9.7 C
Bonn
Donnerstag, November 26, 2020
Start Allgemein Crowdfunding Crowdfunding News 34/2020: Cafe, City Collection: Hamburg und Amsterdam, Der perfekte Moment,...

Crowdfunding News 34/2020: Cafe, City Collection: Hamburg und Amsterdam, Der perfekte Moment, Dinosaur World, Dream Cruise, Geeknson: The Megan, Florence, Rossio, Spiel.digital Novelties, Tawantinsuyu

Die Crowdfunding News auf der Brettspielbox kommen in dieser Woche mit

  • Cafe
  • City Collection: Hamburg und Amsterdam
  • Der perfekte Moment
  • Dinosaur World
  • Dream Cruise
  • Geeknson: The Megan
  • Florence
  • Rossio
  • Spiel.digital Novelties
  • Tawantinsuyu
  • Updates

ANGEKÜNDIGT

Dinosaur World

Pandasaurus hat ein neues Spiel aus der Dinosaur Welt angekündigt, welches im Herbst auf Kickstarter in die Finanzierung gehen soll.

Es wird ebenfalls ein Worker-Placementspiel werden, bei dem es darum geht die verschiedenen Parks unter Kontrolle zu halten und Tragödien zu vermeiden.

Florence

Nach Ragusa und Venice wird es auch ein Spiel zu Florenz geben.

Das hat Braincrack Games bekannt gegeben.

Das Spiel soll im vierten Quartal finanziert werden.

In dem Gebietskontrollspiel geht es darum im Rahmen des Karnevals, Familienmitglieder zu verschiedenen Festen in die Stadt zu schicken, um beeindruckende Kleidung zu kaufen, Klatsch und Tratsch zu sammeln, um sich bei der Medici-Familie beliebt zu machen.

Rossio

Darüber habe ich schon vor einige Zeit berichtet.

Dass das Spiel in der Spieleschmiede in ein paar Tagen online gehen soll, ist neu für mich – vielleicht auch für euch.

Der portugiesische König hat die besten Steinmetze des Landes gerufen, um einen der wichtigsten Plätze mit Calçada-Fliesen zu pflastern (weltberühmte schwarze und weiße Fliesen, die in Portugal mehrere Plätze pflastern). Aber die Aufgabe ist enorm, und die Spieler müssen mit Hilfe ihrer Karten und perfektem Timing Geld sammeln und schließlich Punkte erzielen.


NEU

Nicht viele interessante neue Crowdfundingprojekte wurden in der letzten Woche gestartet. Dafür aber zwei größere.

Cafe

In Cafe übernehmen wir die Leitung eines Kaffeeunternehmens und bringen den Kaffee von der Plantage in die exquisitesten Kaffeehäuser Portugals.

Das Spiel ist in der Spieleschmiede online gegangen und hat bislang knapp 1,5 Tausend Euro erzielt. Die Finanzierung steht kurz bevor.

City Collection: Hamburg und Amsterdam

Sehr erfolgreich verliefend die ersten Tage auf Kickstarter für die erste Tranche der Stefan Feld City Collection von Queen Games.

615 Tausend Euro sind für die ersten beiden Spiele zusammengekommen. Stimmt nicht ganz, denn man hat auch schon eine Option auf die Spiele drei und vier.

In Summe ist die Kampagne nicht gerade günstig.

Der perfekte Moment

In der perfekte Moment sind wir einer von 2 bis 4 Fotografen (mit Erweiterung bis zu 6). Dabei müssen wir über 6 Runden die Vorlieben der Gäste herausfinden und entsprechend das beste Photo der Gesellschaft schießen.

Das Spiel ist in der Spieleschmiede online gegangen und hat bislang 11 Tausend Euro erzielt.

Dream Cruise

Das Kreuzfahrtspiel Dream Cruise ist in der Spieleschmiede gestartet.

Mit 8 Tausend Euro auch bereits finanziert.

Als Kreuzfahrtschiffkapitänen legt wir eigene Reiseroute und Freizeitangebote fest, um so viele Gäste glücklich zu machen.

Geeknson: The Megan

Mal kein Spiel aber dafür Spielzubehör: Geeknson haben auf Kickstarter einen Spieltisch im Angebot: The Megan.

Diesen gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen.

Spiel.digital Novelties

Ein Kartenspiel mit den Neuheiten zur SPIEL.digital 2020 hat Michel de Wit online gebracht.

Das Projekt benötigt auf Kickstarter noch etwas Unterstützung zur Verwirklichung.

Tawantinsuyu

Das T-Spiel (Insider) aus der Spieleschmiede und Board & Dice ist online gegangen.

13 Tausend Euro sind in den ersten Tagen auch schon zusammengekommen.

Die Spieler kämpfen darum die Nachfolger des großen Pachacuti zu werden.

In jeder Runde spielen die Spieler eine Gotteskarte aus, um einen Arbeiter auf dem Spielbrett zu platzieren. Anschließend werden benachbarte Aktionen ausgeführt. Dabei gibt es unterschiedliche Arbeiter, die eigene Effekte auslösen.

Aktuell gibt es nur eine vorläufige englische Anleitung.

UPDATE

Arcana Rising

Von Grey Fox aus Kickstarter ist Arcana Rising in die Finanzierung gegangen.

In den ersten Tagen sind bereits 69 Tausend Euro (+7 Tausend Euro zur Vorwoche) zusammengekommen.

Arcana Rising ist ein drafting und engine-building game, bei dem Magiekundige gegeneinander antreten.

Arkwright: The Card Game

Arkwright: The Card Game von Game Brewer (für die deutsche Lokalisierung ist Ostia Games verantwortlich) ist erfolgreich auf Kickstarter losgegangen.

Bereits 40 Tausend Euro (+8 Tausend Euro zur Vorwoche) sind zusammengekommen.

Die ersten vier Stretch Goals sind bereits erreicht worden. Aktuell kann die Kampagne noch etwas mehr Power benötigen. Sind nicht große Zuwachsraten.

Daimyo

Während in der letzten Woche die Kickstarterkampagne des Dice-Drafting Spiels mit 271 Tausend Euro (+106 Tausend Euro zur Vorwoche) zu Ende gegangen ist, hat die Spieleschmiede eine deutsche Lokalisierung ins Leben gerufen.

Diese ist bei knapp 33 Tausend Euro beendet worden.

Endangered: New Species

Endangered New Species von Grand Gamers Guild ist auf Kickstarter losgegangen. 74 Tausend Euro (+32 Tausend Euro zur Vorwoche) sind in den zwei ersten Wochen erreicht worden.

In dem kooperativen Spiel um das Retten von Spezien, gibt es – wie der Name schon sagt – neue.

Es kommen – zunächst – fünf neue Tiere sowie verschiedene neue Karten und Herausforderungen in das Spiel.

Weitere Tiere sollen aber über die Stretch Goals in die Erweiterung gelangen. Davon gibt es nun schon vier: Condor, Schildkröte, Pulpfish und Jaguar. Sowie weitere Plättchen und Karten.

Glen More II – Erweiterung: Highland Games

Die Erweiterung von Glen More II ist online. Vier Module sind im Angebot.

Die Kickstarterkampagne ist bereits mit 120 Tausend Euro (+28 Tausend Euro zur Vorwoche) finanziert.

Es gibt jetzt auch die Wooden Clan Markers.

Massive Darkness 2: Hellscape

CMON hat wieder einmal einen Blogbuster auf Kickstarter gestartet.

Bereits nach wenigen Tagen sind 2,038 1,647 Millionen Euro (391 Tausend Euro zur Vorwoche) zusammengekommen.

Massive Darkness 2 ist ein Dungeon Crawler, der sich durch umfangreiches Material auszeichnet.

Aktuell geht man All-in mit 563 Dollar plus Transportkosten. Da sind noch einmal einige Add-Ons hinzugekommen. Einmal mehr ein „Klassiker“ in der Marketingkampagne vom CMON.

Ich bin mal gespannt, wo das Projekt noch enden wird. Mir gefällt diese Politik des Häppchenweisen immer mehr Geld aus der Tasche ziehen überhaupt nicht.

Northgard: Uncharted Land

Knapp 284 Tausend Euro (+38 Tausend Euro zur Vorwoche) sind bei Kickstarter nach 4 1/2 Wochen für Northgard erreicht worden.

Das 4X Spiel wird es in einer deutschsprachigen Ausgabe geben und basiert auf dem gleichnamigen Videospiel.

Nun kommen an Stretch Goals neue Miniaturen sowie Karten ins Spiel. Einige neue Clans wurden inzwischen freigeschaltet.

Es steht eine Basis- sowie eine Deluxevariante zur Auswahl.

Ich bin immer noch unentschlossen, da Kickstarterprojekte in diesem Jahr schon einiges an Geld verschlungen haben. Vielleicht muss ich das Spiel doch mal auf Tabletopia ausprobieren. Hier kann man aktuell eine 2, 3 Personenpartie online während der Kampagne ausprobieren.

Petrichor: Collector’s Edition and Cows Expansion

Neu auf Kickstarter ist die Collectors Edition von Petrichor, in der es auch die Kuh-Erweiterung gibt. Diese ist die dritte Erweiterung.

259 Tausend Euro (+ 68 Tausend Euro zur Vorwoche) sind aktuell auf der Uhr am Ende stehen geblieben.

Quest

Mit 151 Tausend Euro (+ 72 Tausend Euro zur Vorwoche) ist das Kickstarterprojekt beendet worden.

Wer noch einsteigen will, es gibt noch einen Late Pledge Manager.

TIKAL

Die Spieleschmiede bringt den Kramer / Kiesling Klassiker Tikal heraus.

Dieser wurde vor zwei Jahren von Keep Exploring Games neu aufgelegt. insbesondere das Material ist deutlich herausgeputzt worden.

Nun also auch als deutsche Ausgabe erhältlich. Die Finanzierung steht bereits mit knapp 7 Tausend Euro.

Western Legends: Blood Money

Western Legends: Blood Money ist eine Erweiterung zu Western Legends die bereits sehr gut durchgestartet ist. Die Kampagne auf Kickstarter steht auf 235 Tausend Euro (+52 Tausend Euro zur Vorwoche) .

Blood Money ist bereit die fünfte Erweiterung. Dabei die zweite große.

Die Erweiterung bringt mehr von bestehendem Inhalt sowie neue Spielelemente.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

CONspiracy IV / 2020

Zum vierten Mal veranstaltet Pegasus die CONspiracy in diesem Jahr. Im Mittelpunkt steht der Livestream von Pegasus Spiele und...

Video: Brettspiel News 26.11.2020:

Und immer weiter. Frische News am Donnerstag. Viel Spaß! Heute wieder einiges dabei für jeden.

Jogo do Ano 2020: Der Preis geht an…

Barrage | Wasserkraft von Cranio bzw. Feuerland Spiele. Damit konnte sich das Spiel gegenüber der namhaften Konkurrenz mit...

REVIEW | Rezension Zeitalter der Seefahrer

Das Zeitalter der Seefahrer war geprägt von Entdeckungen, Handel und dem Ringen um Ansehen und Einfluss. Ein Spiel, dass sich im Titel...

Recent Comments