Home Allgemein Brettspielbox News Asmodee erwirbt Libellud

Asmodee erwirbt Libellud

0
969

Nach REPOS erwirbt Asmodee mit LIBELLUD einen weiteren Verlag.

Libellud ist bekannt durch DIXIT und MYSTERIUM. Aber auch Spiele wie Loony Quest sowie das sehr unterschätze Dice Forge kamen aus der Schmieder der Franzosen.

In 2010 gewann sie mit DIXIT das Spiel des Jahres.

Der Verlag wurde 2008 von Régis Bonnessée gegründet und hat schon immer eine Vertriebsbeziehung zu Asmodee unterhalten.

Nach dem Verkauf an Asmodee wird Régis Bonnessée Libellud verlassen, um andere Projekte voranzutreiben. An seine Stelle tritt Mathieu Aubert, der seit fünf Jahren an Régis‘ Seite gearbeitet hat.

Libellud im Überblick:

  • 19 Mitarbeiter aus drei Nationen (7 Frauen und 12 Männer)
  • 24 Spiele und 15 Erweiterungen
  • Mehrere Auszeichnungen, vor allem für Mysterium und Dice Forge sowie den Preis „Spiel des Jahres 2010“ für Dixit, die bedeutendste Auszeichnung der Spielebranche

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

sechs + neunzehn =