Samstag, Juli 20, 2024
StartAllgemeinCrowdfundingBrettspiel Crowdfunding News 48/23

Brettspiel Crowdfunding News 48/23

Es ist etwas ruhiger geworden auf den Brettspielplattformen.

Angekündigt & Neu:

Updates:

Beendete Kampagnen

ANGEKÜNDIGT

Neue Projekte für den Winter 2023 oder teilweise auch für 2024 sind auf verschiedenen Plattformen angekündigt worden.

Colonial 1700-1800

Auf Gamefound startet Colonial 1700-1800 von Juegos Mosquete am Montag, 04. Dezember. Es ist ein strategisches Kartenspiel für 1 bis 5 Spieler, das den Kampf zwischen den europäischen Mächten um den Erhalt ihrer Kolonialreiche im 18. Jahrhundert nachstellt.

Tiny Epic Cthulhu

Tiny Epic Cthulhu startet auf Kickstarter am 05. Dezember. Es ist bereits das 14. Tiny Epic Brettspiel.


NEU

Hier sind die Starts auf den drei großen Plattformen Kickstarter, Gamefound und Spieleschmiede.

Diese neuen Projekte sind dort in der letzten Woche an den Start gegangen:

1793

Patriots & Traitors

In 1793 – Patriots and Traitors begeben wir uns Mitten in das Chaos der französischen Revolution. Das Projekt startete am 28. November auf Gamefound und hat bereits 34 Tausend Euro erreicht und ist somit finanziert.

Auf der einen Seite gibt es die Unsicherheiten in der Innenpolitik, auf der anderen müssen wir außenpolitisch verhindern, dass Österreich, Preußen und Sardinien Profit aus den Unsicherheiten im Land schlagen.

Es wird auf Deutsch übersetzt werden.

Star Realms

Deluxe Colonial Collection

Mit 107 Tausend Euro ist Star Realms Deluxe Colonia Collection auf Kickstarter an den Start gegangen.

Die Kampagne beinhaltet eine Reiseedition, die in einer spielfertigen Box daherkommt sowie auch die Möglichkeit eine vollumfassende große Box zu erhalten. Man kann auch in einem All-In Pledge alles erwerben.

Kapplex Tisch

Maxim

Kapplex hat seinen neuen Brettspieltisch mit dem Namen MAXIM auf Gamefound online gestellt.

Diesen gibt es in verschiedenen Ausstattungs- und Zubehörvarianten.

Das Projekt steht derzeit bei 46 Tausend Euro und ist finanziert.

weitere angelaufene Projekte

UPDATES

Anbei die Updates bereits laufender Projekte. Veränderungen in den Finanzierungssummen, Stretch Goals etc.

Es sind viele Projekte, die im Laufe der Woche beendet werden.

Ahoy

New Horizons

Auf backerkit ist die erste Erweiterung zu Ahoy mit ca. 165 Tausend Euro gestartet. Das Grundspiel ist in der Kampagne ebenfalls erhältlich. Via New Horizons kommen vier neue Fraktionen ins Spiel.

Das Grundspiel wird 2024 auf Deutsch bei Spielworxx erscheinen.

Cargo Empire

Ein neues Pick-Up and Delivery Spiel von Moaideas ist auf Kickstarter an den Start gegangen. Die Kampagne läuft noch bis zum 8. Dezember.

In Cargo Empire, was derzeit bei einer Finanzierungssumme von 23 Tausend Euro steht, müssen wir ein Transportunternehmen betreiben, mit dem wir verschiedene Waren durch Europa transportieren müssen.

Das Spiel kommt in verschiedenen Ausführung für einen Preis von 40 Dollar bis zu 120 Dollar (vor Transportkosten) auf den Markt.

Distilled – 2te Auflage

Distilled ist auf der Spieleschmiede in der zweiten Auflage in der Finanzierung. Ihr könnt das Spiel auch weiterhin mit Erweiterung erwerben.

Die Nachfrage ist groß und liegt bei derzeit 50 Tausend Euro.

Firefigthers on Duty

Die Kampagne von Artipia zu Firefighters on Duty ist bereits erfolgreich auf Kickstarter finanziert. Das Brettspiel steht derzeit bei knapp 115 Tausend Euro.

