Mittwoch, Mai 18, 2022
StartDatenpoolAuszeichnungenA la Carte 208 verliehen

A la Carte 208 verliehen

Neben der Fairplayscoutliste verleiht die kritische Spielezeitung Fairplay den A la Carte Preis an das beste Kartenspiel.

Diese wurde im Vorfeld von diversen Lesern und anderen Juroren per Abstimmung ermittelt.

Der Sieger ist: Krass Kariert aus dem Hause Amigo

 

Preisträger 2018

  1. Katja Stremmel: Krass Kariert bei Amigo

Bildquelle: Twitter Fairplay

weitere Platzierungen

  1. Marc André: Majesty bei Hans im Glück
  2. Wolfgang Warsch: The Mind bei NSV
  3. Kota Nakayama: Hanamikoji bei Kosmos
  4. Reiner Knizia: VoodooPrince bei Schmidt-Spiele
  5. Robert Dougherty und Darwin Kastle: HeroRealms bei White Wizard Games
  6. Mark Major: Texas Showdown bei Amigo
  7. Jun Sasaki: Startups bei Oink Games
  8. Wolfgang Warsch: Illusion bei NSV
  9. Ludovic Roudy und Bruno Sautter: The 7th Continent bei SeriousPoulp

Quelle: Fairplay

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

sechzehn + sechzehn =

Most Popular

Recent Comments