REVIEW Similo

Similo ist bei Horrible Guild (ehemals Horrible Games) erschienen und von HeidelBÄR Games lokalisiert worden. Wir haben hier zwei Ausgaben mit Den Themen Märchen und Geschichte, die ich in dieser Rezension besprechen möchte. Da sie sich von der Spielmechanik nicht wiedersprechen, gehe ich im Spielgefühl auf die Unterschiede des Spiels ein. Im Ganzen haben wir ein entkerntes kooperatives Deduktionsspiel vor uns. Aber schaut selbst…

REVIEW Mandala

Das Mandala besitzt im Hinduismus und Buddhismus eine größere Bedeutung. In Europa hat es durch die verschiedenen Einflüsse stärkere Verbreitung gefunden und ist bei Kindern wie Erwachsenen als Ausmalbilder oder Bastelvorlagen sehr beliebt. Ein Mandala ist häufig quadratisch oder kreisrund und auf einen Mittelpunkt orientiert. Das Mandala dient eigentlich als visuelles Hilfsmittel, um komplexe religiöse Zusammenhänge vor Augen zu führen. Sehr bekannt sind dabei die Sandmandalas, die sehr aufwendig gestaltet werden und dann weggewischt werden, um die Vergänglichkeit des Seins zu symbolisieren. In Mandala der Autoren Gilbert und Benjamin geht es nun um das taktische Entstehen lassen dieser Mandalas und dem „Wegwischen“ nach der Fertigstellung, die in Siegpunkte münzt. Man … Weiterlesen →

Review Chocolate Factory

Wir produzieren Schokolade. Und dieses in verschiedenen Formen von Tafeln über Bonbons bis hin zu Pralinenschachteln. Das tun wir nicht nur zum Spaß, sondern weil eine gewisse Nachfrage nach den unterschiedlichen Produkten vorhanden ist. Dazu ist es jedoch notwendig, das Produktionsgelände auszubauen, Arbeiter anzuwerben und den richtigen Riecher für die jeweiligen Bedürfnisse der Kunden zu haben.

REVIEW KLASK 4

KLASK gibt es schon eine ganze Weile und hat viele Fans in der Szene gefunden. Die Viererversion geistert schon eine ganze Zeit durch die Szene. Bereits auf der letzten SPIEL konnte man an einem Prototypen diverse Partien ausprobieren. Damit kommt der Hersteller auch dem Wunsch nach, KLASK auch mit mehr als zwei Spielern spielen zu können. Aber kann das Spiel das Gefühl des 2 Personenspiels transportieren?

Review Draftosaurus

Über die kleinen Holzmeeple von Draftosaurus bin ich schon in Nürnberg gestolpert. Habe das Spiel aber dann doch wieder aus Augen verloren. Dann in Berlin wiedergesehen und einfach gekauft. Was sich imnachhinein als gut herausstellte, denn das Spiel war am Sonntag ausverkauft. Was erwartet den Spieler? Nun, wir draften Saurier, so steht es schon im Namen. Nur, dass die Saurier – zu kleinen hölzernen Meeplen geschrumpft – zu sechst in eine Hand passen und von dort reihum herumgereicht werden. Ihren finalen Platz finden sie bei jeder Phase des Spiels im neuen Dino-Zoo. Dort freuen sie sich in Pärchen, Rudeln aber auch in unterschiedlichen Konstellationen aufzutreten und seinem Besitzer am Ende … Weiterlesen →