In dem kooperativem Real-Time Spiel geht es darum, im Team die richtigen abgestimmten Entscheidungen zu treffen, um verschiedene Notfälle zu lösen.

Dazu stehen in einem Begleitbuch verschiedene Szenarien zur Verfügung.

Erst wird nur eine englische Version erhältlich sein.

Food Chain Magnate

Special Edition

Viele haben auf die Special Edition von Food Chain Magnate gewartet, seit dem 21. November 2023 gestartet ist.

Das Brettspiel wird auf Gamefound finanziert und steht derzeit bei 935 Tausend Euro und damit kurz vor der 1 Million Euro Marke.

Neben 3D-Komponenten wurden Teile des Spiels optisch überarbeitet. Dazu gehört auch ein Inlay und Multi-Layer Komponenten.

Das Spiel wird nur auf Englisch erscheinen.

Zur Zeit erscheinen diverse kleine Upgrades zum Spiel.

Heroes of Land, Air & Sea

Deluxe Reprint

Heroes of Land, Air & Sea startete am 20. November auf Gamefound. Das Projekt steht bei 230 Tausend Euro. Neben dem Basisspiel gibt es auch die Möglichkeit im Rahmen des Epic Deals zwei große und verschiedene weitere Minis etc. zu erwerben. Dafür sind dann aber auch mehr als 300 Euro notwendig.

Horizon Forbidden West

Seeds of Rebellion

Fast 900 Tausend Euro sind beim Kickstarter von Horizon Forbidden West bereits erreicht worden.

Das ist ein kooperatives Tabletop-Kampagnenspiel für bis zu vier Spielende basierend auf dem bekannten Videospiel.

Derzeit gibt es nur eine englische Ausgabe.

KELP

Im deutschen Verlag Wonderbow kommt das asymmetrische zwei Personenspiel KELP heraus.

In der Kickstarterkampagne kämpfen Octopus und Hai gegeneinander.

Während eine Rolle (Hai) eher taktisch angelegt ist, wird die zweite (Octopus) strategischer gespielt. Es kommen auch zwei unterschiedliche Mechanismen zum tragen: Dice Bag Building und Deck Building.

Das Spiel ist im Kickstarter sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch erhältlich und hat bislang über 1 Millionen Euro eingenommen. Es wurden alle Strechgoals mit Token Upgrades, Mini Expansions, etc. freigeschaltet. Ebenso gibt es weitere AddOns wie z. B. ein Dice Tray und Neopren Playmat zu erwerben.

Ihr habt nur noch bis zum 5. Dezember Zeit einzusteigen. Ein letztes Stretch Goal mit einer Nachseite wurde inzwischen auch freigeschaltet.

Mit den Machern von KELP haben wir ein Interview geführt.

Machines to the Sky

In Machines to the Sky versucht die Menschheit von der Erde zu fliehen, da deren Ende gekommen ist. Dazu bauen wir an einer modernen Arche.

Auf Kickstarter ist das Projekt derzeit mit 16 Tausend Euro finanziert.

Es wird auch in einer deutschsprachigen Version angeboten. Diese bezieht sich auf das gedruckte Regelwerk. Das Spiel selbst ist weitestgehend sprachneutral.

Auch diese Kampagne läuft nur noch wenige Tage, es ist aber auch recht wenig passiert in den letzten Tagen.

Nemesis

Retaliation

Nemesis: Retaliation von Awaken Realms ist am 23. November auf Gamefound an den Start gegangen und bereits mit über 5,2 Millionen Euro finanziert.

Es wird eine deutschsprachige Ausgabe zum letzten Teil der Horror-Trilogie geben. Das Spiel gibt es in einer Standard und einer Special Edition. Letztere mit vielen Miniaturen. Je nach Geschmack.

Nocturne

Neues Spiel von Flatout Games, welches am 24. Oktober auf Kickstarter mit bereits 124 Tausend Euro an den Start gegangen ist.

Nocturne ist ein rätselhaftes räumliches Biet- und Sammelspiel mit schlauen Mystikern in einem skurrilen, mondbeschienenen Wald, illustriert von Beth Sobel!

Wir sind als Fuchsmystiker unterwegs, um eine Auswahl an verzauberten Gegenständen einzusammeln.

