SPIEL 2016: Hans im Glück

Hans im GlückDank des Interviews mit dem Brettspiegel und Moritz Brunnhofer gibt es zumindest ein paar rudimentäre Infos zu den Neuheiten von Hans im Glück für die Spiel.

Neben einem neuen Kennerspiel, wird es je eine Erweiterung zu Russian Railroads und Carcassonne Star Wars geben sowie das Spin Off zu Carcassonne rund um die Welt mit dem Thema Amazonas.

weitere Infos zu den Spielen folgen demnächst.

Carcassonne: Amazonas

(Autor: Klaus-Jürgen Wrede / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-5 / ab 8 Jahren / Dauer: 45 Minuten)

Aus der Reihe “Around the World”.
Über Boote entdecken die Spieler den Amazonas flussabwärts. Punkte bringen das Entdecken von Tieren und von Dörfern mit Eingeborenen. Das Spiel endet, wenn ein Spieler als erstes das Ende des Amazonas erreicht.

carcassonne-amazonas mat

carcassonne star wars editionCarcassonne: Star Wars 1. Erweiterung

(Autor: Klaus-Jürgen Wrede / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-6 / ab 8 Jahren / Dauer: 40 Minuten)

In Nürnberg angekündigt, kommt die 1. Erweiterung im August in den Handel. Daher habe ich mich entschieden, sie noch als Essen-Neuheit durchgehen zu lassen.

Nun gibt es auch den 6ten Spieler sowie weitere Weltraum- und Wertungskarten, die das Spiel breiter aufstellen sollen. Dazu gibt es einen neuen Spezialwürfel und hilfreiche Ausrüstung

carcassonne star wars edition mat

First Class – Unterwegs im OrientExpress

(Autor: Helmut Ohley / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 10 Jahren / Dauer:  Minuten)

Natürlich darf ein neues Kennerspiel nicht fehlen.

Bei First Class handelt es sich um ein Kartenspiel. Dabei versuchen die Spieler durch gut angebundene Streckennetze, luxuriös Waggons oder viele gut zahlende Passagiere möglichst viele Ruhmespunkte zu erreichen.
Das Spiel wird mit Modulen gespielt. Davon stehen neben den Basiskarten 2 aus 5 je Partie zur Verfügung. Da nicht alle Spielelemente immer verwendet werden, ist jedes Spiel anders im Verlauf.

Spannend ist auch ein Modul in Form eines integrierten Krimifalles.

Es gibt einige Ähnlichkeiten zu Russian Railroads. Dennoch soll es so eigenständig sein, dass es nicht als reines Russian Railroads Kartenspiel anzusehen ist.

first class mat

Russian Railroads Erweiterung “American Railroad”

(Autor: Helmut Ohley und Leonhard Orgler / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 12 Jahren / Dauer:  Minuten)

Nach den German Railroads gibt es nun die zweite Erweiterung zu Russian Railroads. Dabei geht es nach Amerika.

Als Spieler versuchen wir die transkontinentale Strecke von Ost nach West zu verbinden. Ebenfalls spielen auch Aktien jetzt eine Rolle, die in Kombination mit dem Fortschritt des Ausbaus des Schienennetzes, reagieren. Dazu gibt es noch eine zusätzliche Industrieleiste.

Wird als verschweißte kleine Erweiterung herauskommen.

Quelle: Brettspiegel / Hans im Glück

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>