Neu in 2015 – Nürnberg: HABA

HabaAuch für die Interessenten von Kinderspielen hat Haba in Nürnberg einiges zu bieten. Wie immer attraktiv und hochwertig gestaltet.

An dieser Stelle jedoch „nur“ die Spiele für Kinder ab 5 Jahren.

pharaoh box

Phara-Oh-Oh

(Autor: Wolfgang Kramer, Jürgen P.K. Grunau, Hans Raggan / Grafik: Eva Czerwenka / 2-7 Spieler / ab 7-99 Jahren / Spieldauer ca. 20 Minuten)
Vorsicht vor der Mumien-Falle!
Vor langer Zeit haben Räuber das Grab des Pharaos Anopheles geplündert und alle wertvollen Skarabäen entwendet. Seitdem durchstreift seine Mumie ruhelos die Gänge der Pyramide und schlägt jeden Eindringling in die Flucht.
Um sie von ihrem Fluch zu erlösen, bedarf es mutiger Helden. Der Weg zur Grabkammer ist mit Fallen und Geröllsteinen versperrt. Nur die mutigsten Abenteurer ziehen geschickt die
Steine aus der Mumien-Falle und gelangen so zur Grabkammer. Wer nun im Besitz der wertvollen Skarabäen ist und als Erster den Sarkophag des Pharaos erreicht, kann die Mumie von ihrem Fluch befreien. Ein verflucht spannendes Geschicklichkeitsspiel

pharaoh mat

roxboxRox

(Autor: Günter Burkhardt / Grafik: Franz Vohwinkel / 3-6 Spieler / ab 6 Jahren / Spieldauer ca. 15 Minuten)
Die Druiden treten zum großen Wettstreit an: Wer kann den wild durcheinander wirbelnden Strom der Elemente am schnellsten ordnen? Dafür muss man genau hinschauen und die richtigen Symbole möglichst schnell suchen und sortieren. Doch Achtung: Alle Druiden treten gleichzeitig an und der Schnellste ist oft nicht der Beste!
Ein turbulentes Legespiel.

titus box

Titus Tentakel

(Autor: Leo Colovini / Grafik: Heinrich und Peter Eberle / 2-4 Spieler / ab 4-99 Jahren / Spieldauer ca. 20 Minuten)
Vorsicht, hier kommen schnelle Krakenarme!
Auf einer fernen Insel lockt ein sagenhafter Goldschatz. Doch der wird von dem riesigen Kraken Titus Tentakel bewacht. Also segeln die Piraten vorsichtig um Titus Tentakel herum. Denn wenn er sie entdeckt, streckt er blitzschnell seine Krakenarme aus und wirbelt alle Schiffe durcheinander!
Der Kraken Titus Tentakel ist ein 3-D-Modul, das in der Mitte des Spielplans aufgestellt wird. Wer die passende Farbe würfelt und dann fest auf den Kopf des Kraken drückt, kann so die Schiffe der Mitspieler aus dem Fahrwasser schubsen. Die Krakenarme schießen unten aus dem 3-D-Modul heraus und funktionieren mit Luftdruck (ohne Batterien). Natürlich können sie auch die eigenen Schiffe treffen … somit müssen die Spieler versuchen, den Kraken möglichst genau auf die Schiffe der Mitspieler auszurichten. Auch wenn ein Schiff getroffen wird, sticht es vom Hafen aus wieder in See – also scheidet niemand aus und alle haben gute Chancen Goldmünzen zu sammeln.

titus mat

trampeltierbox

Trampeltiere

(Autor: Emily Brand / Grafik: Thies Schwarz / 3-6 Spieler / ab 6 Jahren / Spieldauer ca. 15 Minuten)

Bei Trampeltiere bewegen Spieler ihre Händen auf dem Rücken eines anderen Spielers und imitieren mit ihren Fingern Tiere, zum Beispiel eine Robbe, einen Elefanten oder eine Katze. Ziel ist es, dass das Tier erraten wird.
Wer kann erraten, welches Tier das war?
Ausgerechnet zur Hauptverkehrszeit kriecht die Schlange über die große Kreuzung. „He, aufpassen!“, ruft sie noch, aber schon watschelt ihr jemand – patsch, patsch, patsch – einfach über den Rücken. War das der Pinguin oder die dicke Robbe? Noch während die Schlange überlegt, ist – rums, rums, rums – schon das nächste Tier über sie hinweg gestampft und weitere sind im Anmarsch …
Die Spieler erleben hautnah, was die Schlange fühlt! Sie schauen sich geheim eine Ratekarte an und lassen dann mithilfe ihrer Hände das abgebildete Tier über den Rücken eines Mitspielers laufen. Errät dieser, welches Tier nachgeahmt wurde, gibt es zur Belohnung eine Karte. Ziel des Spiels ist es mit Fingerspitzengefühl und dem richtigen Gespür die meisten Karten zu sammeln.

trampeltierbox mat

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.