SPIEL 2019: Sit Down!

Einige Neuheiten hat der belgische Verlag Sit Down! im Gepäck zu SPIEL 2019.

Unter anderem auch eine andere Art von Magic Maze. Nun heißt es kooperativ den Mars besiedeln.

INFOFAQ/TIPPSPROGAMMHALLENPLÄNE

CHRONIK « » HIGHLIGHTS « » VERLAGE“ « » „A-ZPRE-ORDER « » PROMO

BERICHTE:
PREVIEW / 23.10.24.10.25.1026.10.27.10.FAZIT


hier ein Blick auf die Neuheiten

House Flippers

(Autor: Jonathan Bittner, Andrew Cedotal / Grafik: Alexandre Bonvalot / Spieleranzahl: 2-4/ Dauer: 10-15 / Alter: 7 Jahre)

House Flippers ist ein Spiel auf Zeit.

Ziel ist es Immobilien zu kaufen, instandzusetzen und wieder zu verkaufen. Durch den Einsatz von Sanduhren kommt es darauf an, schnelle Entscheidungen zu treffen.

In House Flippers gibt es keine Spielrunden. Alle Spieler handeln gleichzeitig und so schnell wie möglich, und das Spiel beinhaltet vier mögliche Aktionen:

  • Miete einnehmen: die Sanduhren stellen Mietperioden da und werden mit Markern entlohnt.
  • Immobilie an die Bank verkaufen: vier Marker der gleichen Farbe in einen einer beliebigen Farbe umtauschen
  • Kaufen, renovieren und behalten oder vermieten einer Immobilie: man bezahlt in Markern und nimmt sich die entsprechende Karte bzw. eine Sanduhr in der entsprechenden Farbe.
  • Innenausstatter einstellen: dieser verdoppelt den Wert der Sanduhr
  • Ruhestandskarten erwerben

Das Spiel endet wenn bestimmte Kombinationen an Ruhestandskarten erworben wurden und ein Spieler Stop ruft.

Anleitung

Magic Maze on Mars

(Autor: Kasper Lapp / Grafik: Gyom / Spieleranzahl: 1-6 / Dauer: 15 / Alter: 8 Jahre)

Magic Maze erhält einen neuen Ort. Auch hier hat der Mars Einzug erhalten.

Mutige Erdlinge sind aufgebrochen, um den Mars zu kolonisieren. Schlauerweise warten sie im Orbit, während Roboter auf der Marsoberfläche bewohnbare Kuppeln für sie bauen. Dazu extrahieren und produzieren die Maschinen unermüdlich die benötigten Ressourcen und bewegen diese über Schnellbahnen. Sie müssen flink und präzise arbeiten, denn oben verbrauchen die Kolonisten rapide ihre Sauerstoffreserven. Ihr Überleben hängt allein von den Robotern ab, die sich auf der Oberfläche des Mars für sie plagen.

Wie auch im Basisspiel geht es um ein kooperatives Echtzeitspiel.

Ziel ist es alle Kolonisten innerhalb der vorgegebenen Zeit zu einer bewohnbaren Kuppel zu geleiten.

Dazu gibt es zu Beginn ein Startplättchen, was in der Mitte liegt. Jeder Spieler bekommt zudem ein Aktionsplättchen. Auf diesem wird festgehalten, welche Ressourcenfarben produziert werden können und auf welchen farbigen Transportbahnen welcher Spieler etwas bewegen kann. Neue Marsplättchen kann ich erkunden, wenn ich gleichfarbige Ressoucen auf entsprechende Felder transportieren. Um Kuppeln zu bauen, müssen verschieden farbige Ressourcen zusammengeführt werden. Sind alle Kuppeln gebaut, werden die Kolonisten in das Spiel gebracht und müssen nun auf schnellstem Wege zu den Kuppeln.

Magic Maze on Mars ist wie auch das Basisspiel mit einem Tutorial versehen, bei dem ihr Schritt für Schritt die verschiedenen Elemente des Spiels kennenlernt. Dadurch kommen immer weitere Elemente in das Spiel und der Schwierigkeitsgrad steigt stetig an.

Anleitung

Palm Reader

(Autor: Jonathan Bittner, Andrew Cedotal / Grafik: Alexandre Bonvalot / Spieleranzahl: 4-10 / Dauer: 15 / Alter: 6Jahre)

Palm Reader ist ein kooperatives Spiel, bei dem ein Spieler alle anderen Spieler dazu bringen muss, ein bestimmtes Symbol zu erraten. Ihr malt das Symbol mit eurem Zeigefinger auf die Handfläche eures linken Nachbarn, der es wiederum auf die Handfläche seines linken Nachbarn malt usw. Da niemand sieht, was gemalt wird, müsst ihr euch ganz auf euer Gespür verlassen. Alle versuchen zusammen, möglichst viele Punkte zu erreichen.

Ein Spieler zieht eine Karte (es gibt vier verschiedene Schwierigkeitsstufen). Würfelt ein Symbol auf der Karte auf und durchläuft den obigen Prozess. Nachdem reihum das Symbol auf alle Handflächen gezeichnet wurde, kann der Startspieler entscheiden unter Abgabe eines Punktes noch eine Runde zeichnen zu lassen. Danach müssen alle Spieler bei 1-2-3 auf ein Symbol der Karte zeigen. Das Gruppenergebnis wird ausgewertet.

Das Spiel wird über 10 Runden gespielt.

Anleitung

weitere Spiele

  • Magic Maze Erweiterung: Hidden Roles
  • Space Bowl
  • Wormlords

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.