Montag, Juni 24, 2024
StartAllgemeinCrowdfundingBrettspiel Crowdfunding News 35/23

Brettspiel Crowdfunding News 35/23

In der letzten Woche sind die News urlaubsbedingt ausgefallen. Daher einiges mehr im Gepäck.

Wir werfen einen Blick auf die aktuellen Crowdfundingprojekte.

Hier meine Zusammenstellung der aktuellen Themen:

ANGEKÜNDIGT

Neue Projekte für den Herbst 2023 sind auf verschiedenen Plattformen angekündigt worden.

Gold Nuggets

2Tomatoes bringt am kommenden Dienstag Gold Nuggets auf Gamefound heraus.

The Isofarian Guard Second Printing

Auf Gamefound erscheint am Dienstag die zweite Auflage von The Isofarian Guard Second Printing.

Das Spiel wurde überarbeitet und es wird auch ein Upgrade Kit geben.


NEU

Hier sind die Starts auf den drei großen Plattformen Kickstarter, Gamefound und Spieleschmiede.

Diese neuen Projekte sind dort in der letzten Woche an den Start gegangen:

Collossal Cat in the Box

Zur letzten SPIEL Essen war das Spiel von Bezier Games sehr schnell ausverkauft. Es gewann aber den Fairplay Preis. Jetzt kommt es im Herbst bei Pegasus in die Regale und Bezier bringt die Collossal Edition auf Kickstarter heraus.

Alles deutlich größer und mit zwei Erweiterungen im Gepäck.

Die Kampagne steht derzeit bei 120 Tausend Euro.

Eine deutsche Ausgabe ist derzeit nicht vorgesehen.

Coney / Kaninchen

Nach Hennen kommt mit Kaninchen das zweite Kartenspiel in die Spieleschmiede in die Finanzierung.

Karten legen wir in einem 3×3 Raster aus und versuchen durch die bestmöglichen Kombis so viele Punkte wie möglich zu erzielen.

Das Projekt steht derzeit bei sechs Tausend Euro und wird finanziert werden.

Galaxy Postman

21 Tausend Euro hat der Projektstart von Galaxy Postman von Hodari Games auf Kickstarter hingelegt.

In dem Brettspiel von Kai Starck und David Rimbach werden wir in eine postapokalyptische Welt versetzt, in der die Menschheit auf vielen verschiedenen Planeten verstreut lebt.

Als Dienstleister müssen wir nun Pakete zwischen diesen transportieren.

Dazu gilt es natürlich das eigenen Raumschiff aufzurüsten und sich gegen unliebsame Ereignisse zu schützen.

Harvest

253 Tausend Euro hat die zweite Auflage von Harvest (Autor: Trey Chambers) durch Keymaster auf Kickstarter bislang eingefahren.

Harvest ist 2017 bei TMG erschienen. Nun wurde das Brettspiel optisch und auch inhaltlich überarbeitet.

Nun gibt es das Ganze in einer Tieroptik.

Das Spiel gibt es in unterschiedlichen Materialausstattungen.

Derzeit ist nur eine englische Ausfertigung vorgesehen.

London

11 Tausend Euro hat die deutsche Ausgabe in der Spieleschmiede bereits eingespielt. Damit ist das Spiel finanziert.

London ist ein Kennerspiel mit Engine- und Deckbau-Elementen von Brass-Autor Martin Wallace. 

Das Spiel stammt aus dem Jahr 2017 und wird auf BGG mit einer 7,5 bewertet.

Tycoon India 1981

In Tycoon India 1981 von Zenwood Games bauen wir unser eigenes Imperium auf dem indischen Kontinent auf. Das Ganze geschieht durch Area Placement und bieten auf bestimmte Industrien.

Auf Kickstarter steht das Projekt derzeit bei 15 Tausend Euro.

Eine deutsche Ausgabe des Regelwerks wird Teil der Kampagne sein.

Spiel ist auch solo spielbar.

Worms

The Boardgame

310 Tausend Euro hat die Kampagne zu Worms auf Kickstarter bereits eingefahren.

Deine Worms bewegen sich in einer Hexfeld-basierten Landschaft, sammeln Kisten ein, weichen Minen aus und bringen sich mit der richtigen Waffe zur richtigen Zeit in Position, um deine Feinde auf dem Tisch zu vernichten. Halten Sie Ihr Team am Leben, machen Sie den Gegner klein und gewinnen Sie den Tag!

Wir haben klassische Waffen, Vorräte, eine zerstörbare Landschaft, Ölfässer, Wind, und wenn das Spiel lange genug dauert, wartet eine von mehreren Sudden-Death-Karten am Ende des Stapels…

Weitere Projekte, die gestartet sind:

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments