Sonntag, September 25, 2022
StartAllgemeinBrettspielbox NewsEggertspiele kündigt Great Western Trilogie an

Eggertspiele kündigt Great Western Trilogie an

Für alle Fans wird es zu einer Neuauflage von Great Western Trail kommen. Das Basisspiel wird in 2021 von zur Plan B Gruppe gehörendem Studio eggertspiele neu aufgelegt und mit Grafiken von Chris Quilliams versehen. Dieser hat Anleihen aus dem Spaghetti-Western Sergio Leone genommen, um das 2016 erschienene Spiel in neue Farben zu hüllen. Die bisherigen Grafiken stammten von Andreas Resch.

Auch die Erweiterung Rails to the North wird zu einem späteren Zeitpunkt ein neues Layout erfahren.

Aber es bleibt nicht bei der im Spätsommer erscheinenden Neuauflage.

Für die kommenden Sommer sind

  • Teil 2 mit Argentinia
  • Teil 3 mit Neu Zealand

angekündigt, an denen Autor Alexander Pfister gerade arbeitet.

In den beiden Titel soll der Kernmechanismus von Great Western Trail: Deckbuilding und Rondel enthalten sein, aber durch Neues ergänzt werden.

Quelle: eggertspiele

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

dreizehn − eins =

Most Popular

Recent Comments