Tausch-Rausch

Richtig tauschen will gerlernt sein,…tausch-rausch

GESAMTNOTE: 6,8

Material: 06 • Einstieg: 10
Spielgefühl: 07 • Langzeitspaß: 06

Das Spiel

rechtzeitiges Einlösen auch.

Zum Spiel: Jeder Spieler versucht sich mittels Tausch seiner Handkarten Kartensets zu erspielen, die auf eine von fünf offen ausliegenden Aufgabenkarten passen.
Dazu hat man in jedem Zug die Wahl 1, 2 oder 3 seiner Handkarten gegen andere Karten der Auslage (“Marktstände”) zu tauschen (und noch eine zusätzliche Karte vom Nachziehstapel zu bekommen) oder eine Aufgabe zu erfüllen (+ 1-2 neue Bonushandkarten).

Wer als erstes 5 Aufgabenkarten erfüllt vor sich liegen hat, gewinnt das Spiel.

Rasantes Kartenspiel für die Familie im guten Preis-Leistungsverhältnis.

Autor: Rüdiger Dorn • Grafiker: Stephan Lomp • Verlag: Ravensburger Verlag • Jahr: 2015
spieler2-4 Spieler • alterab 8 Jahren • zeitca. 20-30 Minuten

Material – 06

In der BRETTSPIELBOX befinden sich: 80 Zahlenkarten (je 2 mal den Wert 1-10 in den Farben Gelb, Magenta, Türkis und hellgrün). 5 Marktkarten (1 x 3er Tausch, 3 x 2er Tausch, 1 x 1er Tausch), 24 Aufgabenkarten, drei deutsche Übersichtskarten.

Die Karten sind stabil, Zahlen gut erkennbar. Gleiches gilt auch für die Aufgabenkarten. Wer sich jedoch die farbliche Gestaltung (magenta anstatt rot, türkis anstatt blau sowie hellgrün anstatt einem satten grün) sowie vier Figuren hat einfallen lassen, gehört … . Nein das ist leider ein Fehlgriff (über Geschmack läßt sich ja bekanntlich streiten).

tausch-rausch_material

Einstieg – 10

Das Spiel ist sehr schnell erklärt. Kein großes Problem reinzukommen.

Spielgefühl – 07

Tausch-Rausch ist (kann) ein rasantes Tauschspiel sein. Während jedes Spielzuges muß ich sowohl die verschiedenen Aufgaben wie auch die Tauschauslage im Auge behalten. Geht es schnell zu, so steigert das zum einen den Spielspaß, aber auch die Anforderung an die Konzentration. Man sollte schon aufpassen, was die Mitspieler sammeln, denn der Ärger ist groß, wenn einem die Aufgabenkarte weggenommen wird, die man gerade selbst erfüllen wollte.

Ständig ist man im Kampf mit sich selbst, frühzeitig eine Aufgabe zu erfüllen oder sich doch lieber eine interessante Tauschmöglichkeit nicht entgehen zu lassen. Lege ich zu früh aus, habe ich es später wieder schwerer meine Kartenhand aufzufüllen. Mache ich es zu spät, schnappt mir ggf. einer meiner Mitspieler die Auftragskarte vor der Nase weg und ich muß mich neu orientieren.
Wann sind also die anderen soweit, mit ihren Karten herauszukommen und Aufgaben zu erfüllen.

Für das Spiel sollte man idealerweise zwischen drei und vier Spielern sein. Zu zweit ist es o.k., aber der richtige Spaß kommt erst bei Vollbesetzung zu tragen, jedoch ist der Konkurrenzkampf auch größer.

Langzeitspaß – 06

Kurze Spielzeit, schnell verständliche Regeln sind Garant dafür wieder von einem Absackerspiel (kann man auch fast eine eigene neue Rubrik aufführen) zu sprechen. Aber auch nicht mehr und dann konkurriert das Spiel mit einigen anderen in diesem Genre.

Auszeichnungen:

Spielregeln (ext. Link zu):

strategie40 Glueck40 interaktion60

genre-familie genre-karten

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 9.0/10 (2 votes cast)
Tausch-Rausch, 9.0 out of 10 based on 2 ratings

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>