SPIEL 2016: Nürnberger Spieleverlag

nsv logoAls einer der letzten Verlag hat nun auch der Nürnberger Spielkarten-Verlag seine Neuheiten heraus gegeben.

3 neue Spiele darunter zwei Adaption von Bestsellern mit Qwixx Duell und The Game Extreme sind dabei.

3 weitere Spiele sind in diesem Zug auch schon für Nürnberg angekündigt worden.

qwixx das duell boxQwixx – Das Duell

(Autor: Steffen Benndorf / Grafik: Oliver Freudenreich / Anzahl der Spieler: 2 / ab 9 Jahren / Dauer: 5-10 Minuten)

Nach Gemixxt, Big Points oder den Karten bekommt die Qwixx Familie Zuwachs. Diesesmal geht es in ein Duell.

Machte jeder Spieler bislang weitestgehend unbehelligt seine Kreuze, so wird es jetzt interaktiv.

Anstatt Kreuzchen setzen die Spieler Spielsteine auf das Brett. Wie gewohnt von links nach rechts. Entstandene Lücken können nicht geschlossen werden. Dafür kann der jeweils vorderste Stein geschlagen werden. Allerdings kann ich mich davor schützen, indem ich einen Turm errichte (alle Steine zählen in der Abrechnung mit). Erst wenn der Gegner einen Stein davor setzt, kann ich den Turm nicht weiterbauen.

Damit bekommt das Spiel nochmal ganz andere Wendungen. Ich bin gespannt.

qwixx duell mat

take that boxTake That

(Autor: Reiner Staupe, Andreas Spies / Grafik: Oliver Freudenreich / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 8 Jahren / Dauer: 20 Minuten)

Take that ist ein Ärgerspiel. Es gibt drei Aktionsmöglichkeiten:

  • Eine Karte an die Reihe in der Tischmitte anlegen oder
  • eine Karte aus der Reihe entfernen (twisten) oder
  • eine Karte aufnehmen. Dabei ist jede Karte die ich nehmen muss, einen, Krötenkarten sogar fünf Minuspunkte wert, was ich verhindern möchte.

Will man eine Karte anlegen, so muß deren Wert max 10 höher oder niedriger sein. Alternativ kann ich eine Karte auch austauschen. Dabei nutze ich z.B. eine 16 um eine 61 oder eine 72 um eine 27 zu entfernen.
take that mat

the game extreme boxThe Game Extreme

(Autor: Steffen Benndorf, Reiner Staupe / Grafik: Oliver Freundenreich / Anzahl der Spieler: 1-5 / ab 5 Jahren / Dauer: 15 Minuten)

Das Spiel The Game dürfte den meisten Spielern hinreichend bekannt sein. Nun gibt es neue Aufgaben.

Zusätzlich gibt es auf 28 Karten 4 x 7 neue Befehle, welche sich durch ein Blitz bzw. ein Unendlichkeitssymbol zeigen. Damit wird das Spiel um einiges komplexer. Aber wir lieben ja die Herausforderungen.

  • Blitzsymbole (müssen sofort ausgeführt werden):
    • Stop: Der Zug endet sofort, auch wenn erst eine Karte gespielt ist.
    • Totenkopf: Diese muss vom aktiven Spieler noch überdeckt werden, sonst endet das Spiel direkt.
    • 3!: Der Spieler muss genau drei Karten ausspielen, sonst droht ebenfalls das Ende.
  • Unendlich: (Die Funktion gilt so lange, die Karte offen ausliegt).
    • Kopf: Keine (weder verbal noch non verbal) Kommunikation ist erlaubt.
    • 10: Der Zehner-Rückwärtssprung ist nicht erlaubt.
    • Stapel: Es darf nur ein Ablagestapel bedient werden
    • Stapel und Hand: Es darf nur eine Karte nachgezogen werden

Quelle: Nürnberger Spielkartenverlag

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 8.0/10 (5 votes cast)
SPIEL 2016: Nürnberger Spieleverlag, 8.0 out of 10 based on 5 ratings

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>