9.7 C
Bonn
Freitag, September 18, 2020
Start Allgemein Spielevent SPIEL 2017: Spielworxx / Blackfire

SPIEL 2017: Spielworxx / Blackfire

Zwei Spiele werden adc blackfire logospielworxxvon Spielworxx und Blackfire zur SPIEL 2017 erscheinen:

  • Calimala
  • The Sands of time

Gentes habe ich bewußt nicht aufgeführt, da schon draußen und bereits wieder ausverkauft.

 


[white_box]
Infobox grafik2
INFOS CHRONIK HIGHLIGHTS VERLAGE A-Z PRE-ORDER PROMOS BERICHTE:PRESSESCHAU 26.10. 27.10 28.10. 29.10. MESSEFAZIT
[/white_box]

calimala boxCailmala

(Autor: Fabio Lopiano / Grafik: Harald Lieske / Anzahl der Spieler: 3-5 / ab Jahren / Dauer: 45-75 Minuten / Verlag: Blackfire)

Der Gewinner des Hippodice Wettbewerbs 2016 wird in Essen erscheinen.

Es geht um Tuchhandel in Florenz, den wir mit 6 verschiedenen Städten (davon 3 Hafenstädte: Barcelona, Lissabon, London) durchführen.

Grundsätzlich unterscheidet sich das Spiel nicht von anderen Workerplacement- und Handelsspielen. Das besondere sind die 15 verschiedenen Wertungen und die 8 verschiedenen Aktionen, die ich in Florenz am Markt zur Verfügung habe. Dabei setze ich am Markt eine eigene farbige Scheibe ein und löse somit 2 aneinander liegende Aktionen aus. Spieler, die vorher am gleichen Platz Scheiben ihrer Farbe platziert haben, profitieren dann noch einmal. (dieses passiert mit den weißen „neutralen“ Scheiben nicht, die mir nur einmalig helfen). Über die Aktionen bekomme ich Ressourcen, kann Bauten ausführen etc. Ist mein Lagerhaus bereits gefüllt, bekomme ich Aktionskarten, die ich zusätzlich zum Einsatzbringen kann.

Sowohl der Wertungs- wie auch Aktionsbereich ist modular. Daher gibt es immer wieder ein neues Spiel.

Zu Calimala gibt es inzwischen auch schon erste Videos im Netz bzw. Bilder.

calimala mat

Bildquelle: Twitter

Dazu erkärt Uli „sein“ Spiel bei Cliquenabend:

The Sands of time

(Autor: Jeff Warrender / Grafik:  Harald Lieske / Anzahl der Spieler: 2-5 / ab Jahren / Dauer: Minuten / Verlag: Spielworxx)

Die Sande der Zeit fegen im Laufe der Jahrhunderte, begraben die Städte und Denkmäler der Zivilisationen und hinterlassen nur Flüstern der Herrlichkeit der alten Gesellschaften.

The Sans of time ist ein Zivilisations-Gebäude-Spiel, welches in eine klassische antike Welt gesetzt ist. Jeder Spieler wacht über eine Zivilisation und vollbringt Heldentaten, welche noch lange in Erinnerung bleiben sollen. In jeder Spielrunde wählen die Spieler zwei Aktionskarten aus. Mittels dieser wird der Aufbau von Strukturen, Umsetzung von Fortschritten, Migration der Bevölkerung, Einleitung von Kämpfen, Reformen und vieles mehr geregelt. Das zentrale Element des Spiels sind Chronik-Karten, mit denen große Leistungen dokumentiert werden.

Die Spieler müssen das richtige Gleichgewicht zwischen Wettbewerb und friedlicher Interaktion mit ihren Nachbarn finden, ihre Zivilisationen von einem unbedeutenden, vergessenen Königreiche zu einem wichtigen historischen Reiche zu treiben.

Auf BGG gibt es auch noch ein Entwicklertagebuch.

 

Quelle:

Vorheriger ArtikelSPIEL 2017: Feuerland Spiele
Nächster ArtikelThe Lost Expedition

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

SPIEL.digital 2020 | Vorschau: Pearl Games

Das kleine belgische Studio hat in diesem Jahr ein Würfelspiel im Gepäck. Dabei handelt es sich um die Umsetzung des 10 Jahren...

SPIEL.digital 2020: Horrible Guild

Drei Neuheiten für den Herbst wird es von Horrible Guild geben. Die neuen Spiele aus der Railroad Ink-Reihe werden erst Ende des...

Video: Brettspiel News 17.09.2020:

Und immer weiter. Frische News am Donnerstag. Viel Spaß und eine schöne Restwoche noch. Heute wieder einiges dabei für...

SPIEL.digital 2020 | Vorschau: Kobold Spieleverlag

Sechs Spiele kommen von Kobold. Alle in der Spieleschmiede lokalisiert. Mit Dream Cruise sogar eine Eigenproduktion im Portfolio.

Recent Comments