Nürnberg 2017: Lookout Spiele

lookout gamesLookout hat ein Spiel von Phil Walker-Harding im Gepäck. Dabei geht es um ein Spiel mit Patchworkcharakter im Bärengewand.

Aber auch weitere Neuheiten sind angekündigt.


baerenpark boxBärenpark

(Autor: Phil Walker-Harding / Grafik: x / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 8 Jahren / Dauer: 30 Minuten)

Jeder Spieler baut an seinem eigenen Bärenpark. Der soll möglichst schön werden, also puzzelt ihr Außengehege, Tierhäuser und Grünanlagen geschickt aneinander, um ja keinen Quadratmeter ungenutzt zu lassen. Für Tierhäuser und Außengehege gibt es Punkte, auch für fertig gestellte Bauabschnitte. Je früher ihr sie baut, desto besser! Das Spiel endet, sobald der erste Spieler seinen Park vollständig ausgebaut hat. Es gewinnt dann, wer die meisten Punkte ansammeln konnte.

Bärenpark von Phil Walker-Harding (Imhotep) entführt sie in die Welt der Bären und fordert sie auf, ihren ganz eigenen Park zu erschaffen. Vielleicht ein weiteres Eisbärengehege, oder doch lieber das Koalabärhaus*? Oder haben ihre Gäste nach der abenteuerlichen Reise Hunger und benötigen Imbissbuden? Wie auch immer sie sich entscheiden, auf jeden Fall müssen sie beim Ausbauen ihres Parks darauf achten auch die nächste Baugenehmigung zu bekommen. Und wer sein Land optimal ausnutzt wird ebenfalls belohnt!

Bärenpark bietet zwei bis vier Spielern ab 8 Jahren ein schnelles Spielvergnügen mit Puzzlefaktor. Platzieren sie Gehege, Tierhäuser und Geschäfte geschickt auf ihrem Parkgelände, denn wer einen Abschnitt seines Parks zuerst voll hat bekommt mehr Siegpunkte. Doch auch die nächste Baugenehmigung für Gehege und Buden oder sogar die Erweiterung des Parks will „überpuzzlet“ werden, damit ihr Park auch in Zukunft seinen Kunden ein großes Abenteuer bietet!

baerenpark mat

Quelle: Lookout Spiele

weitere Spiele in Planung

  • Le Havre in einer Neuauflage
  • Kartendeck für Agricola
  • Agricola Deluxe
  • 2 Spieler-Variante für Caverna
  • Erweiterung für Isle of Skye

Quelle: ASS Altenburger

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Von dem Bärenspiel hab ich schon gelesen, aber das Prototypenfoto kannte ich noch nicht. Auch wenn keine Tierarten drauf zu sehen sind, könnte es durchaus ein Bärenpark-Prototyp sein.
    Vielen Dank dafür!

    Ansonsten bin ich natürlich besonders gespannt auf die große Agricola-Jubiläumsausgabe, die eventuell “schon” dies Jahr in Essen zu sehen sein wird.

    LG, Daniel

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>