1, 2, 3 Papagei!

Einfaches Memory und Reaktionsspiel123papagei box

Attratives Spielmaterial vereint den Memoryeffekt mit einem Reaktionsspiel.
Gut geeignet für Kinder im Vorschulalter (auch schon ab 5) bis zu maximal 8 Jahren.

Jedoch sollte man auf eine gleichwertige Spielergruppe achten.


[wp-review]


 

Das Spiel

Bei 1, 2, 3 Papagei geht es darum, dass man schnell reagiert und sich das gesuchte Tier sichert.

Dazu werden am Anfang um die runden Aufgabenkarten 12 Tierarten aufgestellt. Dann wird die erste Aufgabenkarte aufgedeckt und die Spieler prägen sich die 3-7 Tier auf den Karten ein. Anschließend wird die Karte umgedreht und nun fehlt oder ist ein neues Tier hinzugekommen. Jetzt gilt es reaktionsschnell zu sein und zu zugreifen. Wer als erster richtig liegt bekommt die Aufgabenkarte.

Hat ein Spieler 5 Karten gesammelt, gewinnt er das Spiel.

Autor: Rainer Knizia • Grafiker: x • Verlag: asmodee • Jahr: 2015
spieler2-6 Spieler • alterab 6 Jahren • zeitca. 15 Minuten

Material – 07

In der BRETTSPIELBOX befinden sich: 47 Tierkarten, 1 Versteckkarte, 12 Tierfiguren

123papagei klein

Tolle Idee, kleine Tiere als “Marker” auszuwählen. Zum einen ist das Greifen in diesem Spiel einfacher, zum anderen wertet dieser Effekt das Spiel optisch deutlich auf.
Leider sind nicht alle Tiere physisch wie grafisch (auf den Aufgabenkarten) identisch: Da muß man sich beim Bär, Affe und Leopard an andere Farben gewöhnen. Da der Bär nicht unbedingt wie ein Bär aussieht, ist es bei dieser Figur nicht ganz so leicht.

Einstieg – 10

Super schnell. Jeder kennt Memory und ist sofort im Spiel drin.

Spielgefühl – 07

1, 2, 3 Papagei! macht schon beim Aufbauen Spaß. Hier reißen sich die jüngeren Spieler darum, die Figuren um die runden Aufgabenkarten aufzustellen.

Wenn es dann los geht, ist Wettkampfarenagefühl geboten. Zunächst Konzentration beim Einprägen und dann beim Umdrehen die plötzliche Explosion der Hände zum jeweiligen Tier. Teilweise dann Triumph, teilweise auch Enttäuschung. Dabei sollte man schon mal auf die Finger achten, denn es kann schon recht hektisch zu gehen.

Dazu gibt es zwei verschiedene Schwierigkeitsstufen (rot – schwer / grün – leicht).

Langzeitspaß – 06

Das Spiel macht jedoch nur Spaß, wenn ich Spieler des gleichen Levels vereine. Da macht ein oder zwei Jahr unterschied schon einen riesigen Unterschied. Daher kommt das Spiel auch nur noch auf den Tisch, wenn gleichwertige Spiele mitspielen.
Zudem eigenen sich die Spielfiguren dazu, auch nach dem Spielen weiterverwendet zu werden. Hier sollte man aber das Aufräumgebot aussprechen, da man sonst vor dem nächsten Spiel sucht.

Erweiterungen:

Auszeichnungen:

Spielregeln (ext. Link zu Asmodee)


strategie0 Glueck60 interaktion80

genre-kinder

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>