SPIEL 2016: Verlag Kosmos

kosmos

Wie auch schon in 2015 läßt sich Kosmos sehr früh in die Karten bzgl. seiner Neuheiten für Essen schauen. Das möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Die Essen-Vorschau der Brettspielbox für 2016 startet bei mir jedoch erst offiziell in ein paar Wochen. Da bitte ich um ein wenig Geduld.

Hier ist eine Auswahl von Essenneuheiten aus dem Haus Kosmos:

Die Pressetexte sind in kursiv

andor box

Die Legenden von Andor III – Letzte Hoffnung

(Autor: Michael Menzel / Grafik: Michael Menzel / Anzahl der Spieler: 2-4  / ab 8 Jahren / Dauer: 60  Minuten)

Teil 3 und gleichzeitig auch letzter Teil der Trilogie dieses Fantasyabenteuers mit 7 neuen Legenden und allen bekannten Helden.

Das Spiel schließt an die Geschehnisse von Teil II “Die Reise in den Norden” und “Chada & Thorn” an. Die Helden sind zurück und müssen die verschleppten Bewohner Andors retten. Sie machen sich in den Süden des Landes auf und treffen dort auf ihr größtes Abenteuer. Jenseits des Grauen Gebirges erwarten die Spieler hinterhältige Skelettarmeen, befehligt von riesenhaften Krahdern. Werden die Helden, ausgestattet mit den vier magischen Schilden aus alter Zeit, auch diese Legenden bestehen?

Die Legenden von Andor III – Dunkle Helden

(Autor: Michael Menzel / Grafik: Michael Menzel / Anzahl der Spieler: 2-4  / ab 8 Jahren / Dauer: 60  Minuten)

Hier gibt es für den dritten Teil auch schon eine Erweiterung. Wird aber erst in 02/2017 erscheinen!

Für das große Abenteuer Teil III Die letzte Hoffnung bedarf es einer besonders großen Heldengruppe. Die Dunklen Helden unterstützen die Helden von Andor mit besonderen Fähigkeiten. Das große Finale der fantastischen Andor-Trilogie – jetzt auch für 5 – 6 Spieler.

Inhalt: 4 Heldentafeln, Würfel, Figuren in Kunststoffhalter, Karten, Spielregel

EXIT Reihe

(Autor: Markus und Inka Brand  / Grafik:   / Anzahl der Spieler: 1-6  / ab 12 Jahren / Dauer:  45-90 Minuten)

Gleich 3 Spiele kommen in der neuen Excape Rooms Reihe. Wie schon in den BrettspielboxNews 22/16 angekündigt, wird der Kosmos Verlag auch einen Live-Escape Room auf der SPIEL haben, für den man sich qualifizieren kann: exit-das-spiel (EXIT-Paket mit Eintrittskarten zur SPIEL und dem EXIT Raum für bis zu drei Freunde). Die Spiele selbst werden ca. 13 Euro kosten.

exit huette

Verlassene Hütte
Eine stürmische Nacht, die unvermeidliche Autopanne und eine verlassene Hütte im Wald, in der die Spieler Unterschlupf suchen. Am nächsten Morgen sind alle Türen und Fenster mit Zahlenschlössern verriegelt. Einziger Anhaltspunkt sind ein Buch und eine merkwürdige Drehscheibe. Werden sie es schaffen, dem perfiden Spiel eines geheimnisvollen Unbekannten zu entkommen?

Das geheime Labor
Als Probanden einer medizinischen Studie melden sich die Spieler in einem Labor. Natürlich sind sie pünktlich vor Ort, doch außer ihnen scheint niemand da zu sein. Irgendetwas stimmt hier nicht. Plötzlich steigt Dampf aus einem Reagenzglas hervor und allen Teilnehmern wird schwindelig. Als die Gruppe wieder aufwacht, ist die Tür verschlossen. Werden sie die Machenschaften des geheimen Labors entlarven? 

Die Grabkammer des Pharao
Eine Reisegruppe besucht während ihres Ägyptenurlaubs als Highlight das Tal der Könige. Besonders das Grab des Tutanchamun zieht die Touristen in ihren Bann. Im Inneren bemerken sie schnell, dass sie den Rest der Gruppe verloren haben. Nach langem Umherirren in den Gängen finden sie eine mysteriöse Grabkammer. Plötzlich schließt sich die Steintüre hinter ihnen! Werden die Spieler entkommen oder für immer unter Stein begraben sein?

luther boxLuther

(Autor: Erika Schlegel, Martin Schlegel / Grafik:   / Anzahl der Spieler: 2-4  / ab 10  Jahren / Dauer: 45 Minuten)

Ein “Deutschland”Reise Spiel durch 12 wesentliche Städte mit Bezug zur Reformation.

Pünktlich zum 500. Jahrestag der Reformation erscheint ein Spiel in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirche.
Als seine Zeitgenossen treten die Spieler in die Fußstapfen des Reformators, bereisen die Städte, in denen er wirkte und sammeln Erfahrungspunkte. Dabei treffen sie auch auf wichtige Weggefährten, die wer tvolle Punkte geben. Unterwegs sorgen interessante Ereignisse für überraschende Wendungen. Wer am Ende die meisten Erfahrungspunkte gesammelt hat, gewinnt das spannende Spiel. „Luther –Das Spiel“ entstand in Zusammenarbeit mit der staatlichen Geschäftsstelle „Luther 2017“ und der Geschäftsstelle der EKD für das Reformationsjubiläum, sowie dem Belser Verlag. Die beiliegende Broschüre liefert weitere spannende Hintergrundinformationen.

Regeln

mit list und boxMit List und Tücke

(Autor: Michael Rienek  / Grafik:   / Anzahl der Spieler:  3-4  / ab 12 Jahren / Dauer: 30 Minuten)

Der König ist tot! Lang lebe die Königin! – Am Hofe geht es nicht gerade zimperlich zu. Hier führt jeder etwas im Schilde, um an Einfluss zu gewinnen. Das Gift für den Bischof ist schon angerührt. Aber vielleicht wird es doch dem Abt verabreicht? Der verfolgt die Hexe. Und der Scharfrichter wartet bereits auf seinen nächsten Auftrag…
In diesem tierischen Intrigenspiel meuchelt jeder jeden. Welche Charaktere sind noch im Spiel? Welche haben die Mitspieler auf der Hand? Bei nur 20 Tierkarten kommt es ganz besonders aufs richtige Timing an. Zu Beginn einer Runde hat jeder Spieler vier Charakterkarten auf der Hand. In seinem Zug spielt man eine Karte vor sich aus und befolgt ihre Anweisung. Mit einigen Karten kann man sich seiner Gegner entledigen. Manche bringen am Ende der Runde mehr Einfluss. Aber nur dann, wenn sie nicht anderen zum Opfer fallen.

Regeln

targi erw boTargi – Die Erweiterung

(Autor: Andreas Steiger  / Grafik:   / Anzahl der Spieler: 2  / ab  12 Jahren / Dauer: 60 Minuten)

Lange ist schon darüber gesprochen worden. Immerwieder gab es Gerüchte über eine Erweiterung. Nun ist sie da.

Der Stammesbau geht weiter. Mit wenigen neuen Regeln und einigen neuen Elementen sorgt „Targi – Die Erweiterung“ für überraschend viel Abwechslung. Als Anführer eines Tuareg-Stamms wollen die Spieler auch dieses Mal ihren Stamm vergrößern und stehen vor einer Vielzahl an Entscheidungen. Nur wer seine Figuren clever platziert, dem Mitspieler im richtigen Moment das Leben schwer macht und die passenden Ausbauten erwirbt, kann gewinnen. Das bekannte Spielprinzip des Klassikers für Zwei erhält durch die Erweiterung nun noch weitere spannende Spielmöglichkeiten.
Die Regeln von „Targi – Die Erweiterung“ sind weitgehend dieselben wie im Grundspiel. Völlig neu sind dagegen die 45 Stammeskarten. Mit dem neuen Element “Wasser” kann flexibler gebaut werden und die „Wanderdünen”, die neben der Auslage bereitliegen, bieten ebenfalls zusätzliche Möglichkeiten. Und wer die Nähe zur Tuareg-Frau, der Targia sucht, wird belohnt.
Die Targi Erweiterung ist nur in Verbindung mit dem Grundspiel spielbar.

word slam boxWord Slam

(Autor: Markus und Inka Brand  / Grafik:   / Anzahl der Spieler:  4 und mehr / ab 12 Jahren / Dauer: 45 Minuten)

1.200 Begriffe aber nur 105 Wörter um sie alle zu erklären: Im Partyspiel „Word Slam“ versuchen zwei Teams gleichzeitig denselben Begriff zu erraten. Doch Sprechen ist für sie tabu! Stattdessen stehen jedem Erklärer lediglich 105 Erklärkarten mit Verben, Adjektiven, Substantiven und Präpositionen zur Verfügung. Jetzt sind Kreativität und spitze Ohren gefragt!
Zu Beginn erhält jedes Team 105 Karten und bestimmt einen Erklärer. Beide Erklärer sehen sich die oberste Ratekarte an und beschreiben gleichzeitig ihrem Team den gesuchten Begriff – nur mit Hilfe der Erklärkarten. Dazu stecken sie die Karten in die Kartenbänkchen, so dass allein ihr Team die Vorderseite sieht. Doch Vorsicht! Hören die Spieler dem gegnerischen Team gut zu, erhalten sie wertvolle Hinweise und können das gesuchte Wort so noch schneller erraten.
Welches Team umschreibt die Begriffe kreativer? Wer ist besser im Multitasking? Mit einer Partie „Word Slam“ finden die Spieler es heraus!

Regeln

 

Quelle: Kosmos

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
SPIEL 2016: Verlag Kosmos, 10.0 out of 10 based on 1 rating

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Christoph,
    der Link zum Exit Spiel funktioniert leider nicht bzw. nur, wenn man ihn selbst kopiert.
    Oder ist das die erste Hürde, die man vor der Ermittlung des richtigen Codes nehmen muss?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>