Nürnberg 2017: Nürnberger Spielkartenverlag (NSV)

nsv logo Wie schon im Rahmen der Spiel angekündigt, bringt der Nürnberger Spielkartenverlag 3 weitere Spiele im Frühjahr heraus.

Dabei ist ein bekanntes Spiel, was nun in einer Kartenspieladaption herauskommt: Qwinto.

 


quinto k boxQwinto – Das Kartenspiel

(Autor: Uwe Rapp, Bernhard Lach, Reinhard Staupe / Grafik: Oliver Freundenreich / Anzahl der Spieler: 1-4 / ab 8 Jahren / Dauer: 20 Minuten)

Die Kartenspielversion des Würfelspiels Qwinto.

Wie bei Qwinto auch, haben wir ein individuelles Wertungsblatt und versuchen 3 Zahlenreihen (Zahlenraum 1-18) zu komplettieren. Ebenfalls gilt weiter, dass die Reihen aufsteigend sein müssen und in den jeweiligen Spalten nicht die gleichen Zahlen stehen dürfen.

Im Spiel sind 32 Karten, mit den Zahlenwerten 0-6 und -2 in vier(!) Farben (gelb, orange, lila, grau). In die Mitte werden 2×2 Karten in einem Quadrat abgelegt. Jeder Spieler beginnt mit drei Handkarten. Der aktive Spieler legt eine Karte ab und addiert die beiden benachbarten (horizontal und vertikal) Karten. Zusätzlich gibt er die Farben dieser drei Karten an.

qwinto exa

Im Beispiel (siehe oben) 10 gelb und orange. Dabei wird die graue Karte mit gezählt. Ein Spieler kann auch zwei Karten legen, wenn diese die gleiche Zahl ausweisen. Anschließend wird die Hand wieder aufgefüllt.

Das Spiel endet wie bisher, wenn ein Spieler zwei Reihen ausgefüllt hat oder er 4 Fehlversuche angekreuzt hat. Gleich verhält es sich mit der Wertung.

qwinto cards box

tembo boxTEMBO

(Autor: Andreas Spies / Grafik: Oliver Freudenreich  / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 8 Jahren / Dauer: 20 Minuten)

Es ist eines der eindrucksvollsten Naturschauspiele der Erde. Jedes Jahr überqueren Millionen Gnus, Zebras und Antilopen den Mara-Fluss in Afrika. Wasser bedeutet Leben, birgt aber auch Gefahren. Überall lauern Krokodile und Löwen.
Zum Glück gibt es die Tembos (Elefanten), denn die helfen den Tieren sicher ans andere Ufer.

tembo mat

twenty one boxtwenty one

(Autor: Steffen Benndorf, Reinhard Staupe  / Grafik: Oliver Freundenreich / Anzahl der Spieler: 2-6 / ab 8 Jahren / Dauer: 15 Minuten)

Neues Würfelspiel

Die Spieler starten bei Twenty One mit unterschiedlichen Spielblättern (in Summe gibt es 6 verschiedene). Die Blätter haben fünf horizontale Reihen mit sechs farbigen Würfeln. Die Zahlen in den Reihen sind identisch, nicht aber die Anordnung der Farben.

Dabei wird Reihe für Reihe vorgegangen. D.h. es müssen alle sechs Würfelsymbole in einer Reihe ausgefüllt sein, bevor die nächste Reihe begonnen werden darf.

Zunächst werden die sechs farbigen Würfel gewürfelt. Nach dem Versuch hat der aktive Spieler noch einen Versuch, sollte ihm der Wurf nicht zusagen. Es dürfen hierbei aber nur die Würfel mit einer „1“ herausgelegt werden. Dann werden die jeweiligen Zahlen markiert (d.h. es wird die Zahl in das Kästchen geschrieben). Idealerweise stimmt der Wurf in Farbe und Zahl überein (wird mit einem extra kreuz markiert). Ansonsten dürfen nur Würfe markiert werden, die kleiner als die angegebene Zahl sind.

Kann man kein Kästchen markieren, so wird das am weitesten links liegende freie Kästchen gestrichen. Am Ende einer Reihe werden alle Zahlen addiert und für richtig getroffene Würfelfarbsymbole gibt es 1,3,6,10,15 bzw. 21 Zusatzpunkte. Dann geht es in die nächste Reihe.

Wenn ein Spieler alle fünf Reihen gefüllt hat, endet das Spiel und die Punkte werden addiert.

twenty one
Quelle: NSV

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo liebe Spielfreunde,

    der Autor von Tembo heißt Andreas Spies.
    Vielen Dank.

    Beste Grüße

    Andreas

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.