Dabei treten wir über zwei Runden gegen rivalisierende Mystiker an. Nach mittlerweile anderthalb Monaten läuft die Kampagne am 9. Dezember aus.

Singularity.exe

Willkommen in einem pulsierenden, digitalen Universum, in dem die Menschen die physische Realität aufgegeben haben und um die Kontrolle über ein legendäres Programm namens Singularity kämpfen. Singularity.exe ist ein deterministisches Kartenspiel, das unendliche Kreativität ermöglicht und absolut keine Zufallselemente enthält.

Am 14. November startete auf Gamefound das etwas ungewöhnliche kartenbasierte Spiel mit verschiedenen Spielmechanismen, in dem wir uns mit bis zu vier Spielenden batteln. Die Kampagne ist bereits mit etwa 161 Tausend Euro finanziert.

Undergrove

Das neue Spiel von Elizabeth Hargrave (in Zusammenarbeit mit Mark Wootton) ist mit 440 Tausend Euro gestartet. Die Kampagne wird von AEG bei Kickstarter an den Start gebracht.

Das Pilzabenteuer könnt ihr in zwei verschiedenen Ausstattungstufen finanzieren. Retail und Deluxe.

Auch wenn das Spiel relativ sprachneutral ist, wird es die Kickstartervariante erst einmal nur auf Englisch geben. Auch diese Kampagne wird Ende der Woche beendet.

Wasabi: A Game of Raw Skill

Wasabi ist ein neues Spiel von Kids Table BG und ist am 14. November auf Kickstarter an den Start gegangen. Das Spiel steht aktuell bei 63 Tausend Euro.

Als Sushi Meister müssen wir uns im Wettstreit mit anderen Köchen messen.

Das Spiel ist eine überarbeitete Neuauflage des gleichnamigen Spiels von 2008, welches bei Z-MAN Games veröffentlicht wurde.

Wasabi wird auch eine deutschsprachige Ausgabe haben.

Kampagnen, die beendet wurden:

Bone Wars

Bone Wars ist jetzt auch als deutsche Lokalisierung in der Spieleschmiede an den Start gegangen und mit 30 Tausend Euro finanziert worden.

In dem Spiel kämpfen verschiedene Paläontologen um den Ruhm der Entdeckungen von verschiedenen Dinosaurierarten in den USA und reisen zwischen sechs verschiedenen Grabungsstätten hin und her.

Neben der Standard-Ausgabe ist auch eine Deluxe sowie eine Deluxe All-In Ausgabe erhältlich.

Calimala

Der Re-Print von Calimala von Alley Cat Games mit überarbeitetem Artwork ist am 30. November auf Kickstarter beendet worden.

Neben der Überarbeitung des Basisspiels mit Ian O’Toole enthält das Spiel auch Erweiterungen, Dual Layer Boards und ist jetzt auch für zwei Personen spielbar.

Das Projekt erscheint nur auf Englisch.

Am Ende stand die Finanzierung bei über 92 Tausend Euro.

Misty Waters

Mit 250 Tausend Euro ist Misty Waters auf Gamefound in tiefere Gewässer eingetaucht. In dem Spiel, was auch auch auf Deutsch erscheinen wird, brechen wir mit unserem Schiff im 18. Jahrhundert auf, um verschiedene Insel zu erkunden und zu erobern. Dabei müssen wir verschiedenen Gefahren aus der See, aber auch in Kämpfen unseren Mitspielenden trotzen.

Saw: The Jigsaw Trials

Saw: The Jigsaw Trials ist ein Spiel zur Horror-Filmreihe.

Das Projekt ist mit knapp 155 Tausend Euro erfolgreich bei Kickstarter beendet worden.

Wild Duo

Gleich fünf 2 Personenspiele in einem gibt es bei Wild Duo, welches zum Schluss bei etwa 45 Tausend Euro auf Kickstarter lag. Es besteht zudem die Möglichkeit die Spiele über den Tabletop Simulator zu testen.

Die Spiele werden durch unterschiedliches Material und verschiedene Spielbretter abgebildet.

Die Spiele an sich sind sprachneutral. Es gibt aber auch bereits ein deutsches Regelheft.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments