SPIEL 2016: eggertspiele

eggert logoMit Great Western Trail von Alexander Pfister bringt eggertspiele schon wieder ein tolles Spiel nach Essen.

Aber nicht nur das ist im Gepäck, denn neben der Neuinterpretation der Speicherstadt durch Jorvik stehen auch noch die in Nürnberg angekündigten Kartenspiele Glück Auf! und Camel Up sowie die Erweiterung von Rokoko in den Startlöchern, welche auch beim Vertriebspartner Pegasus zu finden sein sollten.

Camel Up Kartenspiel

(Autor: Steffen Bogen / Grafik: Dennis Lohausen / Anzahl der Spieler: 2-6 / ab 8 Jahren / Dauer: 30-60 Minuten)

Statt mit Würfeln werden die Kamele nun mit Karten fortbewegt. Wem das Spiel bislang zu chaotisch und unberechenbar war, wird hier vielleicht eher seine Freude haben, da der Einfluß des Spielers zunehmen wird, ohne das es seinen ursprünglichen Charakter verlieren soll.

IMG_4697

Regeln

Glück auf! Kartenspiel

(Autor: Wolfgang Kramer, Michael Kiesling / Grafik: Dennis Lohausen / Anzahl der Spieler: 2-4  / ab 10 Jahren / Dauer: 50-80 Minuten)

Hier auch ein weiteres Beispiel (siehe oben) ein gutes Brettspiel in ein Kartenspiel zu verwandeln.

Die Spieler erwerben mit ihren Personenkarten, Loren, Waggons, Loks, fördern und verkaufen Kohle. Außerdem können die Spieler noch Kux-Scheine und Innovationskarten erwerben und die „Königin des Bergbaus“ auswählen. Das Spiel soll sehr nahe am Brettspiel sein.

IMG_4698

Regeln

greatwesterntrailGreat Western Trail

(Autor: Alexander Pfister / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 8 Jahren / Dauer: 45-90 Minuten)

Ich konnte das Spiel in Herne ausprobieren (hier zum Spielbericht) und es hat mir extrem gut gefallen.

Könnte eines der Highlights der Messe im Oktober werden.

Gemeinsam mit 3 anderen Wettstreitern treiben wir unsere Herden von Texas nach Kansas City. Dabei bauen wir im Laufe des Spiels den Rinderpfad immer weiter aus, um auf unseren zukünftigen Wegen zu profitieren oder von den anderen zu kassieren. In Kansas bekommen wir dann Punkte für möglichst unterschiedliche und hochwertige Herden.

IMG_4687

western trail mat 2 western trail mat 3

jorvikJorvik

(Autor: Stefan Feld / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 10 Jahren / Dauer: 45-90 Minuten)

Jorvik ist eine Neubearbeitung des Spiels “Die Speicherstadt” von Stefan Feld. Die Spieler nutzen einen einfachen Worker Placement- und Biet-Mechanismus, um ihr Handelsimperien aufzubauen.
Das ganze erfolgt nun im Setting der Wikinger. Denn wir sind ein Jarl und müssen uns Prestige durch den Handel mit Waren gewinnen, große Feste abhalten, Plünderungen finanzieren, Handwerker und Soldaten einstellen. Die einen, um die Stadt aufzubauen, die anderen, um diese zu schützen
Jorvik wird mit zwei Versionen erscheinen: einem optimierten Basisspiel und einem fortgeschrittenen Spiel, welches die Erweiterung “Kaispeicher” implementiert hat.

rokoko erweiterungAus dem Frühjahr 2016: Rokoko – Schmuckkästchen Erweiterung

(Autor: Louis und Stefan Malz / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-5 / ab 12 Jahren / Dauer: 60-120 Minuten)

In dieser Erweiterung tritt der Juwelier auf den Plan und man kann seine Lehrlinge ausbilden!

  • Statte den Juwelier aus, um Ringe und Colliers verleihen zu können.
  • Lass deine Arbeiter Gesellen- und Meisterprüfungen ablegen.
  • Stelle spezialisierte Lehrlinge ein.

Regeln

Quelle: eggertspiele / diveres

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>