Brettspielboxnews 07/16: Wikinger/Mars, Spiel 16, Crowdfunding

BS-News Die BRETTSPIELBOX News 07/2016 mit folgenden News aus der Brettspielszene:

  • Neuheiten: Mars und Wikinger
  • Spiel 2016
  • Deutscher Autorenwettbewerb
  • Rivet Wars
  • Legenden von Andor: Tavernen-Legende
  • Crowdfunding: viel an Update

Neuheiten

Zum einen häufen sich die Spiele in 2016 mit zwei wesentlichen Themen, zum anderen wirft Cannes so langsam seinen Schatten voraus.

Thementrends

Zwei aktuelle Thementrends scheint es im Jahr 2016 zu geben (Auflistung nicht vollständig!):

  • Besiedelung / Eroberung des Mars
    • Portal Games:First Martians: Adventures on the Red Planet
      first martians box
    • Stronghold Games: Terraforming Mars
      terraforming mars box
      terraforming mars mat
    • FFG: Mission Red Planet (second Edition)
    • Redline: Martians: A Story of Civilization – der Prototyp hies SPERO
    • Project Mars von Vital Lacerda (hier gibt es noch keine weiteren Infos)
  • Wikinger, Schiff, Boot, Segel, NorseWikinger

Sonstige Neuheiten

  • Wie Guido auf TricTrac berichtet, gibt es erste Bilder zur Space Cowboys Neuheit von Martin Wallace: Route 666
  • DiceForge von Libellud wird in Cannes zu testen sein. Das Konzept mit den modularen Würfeln hört sich sehr spannend an.
  • Schwerkraft hat auch in sein Frühjahrsprogramm blicken lassen:
    • Oben und Unten ist die deutsche Ausgabe von Above and Below. Crowdfunding Projekt von Ryan Laukat
      https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/none/path/s40a4f4555ca2615c/image/i36d72e7699ab184d/version/1455557751/image.jpg
    • Für winzige Weltreiche kommt „Heldensturm“ heraus. Wer sich beeilt, kann auch eine Mini-Erweiterung dazu erwerben.

Spielgefühl

An dieser Stelle werde ich einige Spiele mit ein-zwei Sätzen beschreiben, die ich ein oder zweimal gespielt habe. Es handelt sich jeweils um einen Ersteindruck.

  • Meisterdiebe / Heidelberger: sehr schönes Fühlspiel auf Zeit.
  • Halt mal kurz“ / Kosmos: sehr witziges Kartenspiel – kompliziertes Mau-Mau für Fans vom Känguruh
  • Asterix und Obelix – Das Brettspiel / Pegasus: Familienspiel mit Würfel, die uns quer durch Städte von Frankreich schicken. Römer müssen verdroschen werden, Waren gekauft und ausgeliefert. Das ganze geht sehr flott
  • Alles im Eimer / Kosmos: schnell zu spielen. Man muss abwägen Karten auszuspielen oder einen Eimer zu opfern. Und schreit nach Hausregeln – später mehr.
  • Boss Monster / Pegasus: Dungeon Crawler in 8 Bit Pixel Grafik. Erster Test war noch nicht aussagekräftig. Muss ich noch einmal testen.

Die Erweiterungen von Rivet Wars werden nicht von Asmodee herausgebracht

Dennoch gibt es den Service die Regeln und Karten der großen Erweiterung Battle of Brighton sowie der vier kleineren Erweiterungen Heavy Metal, Second Wave, Spearhead und War Room die als Layout-Fassung vorliegen hier downzuloaden.

2. Spielautorenwettbewerb

Die Sieger des 2. Deutschen Spieleautorenwettbewerbs sind gekürt worden:

  • Goldreiche Halunken von Thomas Kneringer
  • Krawall im Hühnerstall von Hartwig Jakubik
  • Rosen, Haie und Tränen von Florian Racky
  • Schatztaucher von Martin Kilchenmann
  • Schmarotzer im Ameisenland von Timo Diegel

Am Freitag, 19. Februar, findet auf der Internationalen Spielerfindermesse in Haar die Siegerehrung des Deutschen Spieleautorenwettbewerbes 2015 statt.

Bin mal gespannt, welches Spiel wir davon dann bei einem Verlag wiederfinden werden.

Quelle: Homepage

Essen 2016

Noch ist einige Zeit hin, bis Essen vor der Tür steht. Aber die SPIEL hat schon erste Infos bereit gestellt:

  • Erstmals wird es einen Stand geben, an dem Ihr eure Spiele verpacken und per Post nach Hause versenden könnt. Die genaue Standnummer und die Preisliste werden im August 2016 bekannt geben.
  • Games Workshop wird seine Standgröße auf der SPIEL’16 auf 200 qm vervielfachen.

Andor: Die Tavernen-Legende nimmt jetzt auch Gestalt an.

Michael Menzel wird der Tavernen-Legende (ein Fan-Gemeinschaftsprojekt) ein Gesicht geben und Karten gestalten. Zunächst wird es einen Eisdrachen geben.

Quelle: Forum / Facebook

logo-brettspielboxNeue Rezensionen etc. auf der Brettspielbox

An dieser Stelle erfolgt immer ein kleiner Rückblick auf die vergangene Woche:

 


CrowdnewsCrowdfunding

Neuheit

Magia Cum Laude

Neu auf Kickstarter gestartet ist ein deutsches Projekt um einen Magier und Zauberschüler, die verschiedene Aufgaben lösen müssen. Das besondere ist, dass alle Spieler alle Figuren steuern können, um Ihre Ziele zu erreichen.

Autor ist Conrad Hamel. Aktuell sind 27% des Ziels erreicht.
This is just the prototype version of the board.

Rückblick

Wie immer einen kleinen Rückblick auf die Crowdfundingprojekte der letzten Wochen: Wo stehen die Projekte, welche neuen Stretch Goals sind freigeschaltet etc.

Evolution: Climate

Mit 145.000 Dollar ist Evolution: Climate sehr gut auf Kickstarter unterwegs. 11 Stetch Goals sind inzwischen erreicht.

Explorers of the North Sea

Auch wenn sich das Tempo bei Explorers of the North Sea etwas verlangsamt hat, sind inzwischen fast 230.000 NZ Dollar auf Kickstarter zusammen gekommen. Nächstes Ziel ist jetzt auch eine Solo-Variante, die bei 250.000 NZ Dollar aufgenommen wurde.

Heldentaufe

Bei 82% Finanzierungsstand sollte das Projekt im zweiten Anlauf zu stande kommen. Auf Kickstarter ist „Die Heldentaufe„. Erkannt wurde inzwischen das die Hex-Tiles zu klein sind. Als Stretch Goal bei 43K (~160%) gibt es jetzt größeres Baumaterial für die Oberwelt.

Konter

Auch in der Verlängerung war Konter auf Startnext war am Ende nicht erfolgreich. Jetzt muss man sehen, in wie weit ein neuer Anlauf noch einmal von Erfolg gekrönt sein kann. Ich gehe davon aus, dass das Trainerteam sich zu Beratungen zurück ziehen wird, um das Spiel noch einmal zu analysieren. Für mich ist es weiterhin ein interessantes Projekt. Ziel müsste sein, die Einstiegshürden etwas nach unten zu schrauben.

In the Name of Odin

Gut angelaufen ist dieses einfache Strategiespiel von NSKN auf Kickstarter. Die Finanzierung von in the name of Odin wurde sehr schnell erreicht. Das Projekt steht bei mehr als 50.000 Dollar. Gefühlt werden aktuell zwei Stretch Goals (i.d.R. neue Karten) pro Tag erreicht.

Space Pioneers

Noch verhalten läuft dieses Projekt auf Kickstarter. Knapp 50 % sind erreicht und jetzt müsste wieder mehr Dampf auf den Kessel.

Teenage Mutant Ninja Turtles

Bei fast 200% aber auch bei 580.000 Dollar liegt dieser Minaturenkracher rund um die bekannte Comicserie. Auf Kickstarter wurden nun ordentlich Stretch Goals freigeschaltet, um den Anreiz zu erhöhen.

Villages of Valeria

Nach Umstellung des Kickstarterprojekts auf Deluxevariante ist das ganze Projekt langsamer unterwegs. Viele überlegen nun weiter 10 Euro auszugeben, um Villages of Valeria in der Deluxe Variante noch weiter zu unterstützen. Knapp 2.000 backer haben dieses getan. Ab 2.500 gibt es ein neues Ziel.

Vinhos Deluxe

Inklusive der Spieleschmiede-Unterstützer hat das Kickstarterprojekt jetzt 237.000 Dollar erreicht. Bis zu 300.000 Dollar reichen die Goals noch in den letzten 6 Tagen. Bin weiterhin skeptisch bei dem recht hohen Preis von 95 Euro.


BRETTSPIELBOXNEWS 2016:

Brettspielboxnews 01/2016Brettspielboxnews 02/2016Brettspielboxnews 03/2016Brettspielboxnews 04/2016Brettspielboxnews 05/2016Brettspielboxnews 06/2016Brettspielboxnews 06a/2016

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Zum Thema Mars: RedImp (Der Herr des Eisgartens) kommt ebenfalls mit einem Mars Thema: Martians: A Story of Civilization. Ob es tatsächlich schon dieses Jahr kommen wird, konnte ich bisher nicht herausfinden.

  2. Danke für die Erwähnung 🙂 Es gibt auch die Möglichkeit sich mit einem Zauberspruch namentlich im Spiel zu verewigen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.