9.7 C
Bonn
Mittwoch, August 4, 2021
StartDatenpoolAuszeichnungen15. Österreichischer Spielepreis

15. Österreichischer Spielepreis

OeSP_klein_webEine Woche vor der Kür zum Spiel des Jahres, ist der Österreichische Spielepreis vergeben worden.

Der Preis der Wiener Spieleakademie, der in 2015 zum 15. Mal vergeben wird, gibt es in 7 Kategorien:

Allen Gewinnern: Herzlichen Glückwunsch

Spiel der Spiele

Mmm!, (Reiner Knizia / Pegasus Spiele)

Spiele Hit für Kinder

Crazy Coconuts (Walter Schneider / Pegasus Spiele|Korea Boardgames)
Fliegenschmaus (Dietmar Keusch / HABA)
Push a Monster (Wolfgang Dirscherl & Manfred Reindl / Queen Games)
Schatz Rabatz (Karin Hetling / Noris Spiele)

Spiele Hit für Familien

Cacao (Phil Walker-Harding / Abacusspiele)
Drachenhort (Reiner Knizia / Ravensburger)
Hamsterbacke (Francesco Berardi / Amigo Spiele)
Loony Quest (Laurent Escoffier & David Franck / Asmodee)

Spiele Hit mit Freunde

Bermuda (Carlo E. Lanzavecchia / Huch! & friends)
Broom Service (Andreas Pelikan & Alexander Pfister / alea|Ravensburger, Heidelberger)
Ludix (Niek Neuwahl / Piatnik)
Ugo (Ronald Hoekstra & Thomas Jansen & Patrick Zuidhof / Kosmos|Play this one)
Vienna (Johann Schmidauer-König / Schmidt Spiele)

Spiele Hit für Experten

Orléans (Reiner Stockhausen / dlp games)
Progress (Andrei Novac & Agnieszka Kopera / NSKN Games|Heidelberger)

Sonderpreis 2 Personen

Patchwork (Uwe Rosenberg / Lookout Spiele)

Griffin Scroll

XCOM Das Brettspiel (Eric M. Lang / Fantasy Flight Games + Heidelberger)

Quelle: Spielpreis.at

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments