Crowdfunding News 25/2019: Calico, One Small Step, Jurassic World und mehr

Crowdnews

Die Crowdfunding News auf der Brettspielbox kommen in dieser Woche mit

  • Calico
  • One Small Step
  • Jurassic World
  • und ein paar Updates

 

 

ANGEKÜNDIGT

Calico

Flatout Games wird ihr Erstlingswerk via Kickstarter herausbringen.

Nach Plättchenvorgabe wird versucht eine Patchworkdecke mit Flicken zu bedecken. Die Katzen können genutzt werden, um freie Felder zu bedecken.

Spiel soll im Herbst online gehen.

Quelle: Twitter

One Small Step

Arcadamy Games wird ein Spiel über den Wettlauf zum Mond herausbringen.

Dabei übernehmen die Spieler die Kontrolle über die Weltraumbehörde der Vereinigten Staaten oder der Sowjetunion. Wird in Teams gespielt, so haben die beiden Teammitglieder unterschiedliche Rollen: Ingenieur oder Administration.

Es gibt 9 verschiedene Aktionen, die uns zur Verfügung stehen: Ressourcen zu sammeln, Entwicklungskarten, Medienpräsenz erhöhen, Astronauten rekrutieren, Ressourcen erneuern, Raumfahrtfähigkeit entwickeln oder Ressourcen auszugeben. Welche Rolle welchen Arbeiter setzt, verändert die jeweilige Wirkung. Dabei darf jede Aktion nur einmal pro Runde verwendet werden.

Ziel ist es die ersten (un-)bemannten Missionen der Menschheit ins All starten.


 

NEU

Jurassic World

Mit etwas Verspätung ist das Kickstarterprojekt doch los gegangen. Dabei auch noch sehr erfolgreich.

Das Projekt wird es auch in deutscher Sprache geben.

Das Spiel gibt es in einer Basisbox und zwei weiteren Erweiterungen. Hier das Material der Basisbox:

Stockpile

Stockpile bekommt auf Kickstarter eine Erweiterung.

Für 12 bzw. 25 Dollar können die beiden Erweiterungen finanziert werden. Natürlich steht auch das Basisspiel zur Verfügung und kann erworben werden.


UPDATE

An dieser Stelle gibt es immer ein paar Updates zu bereits vorgestellten Projekten.

 

Europe Divided

Das 2 Personenspiel Europe Divided aus dem Hause Phalanx rund um die Zeit 1991 bis in die heutige Zeit und die verschiedenen Konflikt auf dem europäischen Kontinent ist auf Kickstarter inzwischen finanziert.

Stretch Goals gibt es nicht.

Last Aurora

Das postapokalyptische Spiel Last Aurora von Pendragon hat das Finanzierungsziel auf Kickstarter deutlich überschritten.

Nun geht es um die Erfüllung von Stretch Goals, von denen schon einige erfüllt wurden. Teile dieser Stretch Goals werden nicht in der Retail Version enthalten sein.

Papillon

Das Projekt ist auf Kickstarter mit 116.000 Dollar zu Ende gegangen.

26 Stretch Goals konnte während der Projektlaufzeit freigeschaltet werden.

Aktuell gibt es noch einen Late Pledge Manager.

Shimber me Timbers / Schrecken der Meere

Fast unverändert zur letzten Woche verhält sich das Projekt Die Schrecken der MeereKickstarter.  Die Kampagne kommt nicht so recht vom Fleck. Bei knapp 70% fehlen noch einige Euros, um das Projekt zur Finanzierung zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.