geben.

Das Spiel wird dann auch einen Solo Modus, asymmetrische Fraktionen und Leader sowie neue Strategien für das Planetengebiet bereithalten.

Cascadia (Flatout | Kosmos)

Landmarks

Über Cascadia Landmarks habe ich ja bereits an anderer Stelle kurz geschrieben.

  • 5-6 Spieler
  • neue Aufgabenkarten
  • und die Landmarks als zusätzliche Punktelieferanten.

Die verlorenen Ruinen von Arnak (CGE | HeidelBÄR)

Die verschollenen Expedition

In dieser Erweiterung kannst du die Strategien von zwei neuen Anführern testen, auf zwei neuen Forschungspfaden neue Wege zum Wissen erforschen und dein Expeditionsteam mit neuen Artefakten, Gegenständen und Assistenten ausbauen.

Zudem kann Sie als Teil einer Solo- oder Koop-Kampagne für zwei Spieler erkundet werden, die aus sechs Kapiteln besteht, von denen jedes einen anderen Satz von Regeln, Zielen und Errungenschaften hat.

Tapestry (Stonemaier | Feuerland)

Fantasie und Zukunft

Die dritte und letzte Erweiterung zu Tapestry ist für das 3. Quartal geplant.
Sie enthält an neuem Material:

10 Zivilisationen, 6 Hauptstädte, 38 Gobelinkarten und 12 Techkarten.
Außerdem ist ein Regelbuch dabei, das die Regeln für das Grundspiel und alle Erweiterungen enthält.

Manche der neuen Gobelinkarten geben euch Einmalboni durch die neue „Zauber“-Mechanik. Andere Gobelin- und einige Techkarten haben spannende Vorteile, die erst im letzten Einkommenszug in Kraft treten.

Revive (Aporta Games | Pegasus)

Call of the Abyss

Diese Erweiterung für Revive führt 4 neue Stämme, 16 Scyphoz-Karten, 18 Reisekarten, 3 Seen und eine neue Leiste ein.
Außerdem gibt es 15 neue Maschinenplättchen, 9 Slotmodule und 9 neue Bürgerkarten.

Die Scyphoz leben in den riesigen Seen und wenn wir in der Nähe der Seen bauen, erhalten wir Punkte, die uns den Zugang zu den mächtigen Scyphoz-Karten ermöglichen.

Weitere Ankündigungen (Auswahl):

  • Aeon’s End: Past and Future (Indie Boards)
  • Castles of Mad King Ludwig: Renovations (Bezier Games)
  • Destinies: Witchwood (Lucky Duck Games)
  • Flamme Rouge: Grand Tour (Lautapelit)
  • KeyForge: Winds of Exchange (Ghost Galaxy))
  • Merchants Cove: Master Craft (Final Frontier)

Und ich weiß noch von mindestens ein bis zwei weiteren Erweiterungen, deren Ankündigung in den nächsten Wochen kommen wird, über die sich der ein oder andere von euch freuen wird. Aber über den Namen des jeweiligen Brettspiels müsst ihr euch leider noch ein wenig gedulden.

1 COMMENT

  1. Eigentlich bin ich mittlerweile von Erweiterungen abgekommen. Bei meiner großen Spielesammlung kommt ein einzelnes Spiel dieser Tage nicht mehr so oft auf den Tisch, dass sich eine solche lohnt. Aber die von Arnak habe ich dann doch vorbestellt. Bei Tapestry habe ich die erste Erweiterung vor ein paar Monaten ungespielt weiter verkauft. Abgesehen davon finde ich die Preise für die meisten Erweiterungen auch viel zu hoch. Ich weiß, dass man die nicht wirklich günstiger anbieten kann (gestiegenen Produktionskosten, geringere Auflage als beim Grundspiel), aber da kaufe ich mir dann lieber gleich ein neues Spiel anstatt more of the same von einem „alten“. Wobei inzwischen Erweiterungen ja zum Teil sehr schnell nachgeschoben werden.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here