Donnerstag, Februar 22, 2024
StartDatenpoolAuszeichnungenBrettspiel Preis: MinD – Mensa Spielpreis 2022

Brettspiel Preis: MinD – Mensa Spielpreis 2022

Vor einigen Tagen wurden der Brettspielpreis MinD in den drei Kategorien vergeben

Dabei gibt es einen Sieger sowie die Platzierungen zwei und drei sowie weitere Spiele auf der Nominierungsliste.

kurzer Dauer:

Sieger: Project L (Adam Spanel & Jan Soukal & Michal Mikeš / Asmodee)

Platz 2: Canvas (Jeff Chin, Andrew Nerger / Asmdoee)
Platz 3: Team 3 (Alex Cutler, Matt Fantastic / Abacusspiele)

weitere Nominierungen:

  • Beez (Dan Halstad / Next Move)
  • Biss 20 (Lena Burkhardt, Günter Burkhardt / Drei Magier Spiele)
  • DoDeLIDo (Jacques Zeimet / Drei Magier Spiele)

komplex:

Sieger: Arche Nova (Mathias Wigge / Feuerland)

2. Platz: Kanban EV (Vital Lacerda / Eagle Gryphon | Skellig Games)
3. Platz: Boonlake (Alexander Pfister / Game’s up | dlp Games)

weitere Nominierungen:

  • Anno 1800 (Martin Wallace / eggertspiele)
  • Hallertau (Uwe Rosenberg / Feuerland Spiele)
  • Merv (Fabio Lopiano / Cosmodrome Games)

2 Personen

Sieger: Glasgow (Mandela Fernández-Grandon / Lookout)

2. Platz: Paris (Jose Antonio Abascal Acebo / Kosmos)
3. Platz: Foothills (Ben Bateson, Tony Boydell / Lookout)

weitere Nominierungen:

  • Baumkronen (Tim Eisner / Kosmos)
  • Circle the Wagons (Steven Aramini, Danny Devine, Paul Kluka / Frosted Games)
  • Hollerith 5 (Andreas Kuhnekath / Gerhards)
  • RUNE (Zemilio / Skellig Games)
  • Trypsylon (Frank Warneke, Robert Witter / WiWa Games)

Sieger im letzten Jahr (2021) waren Pictures,

Quelle: Mensa

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments